Weihbischof Anton Leichtfried bei der Karfreitagsliturgie
Pilgern im Sommer
Erntekrone
 
 

TheoTag am 2. Februar informiert über kirchliche Berufe

Was bewegt Menschen als Seelsorger, Pastoralassistentin, Priester, Caritas-Mitarbeiterin, Ordensfrau oder –mann, Sozialarbeiter oder Jugendleiter zu arbeiten? Wie Fachleute aus dem kirchlichen, geistlichen und kirchlichen Bereich Talente nutzen und Bewegung in Kirche und Gesellschaft bringen, können Schüler am 2. Februar von 9 bis 14 Uhr im St. Pöltner Bildungshaus St. Hippolyt in Erfahrung bringen. Kirchliche Persönlichkeiten wie Bischof Klaus Küng, Weihbischof Anton Leichtfried, Caritas-Direktor Friedrich Schuhböck, Maria Schogger, Leiterin des Mutter-Kind-Hauses St. Pölten, und Sepp Winklmayr, Leiter der Pastoralen Dienste, stehen als Gesprächspartner zur Verfügung.
Die Veranstaltung ist speziell für Schüler der letzten beiden Schulstufen aus mittleren und höheren Schulen. Der erste TheoTag 2011 war ein großer Erfolg: Im letzten Jahr kamen über 120 Jugendliche aus 22 Schulen. Der heurige Informationstag steht unter dem Motto „move your talents“ und bietet Workshops, Diskussionsmöglichkeiten und Präsentationen. Außerdem lädt die Diözese zu einem Mittagessen, der Eintritt ist kostenlos.

Programm:
Bis 9 Uhr: Eintreffen
9-10 Uhr: Begrüßung, Vorstellung der Workshops
10-13 Uhr: Workshops
Open Space (Persönliche Gespräche)
Multimediale Präsentationen
Informationsstände
13-14 Uhr: Feierlicher Abschluss
Ausklang und Mittagesssen
14 Uhr: Ende

TheoTag der Diözese St. Pölten - „move your talents“
Donnerstag, 2. Februar 2012, 9-14 Uhr
Bildungshaus St. Hippolyt, St. Pölten
Infos: http://theotag.dsp.at Tel.: 02742 / 324-3301
Mail: pd.leitung@kirche.at
Veranstalter: Pastorale Dienste, Diözesanschulamt, Caritas der Diözese St. Pölten

Fotos:
Foto 1: Plakat TheoTag 2012
Foto 2: Über 120 Schülerinnen und Schüler kamen zum 1. TheoTag 2011. Weihbischof Anton Leichtfried erzählte über die beruflichen Perspektiven in den kirchlichen Bereichen