Herbstwanderung
Erntedankkorb
 
 

Jugendhaus Schacherhof: Chorprojekt "der etwas anderen Art"

Seit 11. Dezember arbeiten fast 80 junge Leute aus der Region an einem Chorprojekt der etwas anderen Art. Fast jedes Wochenende treffen sich die begeisterten Sängerinnen und Sänger im Jugendhaus Schacherhof bei Seitenstetten um zu proben, zu singen und inhaltlich zu arbeiten. Ziel des Projekts sind drei Chorkonzerte am 9., 10. und 11. März. Die neue Idee dabei ist, dass die Jugendlichen zwischen den einzelnen Liedern inhaltliche Impulse zum Thema „33 – wei's UM d’WÖD geht“ geben.
Hinter der Zahl 33 steckt ein "gutes" Schneeballsystem, wie Martina Schauer vom Schacherhof erklärt: "Wenn ein Mensch beginnt, nachhaltig zu leben, und so in einem anderen Menschen die Sehnsucht weckt, sein Leben auch so zu gestalten, und im nächsten Jahr beide je eine weitere Person überzeugen, dann sind es im 2. Jahr schon 4 Menschen die umweltbewusst leben. Im 3. Jahr überzeugen wiederum alle eine weitere Person, dann sind schon 8 Menschen von der Idee begeistert." Setzte sich dieser Schneeballeffekt über 33 Jahre auf diese Weise fort, würden "alle Menschen auf der Erde nachhaltig leben, die Ressourcen können erhalten werden und unsere Welt könnte weiter bestehen. In unserem Fall beginnen schon 80 junge Menschen – lassen Sie sich begeistern!"

Nachhaltigkeit, Ökologie und Mobilität sind nicht die einzigen Themen, die auf positive Art und Weise zwischen den Chorstücken vorkommen werden – die Zuhörer sollen den Konzertsaal voller Motivation etwas zu tun verlassen. Zuletzt arbeiteten die Chormitglieder speziell an den inhaltlichen Beiträgen. Nach einem Vortrag von Michael Schwingshackl, Gründer der Plattform „Find the base“ und Footprint-Botschafter, hatten die Jugendlichen Zeit, selbst kreativ zu werden und ihre Anliegen in Worte, Sketches, Tänze und mehr zu fassen.

Zu hören und zu sehen ist das ungewöhnliche Chorkonzert am 9. März um 19.30 Uhr in Amstetten, St. Marien, am 10. März um 19.30 Uhr im Böhlerzentrum in Böhlerwerk und am 11. März um 16 Uhr in der Mostviertelhalle Haag.
Karten für die Aufführungen sind ab sofort bei allen Mitwirkenden, im Jugendhaus Schacherhof und im Klosterladen Seitenstetten erhältlich.

Weitere Informationen: Jugendhaus Schacherhof