„God rocks my world!“

Auch heuer sind wieder über 400 Jugendliche und Junggebliebene der Einladung ins Bildungshaus St. Hippolyt in St. Pölten gefolgt und besuchten die 11. Jugendchöretage am 17. und 18. März. Ein besonderes Erlebnis ist jedes Jahr das Singen im Plenum, wo die Lieder für den Abschlussgottesdienst im Megachor geprobt werden.


Bei den 11 Workshops konnte sich jede und jeder in seinem Interessensgebiet vertiefen. Das Angebot reichte vom Erlernen des Umgangs mit einem Mikrofon bei „Like your mic, and the band is your friend“ über „Hochzeitslieder“ bis hin zu „Pop-Hits für den Chor“ und „Bodypercussion“. Auch für Tanzbegeisterte war ein Workshop dabei. Die Einzelstimmbildung ermöglichte zusätzlich, die eigene Stimme besser kennenzulernen und vermittelte Tipps und Tricks von den Profis.

Beim Abschlussgottesdienst mit Bischofsvikar Bischofsvikar Gerhard Reitzinger am Samstag und Jugendseelsorger Herbert Reisinger am Sonntag, gaben die begeisterten Teilnehmer/innen die erlernten Lieder gemeinsam mit der Band zum Besten.

Organisiert wurde die Veranstaltung von der Kath. Jugend - Bereich Pfarre, dem Jugendhaus Schacherhof, dem Kirchenmusikreferat der Diözese St. Pölten und der Jugendpastoral St. Pölten-Stadt. Das Jugendchöretage-Team freut sich schon jetzt, wenn es am 9. und 10. März 2013 wieder heißt: „God rocks my world“!