„Geburtstagsgeschenk“ für den Papst

Was ist eigentlich neu an der Neuevangelisierung? Und was genau meint der Papst damit? In welche Richtung deuten seine neuen Initiativen, und was dürfen wir uns theologisch in den nächsten Jahren erwarten? Rechtzeitig zum Jahr des Glaubens, das am 11. Oktober 2012 beginnt, und im Anschluss an die Gründung des „Päpstlichen Rats zur Förderung der Neuevangelisierung“ nimmt sich die Schriftenreihe der Philosophisch-Theologischen Hochschule St. Pölten diesmal des großen Themas der Neuevangelisierung an. „Neue Ansage des Glaubens“ - welche bessere Gelegenheit, den 85. Geburtstag von Benedikt XVI. zu feiern, als sich dieses Buch zu kaufen und sich auf seine Pläne einzulassen?
Das Wort Neuevangelisation begleitet das Pontifikat Benedikt XVI. von Anfang an. Doch was sagt er eigentlich selber über dieses sein großes Projekt? Die Autoren unter der Herausgeberschaft von Josef Kreiml gehen auf Spurensuche, so zum Beispiel Josef Seeanner und Josef Spindelböck zu den beiden Apostolischen Schreiben über das Wort Gottes und die Eucharistie. Andere Mitwirkende untersuchen die richtungweisende Rede des Papstes vor dem deutschen Bundestag und ihre ökologischen Dimensionen (Clemens Breuer) oder die Rota-Ansprachen rund um das Thema Ehe, welche reich an Anregungen für die Neuevangelisierung sind (Reinhard Knittel).
Gleichermaßen ins Feld hinaus begibt sich Josef Kreiml und spürt in mehreren detaillierten Artikeln den Reisen des Papstes nach Deutschland und Österreich sowie zum Weltjugendtag nach Sydney nach. Diese spannenden Chroniken lassen die jeweiligen Reisen durchaus noch einmal vor dem inneren Auge erstehen – und ihre spirituellen Akzente. Abrundend ergänzen Artikel zum Rat zur Förderung der Neuevangelisierung, zur Christologie Josef Ratzingers sowie zu den allerneuesten Äußerungen des Papstes in seinem Gespräch mit Peter Seewald.

Aus all diesen Analysen schält sich ein Bild heraus, ein klarer Blick auf die Ernstheit der Weltlage – und zugleich ein kühner Wurf für eine zukunftsweisende Glaubensverkündigung, welche die große Thematik auch der kommenden Jahre sein wird. Den Startschuss bildet das Jahr des Glaubens 2012/13, und die Lektüre dieses Buches ist sicher eine gute Vorbereitung darauf.

Josef Kreiml (Hg.) Neue Ansage des Glaubens. Papst Benedikt XVI. und das Projekt der Neuevangelisierung. Schriften der Philosophisch-Theologischen Hochschule St. Pölten, Band 3. Verlag Friedrich Pustet, Regensburg, 2012; 22,70 Euro.