Bischof beim Minitag 2019
Weihbischof Anton Leichtfried bei der Karfreitagsliturgie
Familien
Ferien-Kinderlager
Pilgern im Sommer
Kräuterbuschen zu Mariä Himmelfahrt
 
 

Diözese St. Pölten lädt zu Seminaren für pfarrliche Öffentlichkeitsarbeit

„Tue Gutes und rede darüber!“ In vielen Pfarren passiert tagtäglich so viel Positives, Interessantes und Mitteilungswürdiges. Um diese vielen Schätze einer breiteren Öffentlichkeit zukommen zu lassen, organisiert die Diözese St. Pölten am 27. Oktober im St. Pöltner Bildungshaus St. Hippolyt, am 10. November im Seitenstettner Bildungshaus St. Benedikt und am 24. November im Bildungshaus Stift Zwettl Seminare für pfarrliche Öffentlichkeitsarbeit. Die Teilnahme ist kostenlos.
Der Kurs richtet sich an alle haupt- oder ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die mit pfarrlicher Öffentlichkeitsarbeit zu tun haben. Das Seminar soll diese befähigen, alle wesentlichen Aufgaben pfarrlicher Öffentlichkeitsarbeit zu kennen, einzuschätzen (nach ihrer Relevanz für die jeweilige Pfarre) und wahrzunehmen.

Inhalte sind ua. die biblischen und theologischen Grundlagen der Öffentlichkeitsarbeit, das Verhältnis Kirche – Presse, wie Medien funktionieren, die mediale Herausforderung für die Pfarre und die Medienarbeit in der Diözese St. Pölten.

Veranstalter: Referat für Kommunikation der Diözese St. Pölten
Referenten: Mitarbeiter des diözesanen Pressereferates
Informationen und Anmeldung: Mail: Referat für Kommunikation der Diözese St. Pölten oder Tel. 02742 / 324-3394
Die Teilnahme ist kostenlos

Termine:

Samstag, 27. Oktober 2012
9.00 bis 16.00 Uhr
Bildungshaus St. Hippolyt, St. Pölten
Anmeldung bis 15. Oktober 2012

Samstag, 10. November 2012
9.00 bis 16.00 Uhr
Bildungshaus St. Benedikt, Seitenstetten
Anmeldung bis 29. Oktober 2012

Samstag, 24. November 2012
9.00 bis 16.00 Uhr
Bildungshaus Stift Zwettl, Zwettl
Anmeldung bis 12. November 2012

Foto: Auch der Schaukasten ist wichtiger Bestandteil pfarrlicher Öffentlichkeitsarbeit