„Auch Einsame können Weihnachten feiern. Denn: Gott ist mit uns!“

Bischof Klaus Küng feierte mit den Insassen der Justizanstalt Stein, mit dem Wachpersonal und Ehrengästen am 20. Dezember den traditionellen Weihnachtsgottesdienst in der Anstaltskapelle. Mit dem Bischof konzelebrierten Abt Columban Luser vom Stift Göttweig und Stein-Gefängnisseelsorger Leszek Urbanowicz. Außerdem nahm am Gottesdienst der evangelische Pfarrer Markus Fellinger teil.
„Weihnachten geschieht auch jetzt und heute“, betonte Bischof Klaus Küng. Christus sei zwar vor 2000 Jahren geboren worden, aber er sei immer gegenwärtig, wenn er verkündet wird oder wenn Eucharistie gefeiert wird. „Ihr könnt nicht mit Eurer Familie feiern, aber auch der Einsame kann Weihnachten feiern“, so Bischof Küng. Denn: „Gott ist mit uns – ob in der Wüste oder hier. Wir sind niemals allein!“ Alle Menschen hätten ihre Probleme und Schwierigkeiten, daher sandte Gott seinen Sohn in die Welt. Der Sinn von Weihnachten sei, dass wir erlöst werden und „das gibt Hoffnung für uns alle“. Es gelte, Gottes Sohn in unser Leben aufzunehmen, sodass wir Hoffnung haben.

Der Pöltner Bischof lud die Mitfeiernden ein, auf die Weihnachtskrippe zu schauen: „Maria hat Ja gesagt, genauso wie Josef und wie Jesus – nämlich zum Plan Gottes.“ Das gehöre zu Weihnachten: Das was Gott von uns erwartet anzunehmen. Bischof Küng: „ER spricht uns an. Gott erwartet nicht das Unmögliche, aber wir sollen das tun, was tun können.“

Engagement der Katholischen Frauenbewegung gewürdigt

Im Rahmen der offiziellen Weihnachtsfeier der Justizanstalt Stein überreichten Vertreter des Justizministeriums und der Justizanstalt Stein Dankurkunden an Christine Plank und Elisabeth Fiedelsberger - stellvertretend für die Katholischen Frauenbewegung (kfb) der Diözese St. Pölten. Damit wird das Engagement im Rahmen der kfb-Weihnachtspackerlaktion gewürdigt. Bei dieser Aktion verpacken Frauen der kfb in über 45 Pfarren der Diözese St. Pölten 2000 Weihnachtspackerl für Menschen am Rande der Gesellschaft, unter anderem für die Insassen in der Justizanstalt Stein.

Foto1: Weihnachtsfeier in der Justizanstalt Stein mit Bischof Küng.
Foto2: Vetreterinnen der Katholischen Frauenbewegung: Anna Raab, Marianne Ertl, Christine Plank, Yvonne Fiedelsberger, Elisabeth Fiedelsberger.
Foto3: Gerhard Nogratnig (Leiter der Abteilung Strafvollzug im Innenministerium), Pastoralassistentin Elisabeth Fiedelsberger (Katholische Frauenbewegung Krems), Ernst Zimmermann (Cursillobewegung), Christine Plank (Diözesanassistentin Katholische Frauenbewegung), Christian Timm (Leiter Justizanstalt Stein)