Ministrantentag 2019
Bischof beim Minitag 2019
Pfarrfestsaison
Weihbischof Anton Leichtfried bei der Karfreitagsliturgie
Familien
Ferien-Kinderlager
Pilgern im Sommer
 
 

„Unsere Heiligen“ in Freising

Ein schöner Erfolg für ein Projekt des Bildungshauses St. Hippolyt: Die Ausstellung „Unsere Heiligen“ ist in Freising (Bayern) zu Gast. Alle zwei Jahre lädt das Haus Künstlerinnen und Künstler ein, sich mit heiligen und vorbildlichen Personen auseinander zu setzen und Ihre Werke zu zeigen. Aus den ersten beiden Heiligenausstellungen 2006 und 2008 und aus dem Projekt Elisabeth zum 800. Geburtstag der Heiligen Elisabeth von Thüringen 2007 sind nun ausgewählte Werke im Kardinal-Döpfner-Haus zu sehen.
Gezeigt werden 55 Bilder und Objekte verschiedener Künstlerinnen und Künstler, unter anderem zu Oscar Romero, Sophie Scholl, Dietrich Bonhoeffer, Anna Politkowskaja, Maximilian Kolbe, Eva, Maria, Hemma von Gurk, Franz von Assisi, Elisabeth von Thüringen, Mutter Teresa, Meister Eckhard, Jakob Gapp, Mahatma Gandhi, Franz und Franziska Jägerstätter und Daisaku Ikeda.


Franz Moser, Theologe und Pädagogischer Mitarbeiter im Bildungshaus St. Hippolyt, ist Initiator des Projekts und sprach bei der Eröffnung über die Idee des Projektes und zu den Werken. Es soll eine Sammlung heutiger künstlerischer Auseinandersetzungen mit vorbildlichen Heiligen aus mehr oder weniger weit zurückliegender Zeit entstehen. Bei den Werken stehe nicht so sehr der künstlerische Anspruch, sondern viel mehr die Auseinandersetzung mit dem Thema im Mittelpunkt, so Moser.


Die Ausstellung „Unsere Heiligen“ gastiert bis 11. April in Freising.


Unsere Heiligen