ORF-Regionalradios übertragen Radiomesse aus Mautern

Am Sonntag, 22. August, übertragen die ORF-Regionalradios um 10 Uhr den katholischen Gottesdienst aus Mautern an der Donau. Geleitet wird der Gottesdienst in der Stadtpfarrkirche St. Stephan vom Mauterner Pfarrer P. Clemens Maria Reischl OSB. Musikalisch gestaltet wird der Gottesdienst u.a. mit der "St. Petrus-Messe" von Joseph Gruber durch den Chorus Musica Favianis, dem Kirchenchor der Pfarre Mautern, unter Leitung von Prof. Gerhard Langsteiner.


Die romanischen Wurzeln der Mauterner Pfarrkirche St. Stephan reichen bis ins 11. Jahrhundert zurück. Von dieser Ursubstanz ist allerdings nichts mehr erhalten, auch die gotischen Elemente der heutigen, um 1400 erbauten dreischiffigen Staffelkirche sind unter den vorherrschenden Barockformen nur noch zum Teil sichtbar. Zu den bedeutendsten Kunstwerken der Kirche gehören die 14 Kreuzwegbilder von Martin Johann Schmidt, genannt Kremser Schmidt (um 1770). Das Altarbild "Glorie des Heiligen Stephan" stammt von Andreas Rudroff, einem Schüler des Kremser Schmidt.