"Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek."

"Österreich liest" geht heuer vom 18. bis 24. Oktober 2010 in die 5. Runde und wurde 2008 mit dem Staatspreis für Public Relations ausgezeichnet. Ein sensationeller Erfolg für die Bibliotheken. Die Lust aufs Lesen soll in allen Pfarrbibliotheken, Gemeinde- und Stadtbibliotheken, Uni- und Hochschulbibliotheken wie wissenschaftlichen Bibliotheken geweckt werden.

Tausende Veranstaltungen, wie Lesungen, Literaturcafes, Prominente lesen, Lesenächte, Buchausstellungen, Lesewanderungen....finden in den Bibliotheken des Landes statt.

Die Bibliotheksfachstelle der Diözese St. Pölten unter der Leitung von Gerlinde Falkensteiner unterstützt 60 Bibliotheken der Diözese. Bischof DDr. Klaus Küng zu Österreich liest: "Ein gutes Buch ist ein Schatz. Die Pfarrbibliotheken stellen für Jung und Alt eine Hilfe in vielen Belangen dar."

Sein Logo ziert heuer die Aussage: "Ich verzichte lieber auf gutes Essen als auf ein gutes Buch."

In der Diözese stellen hunderte ehrenamtliche BibliothekarInnen ihren Dienst am Nächsten bereit. Das großzügige Medienangebot nutzen tausende Besucher jährlich. Das Bildungsangebot in Form des guten Buches soll jedem Pfarrmitglied nahe gebracht werden. Daher sind Bibliotheken als "Biotope des Geistes" für die Pfarrgemeinde unverzichtbar.

Österreichweite Lesewoche

Einige Veranstaltungen in der Diözese zur Aktionswoche:

Pfarr- und Gemeindebücherei Frankenfels:

Dienstag, 19. Oktober um 19.30 Uhr:

Brigitte Neumeister liest aus "Lachertorte"

Öffentliche Bibliothek Euratsfeld

Freitag, 22. Oktober 09 um 8.30 Uhr

Literaturfrühstück für Senioren

Herr Langeder aus Ferschnitz erzählt von seinem spektakulären Postraub in der Nachkriegszeit.

Pfarrbücherei Steinakirchen

30. und 31. Oktober 2010

Buchausstellung

BibliotheKILB

Freitag, 20. Oktober um 20 Uhr im K4

Lesung der besonderen Art mit Werner Gruber

Bücherei Kattau

Tag der offenen Tür

Samstag,23. Oktober 10 von 14 bis 18 Uhr

Sonntag, 24. Oktober 10 von 10 bis 18 Uhr

Sonntag, 24. Oktober 10 um 15 Uhr

Lesung mit Frau Elisabeth Schöffl-Pöll umrahmt von Schülern der Musikschule Eggenburg

Gerlinde Falkensteiner

Bibliotheksfachstelle der Diözese St. Pölten


0676 / 72 66 15 342

mail