Mein Advent – Gedanken zum Advent

Der Advent ist eine sehr ambivalente Zeit. Viele sehnen sich nach Stille, Ruhe, Besinnung. Gleichzeitig ist der Advent eine Zeit, die an Hektik und Stress kaum zu überbieten ist.
In diesem Jahr haben sich Jugendliche, Schülerinnen und Schüler – aus der BAKIP Amstetten mit Mag. Michaela Lugmaier, aus dem BRG Zwettl mit Prof. Adolf Bauer, dem BORG in St. Pölten mit Mag. Angela Lahmer-Hackl und den diözesanen Jugendhäusern - Gedanken gemacht, was der Advent für sie bedeutet und wie sie ihn erleben.
(Zugang über den Button rechts oben)In den kommenden Tagen sollen Ihnen diese Gedanken, Befunde, Wünsche und Erwartungen Begleiter durch diese Tage sein.


Wir wünschen Ihnen, dass neben der Betriebsamkeit in dieser Zeit auch Zeit für ruhige Minuten mit Ihren Liebsten bleibt und es auch Zeit für Besinnung und Einkehr gibt, um das Wesentliche nicht zu übersehen: Denn Advent ist die Zeit der Erwartung eines Erlösers, der nur dann ankommen kann, wenn wir auch bereit dafür sind.


Weitere Impulse zum Advent


“aufatmen“ - täglicher Bibelimpuls des Kath. Bibelwerkes Linz


Tägliches Adventmail der Diözese Innsbruck mit Bibelstelle, Bild und Text


Täglicher Advent-Impuls per SMS auf Ihr Handy


Täglicher Advent-Impuls per SMS auf Ihr Handy