Mariä Empfängnis: 9.500 erneuern ihr Taufversprechen

Ein wichtiger Schritt im Erneuerungsprozess der Diözese St. Pölten ist der Abschluss des Jubiläumsjahres „350 Jahre Maria Taferl“ mit einer Tauferneuerung im Rahmen eines Festgottesdienstes mit Bischof Klaus Küng am 8. Dezember in der Wallfahrtsbasilika und an zahlreichen anderen Orten in der Diözese. Die strukturelle Neuordnung der Diözese müsse Hand in Hand mit einer geistlichen Erneuerung gehen, betonte Küng zu Beginn der „33 Schritte“. Mit Exerzitien im Alltag bereiteten sich rund 9.500 Gläubige der Diözese über 33 Tage auf die „Weihe an Jesus durch die Hände Mariens“ vor.


An sieben offiziellen und zahlreichen weiteren Orten werden am Hochfest der ohne Erbsünde empfangenen Jungfrau und Gottesmutter Maria tausende Katholiken der Diözese mit einem gemeinsamen Weihegebet ihr Taufversprechen erneuern und mit einer Unterschrift in einem Buch feierlich besiegeln.


In den anderen Diözesen Österreichs beteiligten sich weitere geschätzte 20.000 Gläubige an den „33 Schritten“. „Ziel dieser 33 Tage ist eine bewusste Erneuerung unseres Entschlusses, in den heutigen Verhältnissen konsequent als Christen zu leben“, erklärte Bischof Küng zu der Initiative.


Bereits am 7. Dezember, am Vorabend des Hochfestes, pilgern einige hundert Jugendliche nach Maria Taferl, um im Rahmen einer Jugendvigil mit P. Karl Wallner vom Zisterzienserstift Heiligenkreuz ihr Leben erneut Jesus zu weihen. Die Jugendvigil und das Pontifikalamt in Maria Taferl werden von Radio Maria live übertragen.


Offizielle Weiheorte


Maria Taferl: Dienstag, 7. Dezember; 20.00 Uhr Jugendvigil mit P. Karl Wallner
Lilienfeld: Mittwoch, 8. Dezember; 10.00 Uhr Pontifikalamt mit Abt Matthäus Nimmervoll, anschl. Tauferneuerung; Stiftskirche
Sonntagberg: Mittwoch, 8. Dezember; 15.00 Uhr Hl. Messe mit Abt Berthold Heigl und Weihe; Wallfahrtskirche
Maria Taferl: Mittwoch, 8. Dezember; 18.00 Uhr Pontifikalamt mit Bischof Klaus Küng und Weihe; Wallfahrtsbasilika
St. Pölten: Mittwoch, 8. Dezember; 18.00 Uhr Hl. Messe mit Dompfarrer Norbert Burmettler und Weihe; Dom zu St. Pölten
Göttweig: Mittwoch, 8. Dezember; 18.00 Uhr Pontifikalvesper mit Abt Columban Luser und Weihe; Stiftskirche
Maria Dreieichen: Mittwoch, 8. Dezember; 18.00 Uhr Hl. Messe mit P. Robert Bösner und Weihe, Lichterprozession; Wallfahrtskirche
St. Wolfgang: Mittwoch, 8. Dezember; 18.00 Uhr Hl. Messe mit P. Markus Feyertag und Weihe; Wallfahrtskirche


Weitere Weiheorte (soweit bekannt gegeben)


Ybbs: Dienstag, 7. Dezember; 19.00 Uhr; Pfarrkirche Eisgarn: Mittwoch, 8. Dezember; 9.15 Uhr; Propsteikirche
Gmünd: Mittwoch, 8. Dezember; 10.00 Uhr; St. Stephan Maria Langegg: Mittwoch, 8. Dezember; 10.45 Uhr; Wallfahrtskirche
Obergrünbach: Mittwoch, 8. Dezember; 13.30 Beichtgelegenheit, 14.30 hl. Messe mit Weihe; Pfarrkirche
Droß: Mittwoch, 8. Dezember; 15.00 Uhr Vesper mit Weihe; Wallfahrtskirche
Gresten: Mittwoch, 8. Dezember; 19.00 hl. Messe, Weihe, gemütliches Zusammensein; Pfarrkirche/Pfarrsaal


33 Schritte