God rocks my world

Musik und Rhythmen, Beats und Sounds erfüllen am 13. und am 14. März die Säle und die Kapelle des Bildungshauses St. Hippolyt in St. Pölten. Zum zehnten Mal findet der „Jugendchöretag“ der Katholischen Jugend, des Referates für Jugendpastoral, des Jugendhauses Schacherhof sowie des Kirchenmusikreferates der Diözese St. Pölten statt.
Über 450 sing- und musikbegeisterte Jugendliche und junge Erwachsene sowie Chorleiterinnen und Chorleiter kommen zusammen, um gemeinsam zu singen und sich in verschiedenen Musiksparten weiterzubilden. Die Jugendlichen können unter Anleitung neue Erfahrungen im Chorsingen erwerben und ihre Interessensgebiete vertiefen. Profis studieren mit den jungen Stimmtalenten neue religiöse Lieder ein und geben ihr Wissen in insgesamt elf Workshops – angefangen von Stimmbildung über Jazz bis zu Rhythmusexperimenten - weiter.


Im großen Plenumschor studieren an jedem der beiden Chortage über 200 Jugendliche unter der Leitung von Musiklehrerin Mag. Michaela Wolf und Kirchenmusikreferent Mag. Johann Simon Kreuzpointner „leichte und peppige Lieder“ ein. Höhepunkt und Abschluss an jedem der beiden Tage sind musikalisch-schwungvoll gestaltete Jugendgottesdienste unter dem Motto „Be his hands and his feet“ mit Abt Columban Luser von Stift Göttweig am Samstag und Dekanatjugendseelsorger P. Justin Minkowitsch am Sonntag.