Herbstwanderung
Erntedankkorb
 
 

Musik aus Rumänien für rumänische Waisenkinder

Ein Benefizkonzert mit Musik aus Rumänien für das Sozialprojekt „Saniob“ veranstaltet das Stift Melk am Samstag, den 14. November um 19.30 Uhr im Kolomanisaal. Fünf junge Musiktalente aus Rumänien begeistern vor allem mit ihren folkloristischen, traditionellen rumänischen Stücken das Publikum. Neben Folklore werden klassische Musik, Evergreens und Spirituals am Programm stehen. Zu hören sind auch traditionelle Instrumente wie Cymbal oder Panflöte.
„Saniob ist für mich zu einem Herzensanliegen geworden“, sagt Abt Georg Wilfinger. Vor drei Jahren hat das Stift Melk den Ehrenschutz für die Stiftung „Caritas Centru Social SF. Stefan SANIOB“ für Waisenkinder in Rumänien übernommen. Aus dieser Schirmherrschaft erwuchs bald ein großes Engagement für das Sozialprojekt. „Durch die Gründung des Vereins ‚Auro-Danubia’ haben wir die Basis für ein bereits sehr gut funktionierendes Netzwerk zur Unterstützung des Sozialprojektes geschaffen“, erklärt Abt Georg.


Dank der Spenden und vielen freiwilligen Helferinnen und Helfer, die immer wieder nach Saniob fahren und Ideen verwirklichen, seien bereits Erfolge sichtbar, wie die Errichtung einer Maschinenhalle und einer Tischlerei, wie Abt Georg berichtet. Projektziel sei, dass das Sozialzentrum ein funktionierender, sich selbst versorgender Betrieb wird. „So leisten alle am Projekt Beteiligten Hilfe zur Selbsthilfe.“


An diesem Benefizabend bieten das Stift seinen Gästen auch leckere Köstlichkeiten, wie Strudelvariationen und Wildleberkäse beim Konzert-Buffet an. Der gesamte Buffeterlös geht als Spende an das Sozialprojekt.
Eintritt: € 20,--
Kartenbestellung bei der Stiftspforte Tel.: 02752-555-230 oder -231.