Caritas-Ausbildung: „Krisensicherer Beruf“

29 Fachsozialbetreuerinnen und -betreuer haben die viersemestrige Ausbildung an der Caritas Schule für Berufstätige mit den Ausbildungsschwerpunkten Alten- und Behindertenarbeit erfolgreich abgeschlossen. „Wir brauchen sie“ und „sie haben einen krisensichern Beruf gewählt“, sagte Soziallandesrätin Johanna Mikl-Leitner bei der Abschlussfeier der Schule für Sozialbetreuungsberufe der Caritas in St. Pölten. Mikl-Leitner würdigte den persönlichen Einsatz der Absolventinnen und Absolventen für eine neue Berufsausausbildung.


„Insgesamt haben die Studierenden in den vier Semestern mehr als 30.000 Praxisstunden geleistet“, betonte Schuldirektor Helmut Beroun, Direktor des Bildungszentrums für Gesundheits- und Sozialberufe der Caritas St. Pölten (BIGS). Sieben Studentinnen und Studenten haben mit Auszeichnung abgeschlossen.
Für den Schulerhalter Caritas freute sich Barbara Musch über das hohe fachliche Niveau in der neuen Ausbildung im Bereich Fachsozialbetreuungsberufe. „Im Sommer wird am BIGS erstmals auch ein Diplomlehrgang abschließen“, berichtete Pflegedirektorin Christine Rohacek.


Drei Schulen unter einem Dach mit insgesamt mehr als 370 Studierenden führt die Caritas in der Parkpromenade in der Nähe des St. Pöltner Bahnhofes. Im Bildungszentrum für Gesundheits- und Sozialberufe sind die 2-jährige Schule für Sozialdienste, die 3-jährige Fachschule für Sozialberufe und die Schule für Sozialbetreuungsberufe für Berufstätige untergebracht.


BIGS
Caritas St. Pölten


Foto:Pflegedirektorin Christine Rohacek, Schuldirektor Helmut Beroun, Landesrätin Johanna Mikl-Leitner, Stadtrat Dietmar Fenz, Caritas Direktor Friedrich Schuhböck mit den Absolventinnen und Absolventen der Caritas Fachschule für Sozialbetreuungsberufe: Promreiter Marion, Karimpil Berney Chacko, Karimpil Denny Joseph, Kazic Sunita, Wimmer Maria Corazon, Weiss Sylvia, Reuter Monika, Stegner Veronika, Krumschnabl Karin, Blumauer Roswitha, Mayer Irmgard, Ebner Christine, Bader Daniel, Damböck Siegmar, Reiter Gabriele, Schneider-Brandl Gertrude, Hasslinger Katharina, Scholler Bettina, Zoto Fatbardha, Degen Erika, Hagmann Christine, Hamböck Anita, Paulik Julia, Sulm Maria, Raidl Roswitha, Höfinger Annemarie, Stadler Inge, Steindl Nadine, Weber Maria.