„Europa, wer bist du?“: Museum am Dom eröffnet mehrteilige Ausstellung

St. Pölten, 28.4.2022 (dsp/kb) In wenigen Tagen ist es soweit: die neue und dreiteilige Ausstellung „Europa, wer bist du? Menschen-Mächte-Mythen“ des MUSEUM AM DOM St. Pölten wird am 6. Mai 2022 eröffnet. Die Ausstellung widmet sich in drei aufeinander folgenden Teilen den Fragen nach dem Werden und Sein Europas, nach Konflikten und Migrationsbewegungen sowie nach Entdeckungen und Erfindungen des Kontinents. Die Ausstellung wurde im Rahmen des European Digital Treasure Projektes in Zusammenarbeit mit dem Internationalen Zentrum für Archivforschung (ICARUS) und europäischen Nationalarchiven kreiert; seitens der Diözese waren das Diözesanarchiv St. Pölten sowie das Museum am Dom federführend beteiligt.

Die Ausstellung ist multimedial kuratiert und zieht einen Spannungsbogen von virtuellen Ausstellungsstücken über digitales und spielerisches Herangehen bis hin zu historischen realen Objekten aus den Beständen des Museums sowie spannende Leihgaben entlang der dreiteiligen Fragestellungen. Barbara Taubinger, die Direktorin des MUSEUM AM DOM St. Pölten, freut sich auf die nächsten Monate: „Als wir vor zwei Jahren mit ersten Überlegungen die Planungen begonnen haben, war uns die heute brennende und hochaktuelle Dimension unserer Beschäftigungen nicht bewusst“, so Taubinger. „Dass nun ein paar hundert Kilometer weiter in Europa ein Angriffskrieg tobt, macht die Ausstellung schmerzhaft relevant – und trägt hoffentlich zu einem erneuerten Blick auf die Notwendigkeit des Friedens und Miteinanders bei“, so die Museumsdirektorin. Hausherr Bischof Alois Schwarz betont: „Die dichte und vielschichtige Verwobenheit unseres Kontinents mit Glaube und Spiritualität ist Schatz und Aufgabe gleichermaßen: wer sich mit Europa beschäftigt, kommt um das Christentum nicht herum“, so der Bischof zum Ausstellungsstart.

Dass die aktuell abschwellende Pandemiesituation eine Eröffnung für eine breite Öffentlichkeit möglich macht, freut die Verantwortlichen. Ergänzt wird das Museumsangebot im Lauf der nächsten Monate und aus aktuellem Anlass um Gesprächsrunden und Veranstaltungen auch zu politischen Fragen und Herausforderungen. Planmäßig gibt es in bewährter Form jeden Donnerstag um 17.00 Uhr Führungen: entlang der Dauer der Ausstellung auch zu Spezialthemen. Das Team des MUSEUM AM DOM ist zudem Ansprechpartner für individuelle Sonderprogramme, beispielsweise für Pfarr- und Reisegruppen, Kinder und Jugendliche, für Schulklassen, museumspädagogische Workshops und für pastoral-spirituelle Angebote. Über die sozialen Medien (Instagram, Facebook) sowie die Website können Besucherinnen und Besucher tagesaktuelle Informationen erhalten und Eintrittskarten kaufen. Trotz der Neugestaltung des Domplatzes findet der Museumsbetrieb uneingeschränkt statt. Alle Verantwortlichen sind bemüht, den Haupteingang Domplatz 1 immer zugänglich zu halten; vor der Anreise empfiehlt sich in Bezug auf die Zugänglichkeit ein Blick auf die Homepage. 

Das MUSEUM AM DOM St. Pölten ist mit dem Österreichischen Museumsgütesiegel ausgezeichnet und kann für Inhaber der Niederösterreich-Card kostenlos besucht werden.

Daten und Fakten

EUROPA, WER BIST DU? MENSCHEN – MÄCHTE – MYTHEN

Eine Ausstellung in drei Teilen

Teil 1: Das Werden Europas - 7. Mai bis 26. Juni 2022

Teil 2: Europa in Aufruhr und Bewegung - 29. Juni bis 28. August 2022

Teil 3: Europäische Entdeckungen und Erfindungen - 31. August bis 30. Oktober 2022

Eröffnung und Öffnungszeiten

Eröffnung 6. Mai 2022, 17.00 Uhr (Teilnahme nach Anmeldung via Mail unter museum@kirche.at möglich; aktuell gibt es keinerlei Zugangsbeschränkungen, mögliche COVID-Präventionsmaßnahmen sind tagesaktuell auf der Website ersichtlich)

Öffnungszeiten ab 7. Mai 2022:

Mittwoch und Freitag 10 bis 17 Uhr

Donnerstag 10 bis 19 Uhr

Samstag 10 bis 16 Uhr

Sonntag 11 bis 16 Uhr