Nikolaus
 
 

"Fridays for Future" Klimaschutz-Demo

St. Pölten, 6.9.2019 (dsp/mb) Die Katholische Aktion der Diözese St. Pölten stellt sich hinter die Anliegen der "Fridays for Future"-Bewegung.

Wir finden es ein ermutigendes Zeichen, dass so viele junge Menschen für die große gemeinsame Menschheitssorge des Klimaschutzes auf die Straße gehen, so Umweltreferent Axel Isenbart. Die Katholische Jugend, Katholische Jungschar und der Diözesane Umweltreferent luden dazu herzlich ein.

Angesichts der Erderwärmung, Armut, steigenden Einkommensunterschieden, kurzfristigem wirtschaftlichen Denken, fehlenden ökologischen Steueranreizen, ... ist es höchste Zeit, die Verantwortung für die Schöpfung ernst zu nehmen und einen grundlegenden Wandel herbeizuführen.

Freitag, am 6.9. mittags fand nun die erste Klimademo in St. Pölten statt. Der Demozug zog vom Bahnhofsplatz durch die St. Pöltner Innenstadt zum NÖ Landhaus.