Dankgottesdienst zum Abschied von Bischof Küng
Lange Nacht der Museen im Diözesanmuseum
Erntedankfest
 
 

Wallfahrt

 

Unterbergern-Maria Langegg, 20.09.2018 (dsp) „Gemeinsam machen wir uns am 6. Oktober auf den Weg von der Ferdinandswarte nach Maria Langegg. Unterwegs feiern wir einen Weggottesdienst, beschäftigen uns mit unserem eigenen Leben und erfahren, dass es manchmal Risikobereitschaft braucht, um im Glauben zu wachsen“, so Gerhard Reitzinger, Geistlicher Assistent der Pastoralen Dienste.

Diözesane Jugendwallfahrt führt am 6. Oktober nach Maria Langegg
 

Maria Taferl, 16.09.2018 (dsp) Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums von Radio Maria Österreich lud Programmdirektor Andreas Schätzle mit seinem Team zur traditionellen Jahreswallfahrt nach Maria Taferl ein, der rund 700 Pilgerinnen und Pilger folgten. 

Programmdirektor von "Radio Maria" Andreas Schätzle
 

Mariazell, 17.09.2018 (dsp)  „Unter Gottes Schutz und Schirm“  – unter diesem Motto hat der NÖ Bauernbund am Wochenende seine diesjährige Wallfahrt nach Mariazell geführt. Bei Kaiserwetter fand die bereits 72. Auflage der traditionellen Wallfahrt der niederösterreichischen Bäuerinnen und Bauern zur „Magna Mater Austriae“ in den steirischen Wallfahrtsort statt.

Foto: NÖ Bauernbund / Theo Kust
 

Maria Taferl, 15.09.2018 (dsp) „Komm zum Feuer … lass Dich vom Geist Gottes entzünden“: Unter diesem Motto steht die große Seniorenwallfahrt der Diözese St. Pölten, die alle 3 Jahre stattfindet. Sie führt am Montag, 1. Oktober nach Maria Taferl, dem „Herz der Diözese“, wie viele sagen.

 

St. Pölten, 06.09.2018 (dsp) Das Pilgern ist in der Diözese St. Pölten sehr beliebt. Im Frühjahr wird auf vielen Routen das „Pilgern auf Ostern zu“ angeboten, heuer gibt es von den Pastoralen Diensten erstmals herbstliche Pilgerwanderungen. Ausgebildete Pilgerbegleiterinnen und Pilgerbegleiter sind mit den Interessierten unterwegs und geben fachliche Auskunft zu den Routen. Der Geistliche Leiter der Pastoralen Dienste, Gerhard Reitzinger: „Man könnte sagen, wir beten mit den Füßen!“

 

St. Pölten, 21.08.2018 (dsp) Das Pilgern ist in der Diözese St. Pölten sehr beliebt. Im Frühjahr wird auf vielen Routen das „Pilgern auf Ostern zu“ angeboten, heuer gibt es von den Pastoralen Diensten erstmals herbstliche Pilgerwanderungen. Ausgebildete Pilgerbegleiterinnen und Pilgerbegleiter sind mit den Interessierten unterwegs und geben fachliche Auskunft zu den Routen. Der Geistliche Leiter der Pastoralen Dienste, Gerhard Reitzinger: „Man könnte sagen, wir beten mit den Füßen!“

Diözese St. Pölten lädt zu herbstlichen Pilgerwanderungen
 

Im Rahmen eines Festgottesdienstes ist am Mariä Himmelfahrtstag die Erhebung der Pfarrkirche Mariapfarr zur Basilikagefeiert worden. Dem Gottesdienst stand der Salzburger Erzbischof Franz Lackner gemeinsam mit Alt-Erzbischof Alois Kothgasser und Weihbischof Hansjörg Hofer vor.

 
 

Rund 150 Pilger aus Österreich, Deutschland und Italien sind zum internationalen Jägerstätter-Gedenken am Mittwoch und Donnerstag nach St. Radegund und Tarsdorf gekommen. Der Todestag des seligen Innviertler Landwirts hat sich heuer zum 75. Mal gejährt.

 
 

Harth, 04.08.2018 (dsp) Zur ersten Wallfahrt mit Hunden in Harth bei Geras lädt Kräuterpfarrer Benedikt Felsinger am Samstag, 18. August, ein. Anlass ist das St. Rochusfest, das dem Hl. Rochus von Montpellier (geb. um 1295, † 16.8.1327) gewidmet ist. Er gilt als Patron erkrankter Haustiere – was auf die Geschichte zurückgeht, dass ein Hund ihm bei seiner Pesterkrankung täglich ein Stück Brot brachte, bis er wieder genesen war.

Foto (Reinhard Podolsky | mediadesign): Kräuterpfarrer Benedikt Felsinger
 

Rom, 01.08.2018 (dsp) Papst Franziskus empfing 60.000 Ministranten im Vatikan - darunter Hunderte aus der Diözese St. Pölten. Das abendliche, von modernen Liedern begleitete Gebetstreffen auf dem Petersplatz war Höhepunkt der fünftägigen Wallfahrt. Die Österreicher waren mit 4.000 Jugendlichen stark vertreten und bildeten hinter den deutschen Teilnehmern, die mit 50.000 Ministranten anwesend waren, die zweitgrößte Gruppe unter 19 Nationen. Die internationale Begegnung steht unter dem biblischen Motto "Suche Frieden und jage ihm nach".

Diakon Alexander Fischer mit Ministranten der Pfarre Maria Anzbach

Seiten

Subscribe to RSS - Wallfahrt