Amtseinführung - Kathedra
Amtseinführung Agape
Dank-Kampagne für Bischof Klaus Küng
 
 

Wallfahrt

 

Seitenstetten, 19.07.2018 (dsp) Immer mehr Menschen unterbrechen den Alltag, ziehen die Wanderschuhe an, packen den Rucksack und machen sich auf den Weg, um zu pilgern. Ein neuer Lehrgang von Oktober 2018 bis Oktober 2019 befähigt die Teilnehmer/innen einzelne Personen oder Gruppen auf Pilgerungen spirituell zu begleiten, diese zu organisieren und die Faszination des Pilgerns zu vermitteln. Hochkarätige Referenten wurden für diesen Lehrgang gewonnen. Der zertifizierte Lehrgang für Pilgerbegleiter/innen steht unter dem Motto "Wege zum Leben gemeinsam gehen". Am Mittwoch, 12. September gibt es von 19.00-21.00 Uhr im Bildungshaus St. Benedikt in Seitenstetten einen Infoabend.

 

Neustadtl, 26.06.2018 (dsp) Der Verein „Europäische Friedensrose Waldhausen“ erhebt am 8. Juli Neustadtl/Donau zum „Friedensort“. Dazu gibt es eine Friedenswallfahrt, zu der etliche Gruppen erwartet werden. Die Initiative zeichnete damit den Ort nach Nöchling und Dimbach als „Friedensort“ aus. Kriterium für die Ernennung sind Mitarbeit am Frieden sowie das Gebet für den Frieden. Neustadtl bekommt diese Auszeichnung aufgrund seines aktiven Friedenskomitees mit dem monatlichen äußerst gut besuchten Friedensgebeten, sowie der treuen Wallfahrt.

 

Mariazell, 03.06.2018 (dsp) Der legendäre Solimarsch wurde heuer wiederbelebt durch die Katholische Arbeitnehmer/innenbewegung (KAB), das Jugendhaus der Salesianer Don Boscos in Amstetten und der Jugendpastoral des Dekanats Gmünd. Etliche Jugendliche nahmen den 30 Kilometer langen Weg von Lunz am See nach Mariazell über den Zellerrain auf sich.

Solimarsch nach Mariazell
 

Seitenstetten, 09.05.2018 (dsp) Immer mehr Menschen unterbrechen den Alltag, ziehen die Wanderschuhe an, packen den Rucksack und machen sich auf den Weg, um zu pilgern. Ein neuer Lehrgang von Oktober 2018 bis Oktober 2019 befähigt die Teilnehmer/innen einzelne Personen oder Gruppen auf Pilgerungen spirituell zu begleiten, diese zu organisieren und die Faszination des Pilgerns zu vermitteln. Hochkarätige Referenten wurden gewonnen.

Pilgern
 

Sonntagberg, 06.05.2018 (dsp) Sattes Brummen war rund um die Wallfahrtsbasilika am Sonntagberg im Mostviertel zu vernehmen. Rund 1.000 Motorradfahrer aus ganz Österreich nahmen an der Benefiz-Sternfahrt teil, in deren Rahmen Spenden für die Renovierung der Basilika gesammelt wurden. Die Biker-Wallfahrt führte vom Stift Seitenstetten über den Panorama Höhenweg zum Sonntagberg.

Foto: sonntagberg.at
 

Andalusien-St. Pölten, 04.05.2018 (dsp) Andalusien ist das Ziel der diesjährigen Diözesan- und Kulturfahrt 2018. 83 Most- und Waldviertler nehmen an der Reise vom 30. April bis 7. Mai ins südliche Spanien teil. Geistlicher Begleiter ist Bischofsvikar Gerhard Reitzinger.

 

Sonntagberg, 29.04.2018 (dsp) Nuntius Erzbischof Peter Stephan Zurbriggen zelebrierte die Heilige Messe bei der 10. Volksmusikanten-Wallfahrt auf den Sonntagberg – und über 1.000 Gläubigen feierten mit. Das Mostviertel sei eine begnadete Gegend und er sei dankbar und froh, bei dieser besonderen Wallfahrt dabei sein zu können, betonte Zurbriggen.

Basilika Sonntagberg: Nuntius feierte mit 1000 Gläubigen 10. Musikantenwallfahrt
 

Maria Taferl, 22.04.0218 (dsp) Über 100 Mesnerinnen und Mesner aus der ganzen Diözese pilgerten am Gedenktag ihres Patrons, des hl. Bruder Konrad von Parzham nach Maria Taferl. In der Diözese St. Pölten sind rund 470 Mesnerinnen und Mesner ehrenamtlich tätig.

Mesnerwallfahrt nach Maria Taferl
 

Mariazell, 23.04.2018 (dsp) Jahrzehntelang lud die Katholische Jugend zum Solidaritätsmarsch nach Mariazell. Dieser Tradition wird neues Leben eingehaucht und zwar in der Nacht zu Fronleichnam (30. Mai auf 31. Mai).

Soli-Marsch nach Mariazell
 

Maria Taferl, 23.04.2018 (dsp) Wofür lebst du?" Mit dieser Frage nach dem Lebenssinn lud die katholische Kirche in Österreich in diesem Jahr zur Teilnahme am bereits 55. "Weltgebetstag für geistliche Berufungen", der traditionell am vierten Sonntag in der Osterzeit gefeiert wird. Die Diözese St. Pölten beging den Weltgebetstag unter anderem mit einer Nachtwallfahrt auf den Sonntagberg und einer Wallfahrt nach Maria Taferl mit Weihbischof Anton Leichtfried.

Wallfahrt nach Maria Taferl

Seiten

Subscribe to RSS - Wallfahrt