Service | Referat für Kommunikation
 

 
Ministrantenwallfahrt 2018 nach Rom
Amtseinführung Agape
Dank-Kampagne für Bischof Klaus Küng
 
 

Service

 

St. Pölten, 20.12.2016 (dsp) „Nun ist es so weit: Nach einer rund zehnjährigen Vorbereitung liegt nun die revidierte Einheitsübersetzung in deutscher Sprache vor und ist auch schon in der Diözese St. Pölten erhältlich“, berichtet Karin Hintersteiner von der diözesanen Fachstelle Bibelpastoral. Der Text wurde zur Gänze durchgesehen und überarbeitet. Manches sei gleichgeblieben, oft wurden ein Wort oder eine Phrase verändert; manche Teile seien vollständig neu übersetzt, wie zum Beispiel das Buch Jesus Sirach.

Karin Hitnersteiner präsentiert die "neue" Einheitsübersetzung
 

St. Pölten, 01.07.2016 (dsp) Mit einem kleinen Festakt wurde die Neuaufstellung des Behelfsdienstes der Diözese St. Pölten gefeiert. Gerlinde Falkensteiner übernahm mit 1. Juli die Leitung; ihr ist „eine freundliche und freudvolle Servicestelle wichtig“. Weihbischof Anton Leichtfried würdigte das Engagement der Einrichtung der Pastoralen Einrichtung in der St. Pöltner Klostergasse 15.

Foto: Christian Baumgartner, Leiter Bereich Service, Franz Klammer, Gerlinde Falkensteiner, neue Leiterin des diözesanen Behelfsdienstes, Weihbischof Anton Leichtfried, Sepp Winklmayr, Direktor der Pastoralen Dienste.
 

Wien-St. Pölten, 20.09.2015 (dsp) Beim "Tag des Sports" auf dem Wiener Heldenplatz war auch die Diözesansportgemeinschaft (DSG) St. Pölten vertreten und präsentierte vor Tausenden Besuchern die vielen Angebote der Kirchensportorganisation. DSG-Vorsitzender Sepp Eppensteiner und sein Team freuten sich über viele Interessierte beim DSG-Stand. Einer der Höhepunkte war das Fachsimpeln mit ÖFB-Fußballnationalteamchef Marcel Koller, der unsere Mannschaft zur Europameisterschaft nach Frankreich führte.

Der Vorsitzende der Diözesansportgemeinschaft Österreich, Pepi Frank, ÖFB-Teamchef Marcel Koller, DSG-St. Pölten-Vorsitzender Sepp Eppensteiner
 

St. Pölten, 08.01.2015 (dsp) Tausende Niederösterreicher zieht es jährlich in die Pfarrbüchereien, um gute Bücher zu lesen. Gerlinde Falkensteiner leitet das Service Pfarrbibliotheken in der Diözese St. Pölten und lud kürzlich zu einem Treffen der neu installierten Regionalbetreuer des Landes Niederösterreich.

Freunde des guten Buches zieht´s in die Pfarrbüchereien
 
 
 
 
 
 

Ein neues Projekt vernetzt ab sofort die österreichischen Pilgerwege.

Seiten

Subscribe to RSS - Service