November
Weingarten
Bischof Alois Schwarz im Radio NÖ Interview
 
 

Religionslehrer

 

St. Pölten, 15.11.2018 (dsp) Bei der Ehrung von verdienten Religionspädagogen und -pädagoginnen der Diözese St. Pölten würdigte Weihbischof Anton Leichtfried deren „langen Atem und Treue“, was das Gegenteil eines kurzen Strohfeuers sei. Der Dienst als Religionslehrer sei schön, aber auch anstrengend. Denn man müsse sich Jahr für Jahr auf neue Kinder und Jugendliche einstellen. Er halte den Unterricht für spannend, schon ab der ersten Klasse würden herausfordernde und inspirierende Fragen gestellt wie etwa: „Glaubst Du das wirklich?“

Ehrung verdiente Reli-Lehrer
 

St. Pölten, 4.11.2018 (dsp) Der St. Pöltner Bischof Alois Schwarz hat Josef Kirchner mit 1. November offiziell zum Direktor des diözesanen Schulamts ernannt, bei der Sendungsfeier der 40 neuen Religionslehrer im St. Pölter Dom bekam er das Dekret. Kirchner, der zuletzt Fachinspektor für Religion an Berufsschulen sowie an Berufsbildenden Mittleren und Höheren Schulen war, folgt in dieser Funktion auf Bischofsvikar Karl Schrittwieser.

Sendungsfeier: Freude in Diözese St. Pölten über 40 neue Religionslehrer/innen
 

Wien, 24.05.2018 (dsp) Prominente Rückenstärkung für den Lehrberuf gab es bei der Eröffnung des kirchlichen "Tag des Lehrlings", der noch bis Samstag in einem großen Zelt am Wiener Stephansplatz stattfindet. Bundespräsident Alexander van der Bellen und Kardinal Christoph Schönborn sprachen bei der 30. Auflage der Veranstaltung zu den über 600 angereisten Lehrlingen aus Wien, Niederösterreich und dem Burgenland. Seien bei einem Menschen "Beruf und Berufung ein und dasselbe", so sei dies "ein großes Glück", ermutigte der Bundespräsident in seinen Eröffnungsworten dazu, bei der Berufswahl auf eigene Interessen und Talente zu achten.

Tag des Lehrlings
 

St. Pölten, 11.11.2017 (dsp) Verdiente Religionslehrerinnen und Religionslehrer ehrte Diözesanbischof Klaus Küng im Rahmen einer Feier im Sommerrefektorium des Bistumsgebäudes. „In Anerkennung und Würdigung“ ihrer besonderen Verdienste um den Religionsunterricht zeichnete Bischof Küng die scheidende Direktorin der Berufsschule Schrems, Oberschulrätin Gertrude Marek, mit dem Hippolytorden in Silber aus. Sieben Pädagoginnen und Pädagogen wurden in die Pension verabschiedet und Dienstjubilare bekamen Anerkennungsurkunden überreicht.

Ehrung der Religionslehrerinnen und Religionslehrer
Subscribe to RSS - Religionslehrer