Osternacht
Auferstehung
Osterpilgern
 
 

Priester

 

Anton Amon, Pfarrer i. R. von Zeillern, ist am 21. April 2018 im 80. Lebensjahr und im 56. Jahr seines Priestertums verstorben.

 
 

Eine "eigenartige Schweigespirale" rund um das Thema der geistlichen Berufungen ortet der steirische Bischof Wilhelm Krautwaschl. Vielfach herrsche das Motto vor: "Sollen doch die Kinder der Nachbarn Ordensfrau, Ordensmann, Diakon oder Priester werden." Für den Bischof ist dies letztlich ein "Holzweg", sollte es doch gerade anders sein.

 
 

KR Dr. Anton Kret, Pfarrer i. R. von Felling, ist am 16. April 2018 im 82. Lebensjahr und im 56. Jahr seines Priestertums verstorben. Das Begräbnis findet am Freitag, 27.

 
 

GR Joseph Maresch, früher Pfarrer u.a. in Vestenthal und Weistrach, ist am 12. April 2018 im 69. Lebensjahr und im 43.

 
 

St. Pölten, 13.04.2018 (Kirche bunt) Joseph Adam Mölk gehörte zu den Künstlerpersönlichkeiten des österreichischen Spätbarock. Am 17. März jährte sich sein Geburtstag zum 300. Mal. In der Diözese St. Pölten hat der Kirchenmaler markante Spuren seines Schaffens hinterlassen, unter anderem in Maria Langegg, Heiligeneich, Michelhausen, Asperhofen, Zwentendorf oder Tulbing.

Fresko von Joseph Adam Mölk in Heiligeneich, Foto: Ferdinand Bertl
 

Dr. Matthias Eichinger, Universitätsprofessor i. R., ist am 14. März 2018 im 84. Lebensjahr und im 57. Jahr seines Priestertums verstorben. Das Begräbnis fand im engsten Familienkreis statt. 

 
 

St. Pölten, 29.03.2018 (dsp) Als „Gelegenheit, Mut zu machen“ sah Bischof Klaus Küng seine voraussichtlich letzte Chrisammesse gemeinsam mit dem Diözesanklerus im Dom von St. Pölten . Die Weihe der Heiligen Öle für die ganze Diözese und die Erneuerung der Bereitschaftserklärung der Priester zum ihrem Dienst mache die Verbundenheit der gesamten seelsorglichen Arbeit mit Christus und untereinander sichtbar.
Predigt im Wortlaut 

Weihe der Heiligen Öle in der Chrisammesse im Dom von St. Pölten
 

Seitenstetten, 14.03.2018 (dsp) Wo die Not am größten ist: Dort hilft Jesuitenpater Georg Sporschill. Jeder könnte ohne Eltern, drogenabhängig oder wohnungslos sein. Der Priester beeindruckte bei einem Vortrag im Seitenstettner Bildungszentrum St. Benedikt.

Abend mit Jesuitenpater Georg Sporschill im Bildungshaus St. Benedikt in Seitenstetten
 

Kan. GR Jan Kasinski, Pfarrer i. R. von Burgschleinitz, ist am 26. Februar 2018 im 88. Lebensjahr und im 64.

 
 

St. Pölten, 19.02.2018 (dsp) Die Priesterstudientagung der Diözese St. Pölten im Bildungshaus St. Hippolyt beschäftigt sich vom 19. bis 21. Februar mit dem Thema Jugend. Unter dem Titel „Die Jugendlichen von heute und morgen. Wie sie leben, denken und glauben“ machen sich über 120 Priester sowie Diakone und Pastoralassisten/innen im Vorfeld der Weltbischofssynode über Jugendliche Gedanken. Weihbischof Anton Leichtfried, in der Diözese zuständig für die Priesterfortbildung, nannte es eine „hervorragende Einstimmung“ auf die Synode. Außerdem sei das Thema ein „Dauerbrenner“ in den Pfarren und habe viele Facetten. Das habe er speziell bei vielen Visitationen bemerkt.

Priesterstudientagung in St. Pölten

Seiten

Subscribe to RSS - Priester