Auferstehung
Schmetterling - Symbol der Auferstehung
Osterfeuer
 
 

Politik

 

Auf breite Zustimmung innerhalb der katholischen Kirche stößt das am Mittwoch beschlossene Heimopferrentengesetz. Durch den einstimmigen Beschluss im Nationalrat werden ab Juli Opfer von Misshandlungen in Heimen und in Pflegefamilien eine Rentenleistung in Höhe von 300 Euro erhalten.

 
 

Inspiration von Denkern aus Politik, Wirtschaft und Theologie zu den Themen Werte, Wohlstand und Wachstum verspricht der Kongress christlicher Führungskräfte, der vom 27. bis 29. April im Stift Göttweig stattfindet.

 
 

St. Pölten, 19.04.2017 (dsp) Zum Abschied von Erwin Pröll als Landeshauptmann von Niederösterreich würdigt die Diözese St. Pölten dessen langjähriges Wirken. Pröll hat sich nicht nur für die Erhaltung der zahlreichen kirchlichen Kulturgüter, sondern auch für den Glauben selbst und dessen Präsenz im öffentlichen Raum, für christliche Werte in der Gesellschaft sowie Niederösterreich als „christliches Land“ eingesetzt.

Bischof DDr. Klaus Küng und LH Dr. Erwin Pröll
 

St. Pölten, 18.04.2017 (dsp) Der Katholische Familienverband der Diözese St. Pölten dankt dem scheidenden Landeshauptmann Erwin Pröll für dessen familienpolitischen Einsatz. Niederösterreichs Familien zu fördern sei ein Gebot der Stunde, betont Familienverbands-Vorsitzender Josef Grubner, denn ohne Kinder gibt es keine Zukunft. In die künftige Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner - sie wird am 19. April gewählt - setze Grubner jedenfalls ebenso große Hoffnungen und Erwartungen.

Foto: Katholischer Familienverbands-Vorsitzender Josef Grubner dankt dem scheidenden Landeshauptmann Erwin Pröll
 

Als große Ermutigung an die Hilfsorganisationen und vor allem die zehntausenden Freiwilligen, die sich im sozialen und humanitären Bereich im In- und Ausland engagieren, hat Caritaspräsident Michael Landau gegenüber "Kathpress" die jüngste Initiative von Bundespräsident Alexander Van der Bellen gewürdigt.

 
 

Am Freitag und Samstag treffen sich 27 EU-Staats- und Regierungschefs in Rom, um den 60. Jahrestag der Unterzeichnung der Römischen Verträge - den Gründungsakt der Gemeinschaft - zu feiern. Anlässlich der Feiern empfängt Papst Franziskus am Freitagabend die 27 - sie repräsentieren die EU ohne Großbritannien - in der Sala Regia des Apostolischen Palastes.

 
 

Vielfalt - auch religiöse - schade Österreich nicht, sondern tue dem Land gut. Das betonte Kardinal Christoph Schönborn im Anschluss an einen interreligiösen Dialog, zu dem Bundeskanzler Christian Kern und Staatssekretärin Muna Duzdar am Dienstag Vertreter aller in Österreich anerkannten Religionsgemeinschaften ins Bundeskanzleramt eingeladen hatten.

 
 

St. Pölten, 07.03.2017 (dsp) Die Katholische Frauenbewegung (kfb) der Diözese St. Pölten lud zum großen Benefizsuppenessen der „Aktion Familienfasttag“ ins Niederösterreichische Landhaus. Kfb-Vorsitzende Anna Rosenberger freute sich über viel Prominenz aus Kirche, Politik und Gesellschaft. Schwerpunktland heuer war Nepal. Lisa Muhr, Co-Geschäftsführerin und Designerin des ersten österreichischen ökofairen Modelabels „Göttin des Glücks“, bereitete eine köstliche Linsensuppe zu. Alle Bilder ...

Foto: Landesrat Karl Wilfing, Weihbischof Anton Leichtfried, Draupati Rokaya, kfb-Projektpartnerin in Nepal, Superintendent Lars Müller-Marienburg, Landeshauptmann-Stellvertreterin  Johanna Mikl-Leitner, Landesrat Stephan Pernkopf, Anna Rosenberger, kfb-Vorsitzende
 

St. Pölten, 19.02.2017 (dsp) Österreichs Priesternationalteam ist zur Fußball-EM der Priester abgereist, die vom 20. bis 24. Februar im kroatischen Vukovar (bzw. in Osijek) ausgetragen wird. Landeshauptmann Erwin Pröll zeigt sich als Fan der österreichischen Priesternationalmannschaft: „Die Priester-Fußball-EM leistet einen besonders wichtigen Beitrag zur Förderung der christlichen Gemeinschaft und Steigerung der Zusammengehörigkeit über alle Staats- und Kulturgrenzen hinaus. Sport ermöglicht Begegnungen zwischen den Menschen und fördert ein harmonisches Miteinander innerhalb einer Gemeinschaft. Ich wünsche den Kickern des Priester-Nationalteams viel Freude und auch Begeisterung bei der Europameisterschaft in Kroatien.“

V.l.n.r.: Franz Richter (Pfarrer Krems-St. Veit), Landeshauptmann Erwin Pröll, Österreichs Kapitän Hans Wurzer (Pfarrer Ybbs), Sabinus Iweadighi (Pfarrer St. Pölten-Pottenbrunn)
 

Die Populismus-befeuerten Krisen in der EU und in den USA waren ein Thema bei einer Podiumsdiskussion im Rahmen des Doppeljubiläums "100 Jahre Fatima - 70 Jahre Rosenkranz-Sühnekreuzzug (RSK)" am Dienstagabend in Wien.

 

Seiten

Subscribe to RSS - Politik