Entzündung der 2. Kerze am Adventkranz
Krippenschau im Diözesanmuseum
Winterwald
 
 

Politik

 

Mit deutlicher Kritik hat Kardinal Christoph Schönborn auf die Entscheidung des Verfassungsgerichtshofs (VfGH) zur Ehe reagiert: "Es ist beunruhigend, dass sogar die Verfassungsrichter den Blick verloren haben für die besondere Natur der Ehe als Verbindung von Mann und Frau."

 
 

Die Parlamentarische Bürgerinitiative "Fakten helfen!", die sich für eine anonyme Erhebung von Zahlen und Motiven zu Schwangerschaftsabbrüchen einsetzt, kann erneut auf der Parlaments-Website unterzeichnet werden. <--break->
www.fakten-helfen.at

 
 

St. Pölten, 17.11.2017 (dsp) Das NÖ Armutsnetzwerk und die Katholischen Aktion der Diözese St. Pölten fordern bei einer Protestkundgebung in St. Pölten heute ein Umdenken der verantwortlichen Landespolitiker/innen: „Eine Mindestsicherung, die zum Leben reicht schafft gesellschaftlichen Mehrwert für alle!“

Protestaktion für eine "Mindestsicherung, die zum Leben reicht"
 

Papst Franziskus hat den österreichischen Bundespräsident Alexander Van der Bellen in Audienz empfangen. Die beiden tauschten sich am Donnerstag in einem privaten Gespräch im Apostolischen Palast im Vatikan 25 Minuten lang aus. Van der Bellen beeindruckte dabei besonders, wie der Papst die Menschen anspricht.

 
 

Wien, 10.11.2017 (dsp/KAP) Die österreichischen Bischöfe erwarten von der kommenden neuen Regierung, dass sie sich "nach bestem Wissen und Gewissen für alle Menschen in Österreich und das Gemeinwohl" einsetzen wird. In einer zum Abschluss der Herbstvollversammlung veröffentlichten Erklärung benennen die Bischöfe einige der zentralen Herausforderungen, bei denen sich die künftige Regierung bewähren muss: Arbeit, von der man leben kann; die Aufrechterhaltung der innergesellschaftlichen Solidarität, Generationengerechtigkeit, Aufnahmebereitschaft gegenüber Menschen auf der Flucht oder auch die Etablierung eines nachhaltigeren Lebensstils.
Erklärungen im Wortlaut

Herbstvollversammlung 2017 der Österreischischen Bischofskonferenz
 

Politische Themen stehen an der Spitze der Tagesordnung für die am Montag beginnende viertägige Herbstvollversammlung der österreichischen Bischöfe. Neben dem Austausch über die politischen Perspektiven nach der Nationalratswahl wird die Bischofskonferenz mit ihrem Vorsitzenden Kardinal Christoph Schönborn an der Spitze am Dienstag erstmals mit Bundespräsident Alexander Van der Bellen in der Wiener Hofburg zusammentreffen.

 
 

Wenn die österreichischen Bischöfe in der kommenden Woche unter dem Vorsitz von Kardinal Christoph Schönborn zu ihrer Herbstvollversammlung zusammentreten, dann stehen diesmal politische Themen ganz oben auf der Tagesordnung. Neben dem Austausch über die politischen Perspektiven nach der Nationalratswahl wird die Bischofskonferenz am Dienstag erstmals mit Bundespräsident Alexander Van der Bellen in der Wiener Hofburg zusammentreffen.

 
 

Der bisherige Begriff von Ehe als eine dauerhafte Verbindung zwischen Mann und Frau soll nicht auf homosexuelle Paare ausgeweitet werden, weil dies weder sachlich noch verfassungsrechtlich geboten

 
 

Wer die "christliche Prägung" Österreichs "verteidigen" will, der "muss sie immer wieder neu von innen her leben". Das betont Michael Prüller, Kommunikationschef und Pressesprecher der Erzdiözese Wien in einem Interview in der Wiener Kirchenzeitung "Der Sonntag". Ein Land habe nur dann wirklich eine christliche Prägung, "wenn hier Christen ihren Glauben ernst nehmen und sie in der Politik und im Zusammenleben das christliche Menschenbild hochhalten."

 
 

Krems, 07.10.2017 (dsp) Die Katholische Aktion der Diözese St. Pölten lud gemeinsam mit einem Kremser Personenkomitee zu einer hochkarätigen Diskussion mit Politikern. Unter dem Motto „Christlich geht anders“ wurden die Parteien zu ihren Positionen zum Thema soziale Gerechtigkeit gefragt.

Seiten

Subscribe to RSS - Politik