Bischof Alois Schwarz und Bischof Klaus Küng
Berufungswallfahrt Maria Taferl
Caritas Haussammlung
 
 

Pfarre

 

Wien-St. Pölten, 14.05.2018 (dsp) 27 Teilnehmerinnen und Teilnehmer - überwiegend Pfarrgemeinderäte - aus 14 Pfarren und allen Regionen unserer Diözese nahmen am „LIVT-Erlebnistag – Gemeinde vitalisieren“ in Wien-Breitenfurt teil. Mit den insgesamt über 70 Teilnehmer/innen verband sie das Interesse an der Frage, welche Wege die Pfarrgemeinden in Zukunft einschlagen können, um vor Ort als Kirche zu wachsen und mehr Früchte zu bringen. „LIVT“ steht für: Leben – Inspirieren – Vitalisieren – Transformieren.

LIVT-Erlebnistag
 

Amstetten, 08.05.2018 (dsp) Seit 40 Jahren gibt es im Amstettner Ortsteil Eisenreichdornach bei einer kleinen Kapelle eine Gedenkveranstaltung, die an den Tod von mindestens 34 belgischen KZ-Insassen erinnert. Zur Veranstaltung laden die Pfarre Amstetten Herz Jesu, die Gemeinde sowie das belgische Mauthausen-Komitee. Die Belgier kamen am 20. März 1945 durch einen alliierten Luftangriff um Leben, der Zugang zum Bunker war ihnen verwehrt worden.

Gedenken an 34 getötete KZ-Häftlinge in Amstetten
 

St. Pölten, 12.04.2018 (dsp) „Stärkung – Begegnung – Sendung“ so der Untertitel jenes neuen Begleitheftes für den Besuchsdienst der PfarrCaritas, der gestern, in St. Pölten in der Pfarre Stattersdorf offiziell präsentiert wurde. Die 40 Seiten des Büchleins gliedern sich in vier Kapitel: „Ich bin da“, „Für dich“, „Hörend“ und „Ich liebe“ – jeweils ausgehen von einer biblischen Botschaft. Neben einer stärkenden Übung für Leib und Seele, beinhaltet der neue Behelf einige praktische Tipps und Haltungen für die Arbeit im Besuchsdienst.

Präsentation des neuen Begleitheftes für den Besuchsdienst der PfarrCaritas (Foto: Caritas / Karl Lahmer)
 

St. Pölten, 05.04.2018 (dsp) Seit Kurzem sind die Pastoralaussendungen der Pastoralen Dienste der Diözese St. Pölten online verfügbar. Das Webportal pfarrservice.dsp.at kann von jedem verwendet werden und viele Hilfestellungen werden hier digital zur Verfügung gestellt - ob für Seelsorge, Liturgie, Verwaltung oder Organisation.

Pastorale Dienste bieten online viel Service für die Pfarren
 

St. Pölten, 31.03.2018 (dsp) Unter dem Einfluss der Pilgerfahrten ins Heilige Land wurde das „Heilige Grab“ schon im frühen Mittelalter in den Kirchen in Seitenkapellen oder in der Krypta als Nachbildung des Heiligen Grabes von Jerusalem aufgestellt. Damit sollte die Zeit der Grabesruhe Jesu mit Wachen und Beten begangen werden. Viele Pfarren laden auch heute dazu ein, an den Heiligen Gräbern in den Kirchen zu beten.
Fotos

Pfarre Viehdorf
 

KR Silvius Evarelli, Pfarrer i.R. von Laimbach und Pisching ist am Dienstag, dem 27. März im 93.Lebensjahr und im 69. Jahr seines Priestertums verstorben.

 
 

Die Pfarre Winklarn trauert um ihren langjährigen Pfarrer Pater Johann Stokinger, den Lebensabend verbrachte der beliebte Priester bei den Salesianern in Amstetten. Er starb am 24. März. Das Begräbnis ist am Mittwoch, 28. März um 13 Uhr in der Pfarrkirche Herz Jesu.

 
 

St. Pölten, 24.03.2018 (dsp) Der erste Pfarrmedienwettbewerb im gesamten Bundesland Niederösterreich geht in die Entscheidungsphase. In der Diözese St. Pölten und in der Erzdiözese Wien findet gleichzeitig ein Wettbewerb in den Kategorien Druckmedien, Digitale Medien, Öffentlicher Raum und Gesamtkonzept statt.

Martina Bender und Markus Michael Riccabona vom Referat für Kommunikation
 

Arnsdorf, 23.03.2018 (dsp) Kardinal Christoph Schönborn hat von der Politik erneut einen menschlicheren Umgang mit Flüchtlingen gefordert. Wenn wie kürzlich im Bezirk Krems eine gut integrierte syrische Familie nach Kroatien als Land ihres EU-Ersteintritts abgeschoben wird, so gehe man dabei zwar korrekt nach dem Buchstaben des Gesetzes vor.

Foto (Pfarre): Arndorfer "Pfarrhof-Familie"
 

St. Pölten, 24.03.2018 (dsp) Am Palmsonntag gedenken Tausende Christen in der ganzen Diözese St. Pölten und in ganz Niederösterreich des Einzugs Jesu in Jerusalem, als er auf einem Esel in die Stadt ritt und ihm mit Palmwedeln gehuldigt wurde. Das ist auch der Beginn der Heiligen Woche. Palmprozessionen sind seit vielen Jahrhunderten belegt, im Laufe der Zeit wurde die Liturgie allerdings mit verschiedenen Elementen angereichert.

Foto: Pfarre Röhrenbach

Seiten

Subscribe to RSS - Pfarre