Ministranten
Adventmarkt
Herbstlandschaft Mostviertel
 
 

Pfarre

 

Seitenstetten, 13.11.2017 (dsp) „Wie kann pastorale Arbeit der Zukunft aussehen?“ - dieser Frage stellten sich die Pastoralassistentinnen und Pastoralassistenten bei ihrem Herbsttreffen im Seitenstettner Bildungshaus St. Benedikt.

Treffen der diözesanen Pastoralassistent/innen in Seitenstetten
 

St. Pölten, 11.11.2017 (dsp) Unter dem Motto „Liebt nicht mit Worten, sondern in Taten“, hat Papst Franziskus heuer zum ersten Mal den Welttag der Armen ausgerufen. In einer gemeinsamen Pressekonferenz wiesen Bischof Klaus Küng und Caritasdirektor Hannes Ziselsberger darauf hin, dass jeder siebte Mensch in Österreich von Armut betroffen ist. Die Caritas bittet aber nicht nur um Spenden, sondern zeigt auch Möglichkeiten der konkreten Hilfe auf.

Christian Köstler von der PfarrCaritas, Diözesanbischof Klaus küng, Caritasdirektor Hannes Ziselsberger
 

St. Pölten, 06.11.2017 (dsp) Das Fest des heiligen Martin rund um den 11. November ist in ganz Niederösterreich weiterhin hochpopulär. Wunderbare Geste etwa in der Pfarre St. Valentin: Zu Beginn des Martinsfest werden die vielen Kinder informiert, dass es zu wenige leckere Kipferl (andernorts sind es Kornspitze usw.) für alle gibt, die ausgeteilt werden. Diese werden daher geteilt - für diese Geste ist der heilige Martin berühmt geworden: Er teilte seinen Mantel und gab diesen einem Bedürftigen. Viele Kinder nehmen dazu auch ihre Laternen mit.

Bild: In der Pfarre St. Valentin wird der heilige Martin am 12. November (17 Uhr, Laterne nicht vergessen) gefeiert - sonst rund um den 11. November
 

St. Pölten, 01.11.2017 (dsp) Tausende - vor allem Jugendliche - waren in der Nacht vor Allerheiligen bei der „Nacht der 1000 Lichter“ in der Diözese St. Pölten dabei - hier ein Rückblick von einigen teilnehmenden Pfarren. Schön: mit 41 Pfarren waren heuer so viele Pfarren in der Diözese St. Pölten dabei wie noch nie.

Nacht der 1000 Lichter
 

St. Pölten, 29.10.2017 (dsp) Schon den Jüngern Jesu ging es so, dass diese nicht einmal Zeit zum Essen und Trinken fanden, da die Menschen so zahlreich waren, die kamen und gingen. Eine Situation, die heute kaum anders ist. Als Pfarrgemeinderat und -rätin sind Sie in vielfältiger Weise im Pfarrleben engagiert, bringen sich aktiv ein, teilen aus ... Kraft geben kann nur, wer sich Zeit für das Auftanken nimmt. In diesen Tagen soll es unter dem Motto „Schweige und höre, neige deines Herzens Ohr...“ nur darum gehen!

PGR-Logo
 

St. Pölten, 13.10.2013 (dsp) Erstmals schreiben die Diözese St. Pölten und die Erzdiözese Wien gemeinsam einen Pfarrmedienwettbewerb aus. So sollen die Leistungen der Pfarren in ganz Niederösterreich auf dem Gebiet der Öffentlichkeitsarbeit bekannt und gewürdigt werden. Ausschreibung, Anmeldung, Einreichung und Preisverleihung finden jeweils zur gleichen Zeit statt; die Preise werden jedoch nach Diözese getrennt vergeben.

Einladung Pfarrmedienwettbewerb
 

Winklarn, 07.10.2017 (dsp) Am Samstag, 11. November laden die Diözesansportgemeinschaft und der Tischtennis-Verein Winklarn zum 1. diözesanen Tischtennis-Turnier nach Winklarn. Sepp Eppensteiner, Vorsitzender der Diözesansportgemeinschaft (DSG): „Wir laden alle Pfarren recht herzlich ein, ihre Pfarrangehörigen zu entsenden. Tischtennis zählt zu den populärsten Sportarten weltweit, darum hoffen wir auf die vielen Hobby-Spieler aus den Pfarren.“ Es wird in 2er-Teams gespielt, es können 2 Teams pro Pfarre entsendet werden (Vereinsspieler ja, aber da es ein Hobby-Turnier ist, bitte eher keine Meisterschaftsspieler). Pater Leopold Mutenthaler wird zu Beginn den sportlichen Segen erteilen.

Foto: DSG-Vorsitzender Sepp Eppensteiner mit dem 90-jährigen Sportpriester Roman Stadelmann und Anabel Käfer
 

St. Pölten, 02.10.2017 (dsp) Beim diözesanen Frauentag der Katholischen Frauenbewegung holten sich Frauen aus dem Most- und Waldviertel neuen Schwung für ihr Wirken und Leben im Alltag und in der Pfarre. Der Tag in der Pfarre St. Pölten-Stattersdorf stand unter dem Motto „Ein Tag für mich“. Dabei wurde auch der neue Schwerpunkt „Frauen.Leben.Stärken.“ der nächsten beiden Jahre der größten Frauenorganisation des Landes näher gebracht.

1. Diözesaner Frauentag in St. Pölten-Stattersdorf
 

Krems-Mautern-St. Pölten, 30.09.2017 (dsp) Rund um den Welttierschutztag am 4. Oktober laden mehrere Pfarren der Diözese St. Pölten zur Segnung der lieben Haustiere ein.

 

Traismauer, 25.09.2017 (dsp) In der Stadtpfarrkirche Traismauer wurde eine Reliquie des Heiligen Johannes Paul II. im Rahmen eines Festgottesdienstes feierlich eingesetzt. Die Stadtpfarre Traismauer erhielt heuer eine Blutreliquie des Heiligen Johannes Paul II., die vom ehemaligen Krakauer Erzbischof und langjährigem Privatsekretär des ehemaligen Papstes, Kardinal Stanisław Dziwisz, überlassen wurde.

Seiten

Subscribe to RSS - Pfarre