Ich bin die Auferstehung und das Leben.
Team der Pastoralen Dienste
Jugendvesper Stift Seitenstetten
 
 

Orden

 

Das älteste durchgehend besetzte Frauenkloster im deutschen Sprachraum hat eine neue Äbtissin. Der Konvent der Benediktinerinnenabtei auf dem Salzburger Nonnberg wählte am Donnerstag die bisherige Priorin Veronika Kronlachner zur 93. Nachfolgerin der Heiligen Erentrudis.

 
 

Waidhofen, 16.07.2017 (dsp) Der Salesianerorden und das Ybbstal trauern um den in dieser Woche verstorbenen Pater Josef Kindslehner. Der gebürtige Waidhofner/Ybbs wirkte seit 1960 als Missionar im argentinischen Patagonien, wo er zahlreiche Sozialprojekte insbesondere für die Kleinbauern und Hirten der Mapuche-Ureinwohner ins Leben rief. Der "Don Pepe" genannte Priester war bis zum Vorjahr im aktiven Einsatz für seine Gemeinden und wurde dafür aus Österreich finanziell unterstützt. Er starb am 12. Juli im 88. Lebensjahr in der Stadt Bahia Blanca.

Foto: Jugend Eine Welt
 

St. Pölten, 28.06.2017 (dsp) Seltenheitswert hatte die Neubestattung der Gebeine von Maria Antonia Josepha Montecuccoli (1672-1738) am 24. Juni in der Prandtauerkirche, die sich ihrem frommen Sinn und ihrer Wohltätigkeit verdankt. Denn bereits 279 Jahre früher war ihr Sarg in der Kirchenkrypta bestattet worden.

Sarg der Fürstin Maria Antonia Josepha Montecuccoli
 

Mit den Schulzentren Mary Ward in St. Pölten und Krems sowie dem Schulzentrum Sacre Couer in Graz wurden dieser Tage die ersten Liegenschaften von Ordensgemeinschaften an das neue "Institut Österreichischer Orden" (IÖO) übergeben. Die Schulzentren der Sacre-Couer-Schwestern bzw. der Mary-Ward-Schwestern ("Englische Fräulein") gehen damit in den Besitz des IÖO über.

 
 

Böheimkirchen, 16.06.2017 (dsp) Die Karmelitinnen in Maria Jeutendorf laden zum Karmelfest mit Konzert und Festmesse in die Wallfahrtskirche. Der Karmel „Maria dolorosa“ feiert das Hochfest Unserer Lieben Frau vom Berge Karmel in diesem Jahr am Freitag, den 7. Juli, ab 17.30 Uhr.

Sabine Lindner
 

Papst Franziskus hat Ordensfrauen zu einer positiven Sicht auf die Zukunft ermutigt. Sie sollten "Prophetinnen der Hoffnung" sein und Selbstbezogenheit, Gerede und Spaltungen vermeiden, sagte er. <--break->Der Papst empfing rund 50 Ordensfrauen der katholischen Schwesterngemeinschaft vom Göttlichen Meister, die derzeit zu ihrem Generalkapitel in Rom sind.

 
 

Amstetten, 11.05.2017 (dsp) Die Salesianer Don Boscos errichten mit der „Heimat Österreich“ unter Inanspruchnahme von Fördermitteln des Landes Niederösterreich das Projekt „Amstetten I Don Bosco - Betreutes Wohnen“. Um die soziale Grundbetreuung der zukünftigen Mieter kümmert sich das Niederösterreichische Hilfswerk.

Foto: Die Salesianer freuen sich auf ihr nachhaltiges Wohnprojekt in Amstetten: Direktor P. Franz Kniewasser SDB, Salesianer-Ökonom P. Otto Ledermüller, der Amstettner Pfarrer P. Hans Schwarzl SDB
 

In Zeiten rückläufiger Ordenseintritte haben die Salesianer Don Boscos, die auch in der Diözese St. Pölten vertreten sind - ihre Suche nach neuen Mitgliedern ins Internet verlegt. Auf der Seite www.salesianersein.at informieren sie Interessierte darüber, was Salesianer inspiriert und wie sie leben und arbeiten, zudem gibt es Hilfestellungen zur Klärung der eigenen Lebensberufung.

 
 

"Viele Zeichen der Hoffnung" für eine gute Zukunft der Ordensgemeinschaften in Österreich sieht der Vorsitzende der Superiorenkonferenz, Abtpräses Christian Haidinger.

 
 

St. Pölten, 24.04.2017 (dsp) Österreichs Ordensnovizen sind zu einer Begegnungswoche im St. Pöltner Lilienhof zusammengekommen. Dabei zeigte sich beim Austausch über die Berufungswege die Breite und Vielfalt der Ordensgemeinschaften.

Novizenwoche im Lilienhof

Seiten

Subscribe to RSS - Orden