Weihnachtskrippe
Sternsinger
Weihrauchfass
 
 

Orden

 

Die Pfarre Steinakirchen trauert um Sr. Maria (Rosalia) Hametner OP, die im 77. Lebensjahr gestorben ist und aus Wolfpassing stammt. Die Tante von Weihbischof Anton Leichtfried war langjährige Subpriorin und Novizenmeisterin der Wiener Dominikanerinnen und sie unterrichtete viele Jahre in verschiedenen Schultypen.

 
 

Gföhl-Emmaus, 05.01.2018 (dsp) Die Gföhlerin Verena Haselmann nahm wohl als Sternsingerin die richtigste Sternsinger-Route. Sie arbeitet als Volontärin seit fünf Monaten in Beit Emmaus im Heiligen Land als Missionarin auf Zeit. Dort kümmert sie sich in einer Einrichtung des Ordens der Salvatorianerinnen um pflegebedürftige Frauen christlichen und muslimischen Glaubens.

 

Göttweig, 23.12.2017 (dsp) „Gleich vorweg, weil das so viele Menschen fragen: Ja, auch wir feiern Weihnachten!“, lacht Pater Pius Nemes vom Benediktinerstift Göttweig. „Wir haben sämtliche Arbeiten am 23. Dezember abgeschlossen, der 24. Dezember gehört der Gemeinschaft“, berichtet er. Der Priester erzählt, wie sein Konvent den Heiligen Abend feiert. Vieles kann man sich davon abschauen: Es geht ruhig und familiär zu, und die Gemeinschaft konzentriert sich auf das Wesentliche: das Fest der Menschwerdung Gottes in der Geburt Jesu.

Pater Pius Nemes und Frater Philippus Mayr beim Christbaum-Schmücken
 

Mit einem festlichen Gottesdienst in der Konzilsgedächtniskirche in Wien-Lainz ist der diesjährige Ordenstag zu Ende gegangen. Rund 500 Ordensleute waren der Einladung der heimischen Ordensgemeinschaften zur Tagung gefolgt, die unter dem Motto "Aufbruch bewegt" stand.

 
 

Die Salesianer-Pfarre Amstetten Herz Jesu trauert um Pater Franz Schwemhofer. Das Begräbnis ist am Donnerstag, 16. November um 10.30 Uhr in der Pfarrkirche Amstetten Herz Jesu.

 
 

Die sechs österreichischen Augustiner Chorherren Stifte stehen unter einer neuen Leitung: Das Generalkapitel hat am Donnerstag im Stift Klosterneuburg Propst Johann Holzinger vom Stift St. Florian in Oberösterreich zum Generalabt gewählt. Er folgt auf Propst Bernhard Backovsky, der das Amt seit 2002 inne hatte. Das gaben die heimischen Ordensgemeinschaften am Freitag in einer Aussendung bekannt.

 
 

KR P. Felix Schober SP, Präses im Piaristen Kollegium in Krems, ist am 6. Oktober 2017 im 88. Lebensjahr und im 64. Jahr seines Priestertums verstorben.

 
 

Göttweig, 09.10.2017 (dsp) Das Stift Göttweig war Gastgeber beim „Junge-Ordensleute-Treffen“ (JOLT). Dieser bringt junge Ordensleute aus verschiedensten Gemeinschaften zusammen und ermöglicht Erfahrungsaustausch und Kennenlernen des Nachwuchs der in Österreich tätigen Ordensgemeinschaften.

 

Furth, 12.09.2017 (dsp) Zwei neue Mitbrüder wurden im Benediktinerstift Göttweig am 8. September, dem Fest Mariä Geburt, eingekleidet. Im Rahmen einer feierlichen Vesper in der Stiftskirche, an der etwa 200 Gläubige teilnahmen,nahm Abt Columban Luser Thomas Au aus Hainfeld und Philipp Mayr aus Mank in das Noviziat auf. Sie erhielten die Ordensnamen Frater Thomas und Frater Philippus.

Bild (von links nach rechts): P. Maximilian, Fr. Stephanus, Fr. Thomas, Abt Columban, Fr. Philippus, Fr. Petrus, P. Franz (Foto: P. Pius Nemes, Stift Göttweig)
 

St. Pölten, 26.08.2017 (dsp) Mehr gegenseitige Wertschätzung im gesellschaftlichen Diskurs mahnt Sr. Franziska Bruckner, Generaloberin der Amstettner Franziskanerinnen und Vizepräsidentin der Vereinigung der Frauenorden Österreichs (VFÖ), ein: Menschen am Rand der Gesellschaft sollten stärker wahrgenommen werden, so ihr Appell in einem Interview in der aktuellen Ausgabe der St. Pöltner Kirchenzeitung "Kirche bunt". Bruckner nimmt darin u.a auch zu den viel diskutierten Themen des Frauendiakonats und Frauenpriestertums Stellung und wünscht sich innerkirchlich mehr Wertschätzung für Ordensfrauen.

Generaloberin Sr. Franziska Bruckner

Seiten

Subscribe to RSS - Orden