Aschenkreuz Dorfstetten
Altartuch mit Kreuzweg
Ministrantinnen mit Sammelwürfel der Fastenaktion
 
 

Mostviertel

 

Amstetten, 22.03.2017 (dsp) Vom 30. März bis 2. April kommen sechs Jesuiten aus Innsbruck und Wien nach Amstetten. Sie laden zu einem umfangreichen Programm mit Vorträgen, Workshops, Gottesdiensten und Bußfeier (siehe unten). Die Profis in Sachen "Führung", "Kommunikation" und "Entscheiden" sind durch interessante Persönlichkeiten vertreten. So kommen unter anderem der Provinzial P. Bernhard Bürgler, P. Christian Marte (Direktor des Kardinal König Hauses) und P. Markus Inama (er ist Rektor in Innsbruck und betreut das Projekt "Concordia") in diesen Tagen nach Amstetten.

 

Seitenstetten, 20.03.2017 (dsp) Die Ausstellung „Schau ma amoi –Wirtschaft & Werte 2.0“ im Stift Seitenstetten möchte aufrütteln und lädt zum Nachdenken über Werte ein. Ausstellungsstart ist am 1. April.

 

Amstetten-Heidenreichstein, 30.01.2017 (dsp) Das Thema Verteilungsgerechtigkeit beschäftigt die heurigen Gebietsgespräche der Katholischen ArbeitnehmerInnen-Bewegung (KAB). Am Donnerstag, 2. Februar (19 Uhr), referiert Michaela Moser von der Armutskonferenz im Amstettner Hotel Restaurant Gürtler zum Thema: „Es reicht! (nicht?) für uns Alle!“ Wie steht es um die gerechte Verteilung von Einkommen und Vermögen in Österreich? Was hat Armut mit Arbeit zu tun? Kann man mit Arbeit in Österreich reich werden?

Foto: Sepp Riegler, KAB-Vorsitzender der Diözese St. Pölten, und KAB-Referentin Margarete Bliem.
 

Lackenhof, 01.08.2016 (dsp) Am Sonntag, 7. August, wird wieder die beliebte Ötscher-Gipfelmesse gefeiert. Bei Schönwetter kamen in den letzten Jahren bis zu 600 Gläubige zur Spitze des 1893 Meter hohen Berges im Mostviertler Alpenvorland. Die 64. Gipfel-Messe beginnt um 11 Uhr und wird musikalisch von der Trachtenmusikkapelle Lackenhof umrahmt. Am Nachmittag laden die Organisatoren in der Fuchswaldhütte direkt neben der Talstation Großer Ötscher zum gemütlichen Ausklang mit Grill, Musik und Kinderprogramm.

 

Seitenstetten, 03.07.2016 (dsp) Das Frühstücken bei Möbelhäusern boomt. Warum nicht auch mal die Möglichkeit im Kloster nutzen und das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden? In ungezwungener Atmosphäre bei Kaffee und Frühstückskipferl über Gott und die Welt ins Gespräch kommen ... Brunchen mit ordentlicher Begegnung und Stärkung für Körper, Geist und Seele.

Foto: Eva Froschauer, Fr. Antonius Weber OSB, Michaela E. Lugmaier
 

Oed-Sindelburg, 24.06.2016 (dsp) Die Stiftungsurkunde der Pfarre Oed (Bezirk Amstetten) ist datiert vom 2. Jänner 1716. In diesem und im folgenden Jahr wurde auch der Pfarrhof vom Sindelburger Pfarrer Engstler auf eigene Kosten erbaut und sein Neffe Sigismund wurde Pfarrer von Oed. Laut Sindelburger Pfarrchronik fand 1718 die letzte Taufe eines Oeder Kindes in Sindelburg statt. Dann dürfte Oed im „Vollbetrieb“ gelaufen sein.

300-Jahr-Feier der Pfarre Oed
 

Sonntagberg, 13.05.2016 (dsp) Seit Jahrhunderten bringen Wallfahrer und Pilger ihre Anliegen, Geschichten und ihren Dank auf den Sonntagberg. Diese Votivgaben werden in der Schatzkammer Sonntagberg verwahrt. Das seit Jahrzehnten für die Öffentlichkeit geschlossene Juwel ist ab 22. Mai 2016 wieder für Besucher zugänglich. Das neu gestaltet Museum zeigt Votivgaben, Paramente und spannende Geschichten um den Sonntagberg. Die Schatzkammer Sonntagberg ist täglich bis 31. Oktober geöffnet.

Paramente aus der Schatzkammer Sonntagberg (Foto: Stift Seitenstetten)
 

Sonntagberg, 24.04.2016 (dsp) „Das Jahr der Barmherzigkeit soll Gläubigen und Christen helfen, von der Barmherzigkeit Gottes Zeugnis zu geben und das auch im Alltag sichtbar machen“, sagte der Linzer Altbischof Ludwig Schwarz bei der diesjährigen Mostviertelwallfahrt auf den Sonntagberg.

Mostviertel-Wallfahrt mit Linzer Altbischof Ludwig Schwarz
 

Sonntagberg, 12.04.2016 (dsp) Die Mostviertler Pfarren pilgern am Samstag, 23. April, auf den Sonntagberg. Beginn ist um 10 Uhr mit einem großen Einzug durch die „Pforte der Barmherzigkeit“, bereits ab 9 Uhr gibt es die Möglichkeit zur Beichte. Die Pforte wurde anlässlich des von Papst Franziskus ausgerufenen „Jahrs der Barmherzigkeit“ errichtet. Zelebrant ist der emeritierte Salesianerbischof Ludwig Schwarz. Alle Mostviertler/innen und natürlich auch Nicht-Mostviertler/innen sind dazu herzlich eingeladen.

 

Seitenstetten, 24.02.2016 (dsp) Das Stift Seitenstetten präsentierte mit seinen Partnern die kommende Ausstellung „Schau ma amoi – Wirtschaft & Werte 2.0“.

Foto: Stift Seitenstetten

Seiten

Subscribe to RSS - Mostviertel