Sonntag der Völker
Sendungsfeier Pastoralassistent/innen
Weinstock
 
 

Maria

 

St. Pölten, 04.10.2018 (dsp) Am Samstag, 13. Oktober endet die diesjährige "Saison" der Fatima-Feierlichkeiten, die traditionell von Mai bis Oktober dauert. Bei den stimmungsvollen Gottesdiensten gibt es meist auch Lichterprozessionen, die oftmals Hunderte Gläubige anziehen: In Krenstetten sind etwa regelmäßig über 700 Teilnehmer dabei, in Vestenthal rund 500. Die Diözese St. Pölten lädt ein, in einer der Fatima-Pfarren mitzufeiern.

„Saison“ der Fatima-Feierlichkeiten endet am 13. Oktober
 

Maria Taferl, 16.09.2018 (dsp) Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums von Radio Maria Österreich lud Programmdirektor Andreas Schätzle mit seinem Team zur traditionellen Jahreswallfahrt nach Maria Taferl ein, der rund 700 Pilgerinnen und Pilger folgten. 

Programmdirektor von "Radio Maria" Andreas Schätzle
 

Mariazell, 17.09.2018 (dsp)  „Unter Gottes Schutz und Schirm“  – unter diesem Motto hat der NÖ Bauernbund am Wochenende seine diesjährige Wallfahrt nach Mariazell geführt. Bei Kaiserwetter fand die bereits 72. Auflage der traditionellen Wallfahrt der niederösterreichischen Bäuerinnen und Bauern zur „Magna Mater Austriae“ in den steirischen Wallfahrtsort statt.

Foto: NÖ Bauernbund / Theo Kust
 

Vestenthal, 14.09.2018 (dsp) Zu einem wunderbaren Glaubensfest wurde die 300. Fatima-Feier in der Pfarre Vestenthal, an der über 600 Gläubige teilnahmen. Seit 50 Jahren verehren viele aus der Region die Gottesmutter und bringen ihr die Nöte und Anliegen vor. Jeden 13. im Monat wird das Fest zwischen Mai und Oktober gefeiert. Festprediger Hans Zarl: „Es ist gut, dass so zahlreiche Menschen gestärkt von den Fatima-Gottesdiensten wieder in den Alltag zurückkehren. Wir haben oft zu viel Angst, uns fehlt das Vertrauen. Hier merken wir: Gott ist mit uns!“

 

Vestenthal, 07.09.2018 (dsp) In der Pfarre Vestenthal wird seit 1968 an jedem 13. im Monat von Mai bis Oktober der Gebetsaufrufe der Gottesmutter Maria nachgekommen - wie in vielen anderen Fatima-Kirchen der Diözese St. Pölten auch. Am Donnerstag, 13. September wird zum 300. Mal eine Fatima-Feier abgehalten.

300. Fatima-Feier in Vestenthal
 

Wien, 31.08.2018 (dsp) Die Maria Namen-Feier im Wiener Stephansdom gilt als die größte, regelmäßig stattfindende religiöse Feier Österreichs. Dazu werden am Samstag, 8. September und am Sonntag, 9. September jeweils viele Gläubige aus der Diözese St. Pölten erwartet – etliche fahren mit dem Bus dorthin. Beginn ist jeweils um 15:00 Uhr.

Foto: Franz Josef Rupprecht / Kathbild
 

Winklarn, 07.08.2018 (dsp) Im Zuge der Renovierung der ältesten Kapelle von Winklarn bei Amstetten, verweisen die Bauersleute Franz und Rosmarie Herbst auf ein altehrwürdiges Bild, mit dem sich eine schaurige und reuige Sage verbindet. Diese Geschichte hat es auch tatsächlich in die Sagenwelt des Mostviertels geschafft.

Foto: Winklarner Pfarrgemeinderat Alois Zehetner und die Bauersleute Rosmarie und Franz Herbst.
 

Mariazell, 17.5.2018 (dsp/KAP) Der erste Besuch des neuen Bischofs von St. Pölten galt der Magna Mater Austriae in Mariazell, um dort zu beten. Alois Schwarz machte am Donnerstagvormittag auf seinem Weg von Klagenfurt nach St. Pölten im Marienwallfahrtsort Station, um innezuhalten und Gott um seinen "Segen für die Gläubigen und alle Menschen in Österreich" zu bitten, so der jetzige Kärntner Bischof im Interview mit "Kathpress".

Bischof Alois Schwarz in Mariazell
 

St. Pölten, 07.05.2018 (dsp) Tausende Gläubige werden wieder zu den Fatima-Gottesdiensten am 13. Mai in den traditionsreichen Fatima-Kirchen erwartet. Von Mai bis Oktober werden diese Feierlichkeiten begangen, neuen Schwung gab es durch das 100-Jahr-Jubiläum der Erscheinung der Gottesmutter Maria gegenüber Hirtenkindern in Fatima (Portugal). Dieses Jubiläum war im Vorjahr.

 

Die katholische Kirche hat ein Fest, das Maria als "Mutter der Kirche" würdigt, zu einem allgemeinen Gedenktag für die gesamte Kirche erklärt. Papst Franziskus habe entschieden, dass der Gedenktag "in den Römischen Kalender am Montag nach Pfingsten einzutragen und jedes Jahr zu feiern ist", heißt es in einem Dekret der Römischen Gottesdienstkongregation, das m Samstag veröffentlicht wurde.

 

Seiten

Subscribe to RSS - Maria