72 Stunden ohne Kompromiss
Weingarten
"Nacht der 1000 Lichter" am 31. Oktober - Gänsehautstimmung statt Halloween-Grusel am Vorabend von Allerheiligen
 
 

Kultur

 

Göttweig-Seitenstetten, 10.02.2016 (dsp) In der Diözese St. Pölten gibt es heuer zwei große Jugendkulturproduktionen, bei denen die Proben und Vorbereitungen schon voll angelaufen sind: Das diözesane Seitenstettner Jugendhaus Schacherhof bietet im März das Musical „Jesus Christ Superstar“ an und das Jugendhaus Stift Göttweig führt im August „Nathan der Weise“ auf.

 

St. Pölten, 02.02.2016 (dsp) Zu einer Fastenbesinnung mit Künstlerinnen und Künstlern im Dom von St. Pölten und zur Eröffnung der Ausstellung „Macht Kunst“ im Sommerrefektorium des Bistumsgebäudes lädt der Katholische Akademikerverband der Diözese St. Pölten (KAV) am Donnerstag, den 11. Februar um 18.30 Uhr. Bei der Ausstellungseröffnung (19.30 Uhr) sprechen Ordinariatskanzler Gottfried Auer und der Direktor des NÖ Landesmuseums Carl Aigner.

Elidia Kreutzer: Infinito
 

Seitenstetten, 20.01.2016 (dsp) Über 70 Jugendliche aus den umliegenden Regionen – von Linz bis St. Pölten – nahmen am Projektstart von „Jesus Christ Superstar“ des diözesanen Seitenstettner Jugendhauses Schacherhof teil.

Foto (@Schacherhof): Probe für Jesus Christ Superstar
 

St. Pölten, 28.11.2015 (dsp) Auf der Tagung des Internationalen Zentrums für Archivforschung (ICARUS), dessen Präsident Diözesanarchivar Thomas Aigner ist, wurde eine sofortige Kooperation mit dem „Centre Numérique des Manuscrits Orientaux“ (CNMO) im Irak, geleitet durch Dominikanerpater Najeeb Michaeel, zur Rettung von kulturellem Erbe im Mittleren Osten beschlossen. Die Tagung, an der auch Patriarch Louis Raphaël Sako, Oberhaupt der chaldäisch-katholischen Kirche mit Sitz in Bagdad, sowie Weihbischof Shlemon Odish Iskhirya Warduni teilnahmen, war veranstaltet worden, um „ all unsere Kräfte und unsere Expertise zu bündeln, um unseren KollegInnen in der Krisenregion bestmöglich zur Seite zu stehen“, so Aigner.

P. Najeeb Michaeel
 

St. Pölten, 24.11.2015 (dsp) Der irakische chaldäisch-katholische Patriarch Louis Raphael I. Sako kam am Montag zu einem Besuch nach St. Pölten. Unmittelbarer Anlass seines Besuchs ist ein Workshop zum Thema "Das kulturelle Erbe des Nahen Ostens - Aktuelle Bedrohungen und Szenarien für den Schutz in Zukunft" im Rahmen der Tagung des Internationalen Zentrums für Archivforschung (ICARUS), die auf Einladung des Diözesanarchivs St. Pölten stattfindet. Sako hielt am Montagabend im St. Pöltner bischöflichen Sommerrefektorium einen Vortrag über die Situation der Christen und ihres kulturellen Erbes im Irak und die Situation der Christen im Mittleren Osten.

 

Tulln, 20.10.2015 (dsp) Das offene Kunstprojekt „Unsere Heiligen“ des St. Pöltner Bildungshauses St. Hippolyt lädt seit 2006 Künstlerinnen und Künstler ein, sich mit Heiligen im weiteren Sinne künstlerisch zu beschäftigen. Von Beginn an geht die Sammlung auch on tour, bisher war sie in Freising (D), Attnang-Puchheim, Seitenstetten, Ried im Innkreis und St. Georgen am Längsee zu sehen. Eine Auswahl aus den bisher 215 Werken wird nun kurz vor dem Allerheiligenfest im Pfarrzentrum Tulln- St. Severin eröffnet.

Franz Moser vor einer Darstellung mit Papst Franziskus und Franz von Assisi
 

Tulln-Göttweig-St. Pölten, 02.10.2015 (dsp) 731 Museen, Galerien und Kulturinstitutionen in ganz Österreich öffnen im Rahmen der ORF-"Langen Nacht der Museen" am Samstag, dem 3. Oktober, ihre Tore. Unter den Programmangeboten finden sich auch mehrere kirchliche Highlights im Gebiet der Diözese St. Pölten.

Foto: ORF / Hans Leitner
 

St. Pölten-Linz, 03.08.2015 (dsp) Von der Dom-Führung bis zum Besuch im neuen Musiktheater und im Besucherzentrum der Voest reichte das Programm der Kultur-und Wanderwoche im Rahmen der „Blindenfreizeiten Pater Lutz“. Blinde und Sehbehinderte aus mehreren Bundesländern waren mit ihren Begleitern unter der Leitung von Heinz Kellner aus St. Christophen vom Blindenapostolat St. Pölten in Linz und Umgebung unterwegs – insgesamt an die 30 Personen, darunter mehrere aus der Diözese St. Pölten.

Foto (Heinz Kellner): Ausflug in die Linzer Dombauhütte
 

Wachau, 31.07.2015 (dsp/KAP) Kirchen und Kapellen in der Wachau, die sonst nicht zugänglich sind, öffnen noch bis Allerheiligen an ausgewählten Wochenenden ihre Türen. Ausgewiesen sind die Wochenenden, Führungszeiten und Termine im neuen "Wachauer Kirchenkalender", der in allen touristischen Informationsstellen in der Wachau erhältlich ist und in den jeweiligen Kirchen, Kapellen und Klöstern zur Mitnahme aufliegt. In digitaler Form ist der Kalender unter www.kirchen-am-fluss.at downloadbar.

Foto: Kirche von St. Michael/Wachau
 

Lilienfeld, 10.06.2015 (dsp) Das Stift Lilienfeld ist bei der Niederösterreichischen Landesausstellung 2015 mit dem Thema "Das Leben der Mönche" eine von 15 ÖTSCHER:REICH-Stationen. Aus diesem Anlass ist ein Sammelband über Geschichte, Kunst und Kultur des Zisterzienserstiftes Lilienfeld erschienen. Der Titel "Campililiensia" bedeutet so viel wie "zu Lilienfeld Gehöriges".

Umschlag "Campililiensia"

Seiten

Subscribe to RSS - Kultur