Entzündung der 2. Kerze am Adventkranz
Krippenschau im Diözesanmuseum
Winterwald
 
 

Kinder

 

Alfred Trendl bleibt an der Spitze des Katholischen Familienverbandes Österreichs (KFÖ). Bei der KFÖ-Jahreshauptversammlung in Linz wurde Trendl als Präsident wiedergewählt.

 
 

St. Pölten, 29.09.2017 (dsp) Bei der Jahreshauptversammlung des Katholischen Familienverbandes der Diözese St. Pölten am 14. Oktober referiert der bekannte Facharzt für Kinder- und Jugendheilkunde, Dr. Klaus Vavrik, um 17 Uhr über "Frühe Bindung - späte Folgen". Dazu sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Das Thema ist von großer Bedeutung, weil die sichere Bindung als Fundament einer gesunden Entwicklung von Kindern gilt.

 

St. Pölten, 28.09.2017 (dsp) St. Pölten steht im Zeichen der großen Pionierin der Kleinkindpädagogik, Mater Margarete Schörl. Anlässlich ihres 105. Geburtstages wurde ihr zu Ehren bei einem Festakt bei der Bundesbildungsanstalt für Sozialpädagogik und Elementarpädagogik eine Büste enthüllt. Geschaffen wurde das Kunstwerk von der Bildhauerin Tanja Jetzinger-Kössler. Die Schörl-Tage (27. bis 29. September) der Fachstelle BEF (Beziehung-Ehe-Familie) der Diözese St. Pölten sind gleichzeitig die Startveranstaltung des Erasmus-EU-Projektes.

 

Haag, 28.09.2017 (ds) „Singen, Spielen, Bewegen, die Eltern miteinander ins Gespräch bringen, … Das macht die Arbeit in der Eltern-Kind-Gruppe so spannend und lustvoll“, erzählt Anita Nussmüller vom Bereich Eltern und Familien der Diözese St. Pölten. Um dafür gut gerüstet zu sein, gibt es ein diözeanes Ausbildungsseminar direkt im Eltern-Kind-Familienzentrum im Pfarrhof Haag.

Neues Ausbildungsseminar für Leiter/nnen und Mitarbeiter/nnen in Eltern-Kind-Gruppen
 

St. Pölten, 25.09.2017 (dsp) Jedes Jahr rund um den Weltkindertag wird das Gelände um den St. Pöltner Dom in eine bunte Kinderwelt verwandelt: die Kinderspielstadt. Heuer nahmen 1500 Kinder teil, 300 Personen halfen bei der Organisation, darunter viele aus kirchlichen Organisationen. Das Konzept ist einfach und genial: Arbeiten und Konsumieren.

Foto: Kinderspielstadt
 

St. Pölten, 22.09.2017 (dsp) Am 23. September – rund um den Weltkindertag - heißt es wieder „Auf die Plätze, Spielen, los!“, wenn die Kinderspielstadt am Gelände des St. Pöltner Doms ihre Tore öffnet. Die Höfe, der Garten und der Dom selbst sind das wunderbare Ambiente. Von 13:30-17:30 Uhr dreht sich alles um die Jüngsten und bietet einen pädagogisch wertvollen Nachmittag. Das Angebot ist kostenlos, 300 ehrenamtliche Mitarbeiter/innen werden den Kindern einen wunderbaren Nachmittag ermöglichen. Kirchliche Institutionen arbeiten intensiv mit, in den letzten Jahren waren jeweils über Tausend Kinder dabei.

 

St. Pölten, 15.09.2017 (dsp) St. Pölten steht im Zeichen der großen Pionierin der Kleinkindpädagogik, Mater Margarete Schörl. Vom 27. bis zum 29. September lädt die Fachstelle BEF (Beziehung-Ehe-Familie) der Diözese St. Pölten zu den "Schörl-Tagen". Anlässlich ihres 105. Geburtstages wird ihr zu Ehren bei einem Festakt bei der Bundesbildungsanstalt für Sozialpädagogik und Elementarpädagogik eine Büste enthüllt. Geschaffen wurde das Kunstwerk von der Bildhauerin Tanja Jetzinger-Kössler. Die Schörl Tage sind gleichzeitig die Startveranstaltung des Erasmus-EU-Projektes.

Foto: Doris Kloimstein, Elternbildnerin, Bischof Klaus Küng, Hildegard Schaup, Soroptimist International, mit einem Archivfoto von M. Schörl
 

Herzogenburg, 26.08.2017 (dsp) Die 46. niederösterreichischen KinderSommerSpiele (Nökiss) wurden bei strahlendem Sonnenschein durch „Hausherr“ Propst Maximilian Fürnsinn und Landesrätin Barbara Schwarz eröffnet. Es war „laut, lustig und ziemlich aufgedreht“.

Foto (Nökiss): Von links: Roswitha Zederbauer, Mag.a Klara Brandtner von Mary’s Meal, Propst Maximilian Fürnsinn, Dr.in Gertraud Assmann, Caritas, Dominik Ballwein mit seinem Professor Gerhard Pölzgutter aus der HTL Waidhofen an der Ybbs.
 

St. Pölten, 23.08.2017 (dsp) Am 23. September – rund um den Weltkindertag - heißt es wieder „Auf die Plätze, Spielen, los!“, wenn die Kinderspielstadt am Gelände des St. Pöltner Doms ihre Tore öffnet. Die Höfe, der Garten und der Dom selbst sind das wunderbare Ambiente. Von 13:30-17:30 Uhr dreht sich alles um die Jüngsten und bietet einen pädagogisch wertvollen Nachmittag. Das Angebot ist kostenlos, 300 ehrenamtliche Mitarbeiter/innen werden den Kindern einen wunderbaren Nachmittag ermöglichen. Kirchliche Institutionen arbeiten intensiv mit, in den letzten Jahren waren jeweils über Tausend Kinder dabei.

 

Herzogenburg, 08.08.2017 (dsp) In einen riesigen Spielplatz verwandelt sich das Gelände des Augustiner Chorherrenstiftes Herzogenburg von 25. bis 27. August und von 1. bis 3. September. Dieses Jahr stehen die Niederösterreichischen Kindersommerspiele (NÖKISS) unter dem Motto „Aufgedreht und Abgefahren“: Überkochen vor Lebensfreude, Begeisterung, Abheben und außer sich geraten, verrückt und kreativ sein.

NÖ Kindersommerspiele

Seiten

Subscribe to RSS - Kinder