Aschenkreuz
Fastenaktion
Fastenausstellung 2018
Kreuzweg
 
 

Kinder

 

"Es darf keine Friedhofskinder geben!": Mit diesem Appell hat sich das katholische Hilfswerk "Jugend Eine Welt" anlässlich der Kirchenfeste Allerheiligen und Allerseelen zu Wort gemeldet. In zahlreichen Großstädten weltweit hätten tausende Notleidende "Friedhöfe zu ihrem Zuhause gemacht, weil normaler Wohnraum für sie unerschwinglich ist".

 
 

Wagrain, 20.10.2017 (dsp) Die Diözesansportgemeinschaft (DSG) hat ein tolles Angebot für die ganze Familie. Vom 3. Februar bis 9. Februar 2018 wird zur traditionellen Familien-Freizeitwinterwoche nach Wagrain ins Quartier „Oberwimm“ geladen.

Gottesdienst mit "Sportpfarrer" Hans Wurzer
 

Obergrafendorf, 19.10.2017 (dsp) "Ruth" - das Musical mit den KISI-God´s singing kids wird am Mittwoch, 25. Oktober (18 Uhr), in der Obergrafendorfer Pielachtalhalle aufgeführt. Über 60 junge Darsteller wirbeln über die Bühne, begeistern mit ihrem Gesang, ihrem Tanz und ihren schauspielerischen Leistungen. KISI – God’s singing kids (kurz KISI, vormals KISI-Kids), ist eine internationale Gruppe von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, die mit Liedern und Musicals ihren Glauben weitergeben.

Familien-Musical "Ruth" in Obergrafendorf
 

Sallingstadt, 07.11.2017 (dsp) Beim Diözesanleitungskreis der Katholischen Jungschar der Diözese St. Pölten in Sallingstadt im Waldviertel wurden Nikolaus Hofer (Gottsdorf) und Samuel Ziselsberger (Herzogenburg) als Vorsitzende gewählt.

Neuer Jungschar-Vorsitz
 

St. Pölten, 15.10.2017 (dsp) 21 Jahre stand Josef Grubner dem Katholischen Familienverband Niederösterreichs vor. Mit der Amstettner Richterin Dr. Ursula Kovar gibt es nach der heutigen Wahl bei der Jahreshauptversammlung in der St. Pöltner Pfarre St. Kapistran eine neue Vorsitzende. Er erhielt für seine Verdienste Standing Ovations. Sie schenkte Josef Grubner anlässlich seines kürzlich begangenen 70ers einen symbolträchtigen Apfelbaum. Sie steht nun der größten parteiunabhängigen Organisation des Landes vor. Sie verstehe sich somit als Anwältin und Sprachrohr, damit die Familien und Kinder des Landes gehört und wahrgenommen werden.

Jahreshauptversammlung des Katholischen Familienverbandes NÖ
 

Alfred Trendl bleibt an der Spitze des Katholischen Familienverbandes Österreichs (KFÖ). Bei der KFÖ-Jahreshauptversammlung in Linz wurde Trendl als Präsident wiedergewählt.

 
 

St. Pölten, 29.09.2017 (dsp) Bei der Jahreshauptversammlung des Katholischen Familienverbandes der Diözese St. Pölten am 14. Oktober referiert der bekannte Facharzt für Kinder- und Jugendheilkunde, Dr. Klaus Vavrik, um 17 Uhr über "Frühe Bindung - späte Folgen". Dazu sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Das Thema ist von großer Bedeutung, weil die sichere Bindung als Fundament einer gesunden Entwicklung von Kindern gilt.

 

St. Pölten, 28.09.2017 (dsp) St. Pölten steht im Zeichen der großen Pionierin der Kleinkindpädagogik, Mater Margarete Schörl. Anlässlich ihres 105. Geburtstages wurde ihr zu Ehren bei einem Festakt bei der Bundesbildungsanstalt für Sozialpädagogik und Elementarpädagogik eine Büste enthüllt. Geschaffen wurde das Kunstwerk von der Bildhauerin Tanja Jetzinger-Kössler. Die Schörl-Tage (27. bis 29. September) der Fachstelle BEF (Beziehung-Ehe-Familie) der Diözese St. Pölten sind gleichzeitig die Startveranstaltung des Erasmus-EU-Projektes.

 

Haag, 28.09.2017 (ds) „Singen, Spielen, Bewegen, die Eltern miteinander ins Gespräch bringen, … Das macht die Arbeit in der Eltern-Kind-Gruppe so spannend und lustvoll“, erzählt Anita Nussmüller vom Bereich Eltern und Familien der Diözese St. Pölten. Um dafür gut gerüstet zu sein, gibt es ein diözeanes Ausbildungsseminar direkt im Eltern-Kind-Familienzentrum im Pfarrhof Haag.

Neues Ausbildungsseminar für Leiter/nnen und Mitarbeiter/nnen in Eltern-Kind-Gruppen
 

St. Pölten, 25.09.2017 (dsp) Jedes Jahr rund um den Weltkindertag wird das Gelände um den St. Pöltner Dom in eine bunte Kinderwelt verwandelt: die Kinderspielstadt. Heuer nahmen 1500 Kinder teil, 300 Personen halfen bei der Organisation, darunter viele aus kirchlichen Organisationen. Das Konzept ist einfach und genial: Arbeiten und Konsumieren.

Foto: Kinderspielstadt

Seiten

Subscribe to RSS - Kinder