Ich bin die Auferstehung und das Leben.
Team der Pastoralen Dienste
Jugendvesper Stift Seitenstetten
 
 

Kinder

 

St. Pölten, 07.07.2017 (dsp) Junge, fröhliche, lebendige Kirche: Tausende Jungschar- und Ministranten-Kinder sowie Jugendliche fahren heuer im Sommer mit der Katholischen Jungschar auf Lager. Und das im 70-Jahr-Jubiläum der Katholischen Jungschar Niederösterreichs. Über 100 Pfarren sind es allein in der Diözese St. Pölten (dazu kommen noch mehr, von denen wir es gar nicht wissen).

Lager der Pfarre St. Pölten-St. Josef
 

Die Katholische Jungschar, Österreichs größte Kinderorganisation, feiert diese Tage mit Spielefesten für Kinder an verschiedenen Orten Österreichs ihr 70-jähriges Bestehen. Nach Großevents u.a. in Wien, Amstetten und Linz sind am Samstag Tirol und die Steiermark an der Reihe, gefolgt eine Woche darauf von Kärnten.

 
 

In der Diskussion um den Ehebegriff muss stärker als bisher der Blick auf die Kinder und ihr Wohl gerichtet werden: Darauf hat die Stephanie Merckens, Fachreferentin beim Institut für Ehe und Familie der österreichischen Bischofskonferenz, am Montagabend auf "Puls 4" hingewiesen.

 
 

Lilienfeld, 06.06.2017 (dsp) Eine wahre Mini-Großveranstaltung: 2.500 Ministrantinnen und Ministranten aus 150 Pfarren strömten am Pfingstdienstag ins Stift Lilienfeld, zum mittlerweile 16. Minitag der Katholischen Jungschar der Diözese St. Pölten. Als Höhepunkt des Tages feierte Abt Matthäus Nimmervoll mit den Kindern und Jugendlichen einen Gottesdienst in der Stiftsbasilika von Lilienfeld, der größten Kirche Niederösterreichs. Eine Besonderheit, da der gemeinsame Gottesdienst am Minitag auf Grund der hohen Teilnehmerzahl gewöhnlicherweise unter freiem Himmel gefeiert wird. Abt Nimmervoll verwies auf die großartige Gemeinschaft unter den Minis, die prägend sei. Mit allen Bildern ...

Minitag 2017 im Stift Lilienfeld - Hl. Messe mit Abt Matthäus Nimmervoll
 

Tulln, 01.06.2017 (dsp) „Und Gott sah, dass es gut war ...“ - unter diesem Motto lädt die Diözese St. Pölten am Pfingstmontag zur Kinder(Wagen)Wallfahrt in den Bibelarten in die „Garten Tulln“. „Wir folgen den schönen Plätzen in der Garten Tulln und spüren, dass es uns gut tut, hier zu verweilen. Für Kinder und Eltern gibt es bei jeder Station eine kleine Aufgabe. Ziel und Höhepunkt unseres gemeinsamen Weges ist der Bibelgarten, in dem wir die Eltern-Kind-Wallfahrt abschließen“, so die Organisatoren.

 

Göttweig-Seitenstetten, 19.05.2017 (dsp) Das Jugendhaus Stift Göttweig organisiert ein Lerncamp, der Seitenstettner Schacherhof veranstaltet das ereignisreiche Jugendlager „It´s Summertime“.

Diözesane Jugendhäuser bieten tolle Sommerwochen
 

Pernegg, 09.05.2017 (dsp) Alle von 8 bis 99 Jahren sind auf Initiative der Katholischen Männerbewegung (KMB) eingeladen, mit Wanderkanus die Thaya zu befahren. Einige Stromschnellen und Dämme, die zu bewältigen sind, lassen die Fahrt zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. Lust am Abenteuer und die Geborgenheit, beim Vater zu sein, stehen dabei an oberster Stelle.

Foto: www.gallien.at
 

Göttweig, 02.05.2017 (dsp) Die Diözese St. Pölten lädt am Sonntag, 28. Mai, zum „Tag der Familie“. Das großartige Ambiente dafür bietet das Stift Göttweig. „Die Freude der Familie, die in den Familien gelebt wird, ist auch die Freude der Kirche (Amoris laetitia)“, zitieren die Verantwortlichen vom Bereich Familie.

Fest der Familie
 

St. Pölten, 02.05.2017 (dsp) „Familien für Familien“ ist ein innovatives Integrationsprojekt des Katholischen Familienverbandes, das vom Land Niederösterreich unterstützt wird. Es leistet einen Beitrag zur Integration von Familien, die bereits einen Asylstatus erhalten haben. Das Projekt startet zuerst im Großraum St. Pölten. Einen Infoabend für interessierte österreichische Patenfamilien gibt es am Mittwoch, 17. Mai, von 19 bis 20 Uhr im St. Pöltner Bildungshaus St. Hippolyt. Patenfamilien melden sich bitte beim Familienverband unter Tel. 02742/35 42 03, E-Mail: info-noe@familie.at. Wer sich danach fix als Patenfamilie meldet, wird zum Startworkshop eingeladen.

Foto: Landesrat Karl Wilfing und Familienverbands-Vorsitzender Josef Grubner mit österreichischen und syrischen Kindern
 

Amstetten, 01.05.2017 (dsp) Mit einem großen Jubiläumsball in der Pfarre Amstetten-St. Stephan feierte am 30. April die Katholische Jungschar der Diözese St. Pölten ihren 70. Geburtstag. Viele ehemalige und aktive Jungschar-Mitglieder erinnerten sich an großartige Zeiten in der Jungschar: etwa an die Spiele in den Jungscharstunden, an die gestalteten Gottesdienste oder an die Gemeinschaft. Legendär sind auch die Jungscharlager, an denen jährlich Tausende Kinder und Jugendliche teilnehmen. Zu den Fotos ...

Jubiläumsball der Katholischen Jungschar

Seiten

Subscribe to RSS - Kinder