Wallfahrt Aschbach
Schöpfungszeit
Ökumenisches Gespräch Schallaburg
Fatimafeier Vestenthal
 
 

Kind

 

Krems, 10.01.2018 (dsp) Das Buch des Kremser Publizisten Hubert Gaisbauer "Franz von Assisi" ist vom Deutschen Borromäusverein zum religiösen Kinderbuch des Monats Jänner 2018 erklärt worden. Die Geschichte des Heiligen Franziskus' werde vom früheren ORF-Religionsabteilungsleiter und Autoren mehrerer erfolgreicher Kinderbücher "mit aktuellen Zeitbezügen, eher sachlich als dramatisch, trotzdem fesselnd und überzeugend erzählt", begründete der Borromäusverein die Auszeichnung.

 

St. Pölten, 20.11.2017 (dsp) Mit der Verteilung von Informationen und Schleckern am St. Pöltner Bahnhof machte die Katholische Jungschar auf den „Tag der Kinderrechte“ am 20. November aufmerksam. In Zeiten von Deckelungen, Kürzungen und anderen Einsparungen bei Sozialleistungen müsse laut Katholischer Jungschar der Blick endlich wieder auf jene gerichtet werden, die davon am stärksten betroffen sind: Kinder und Jugendliche.

Verteilaktion der Katholischen Jungschar zum "Tag der Kinderrechte" in St. Pölten
 

St. Pölten, 28.09.2017 (dsp) St. Pölten steht im Zeichen der großen Pionierin der Kleinkindpädagogik, Mater Margarete Schörl. Anlässlich ihres 105. Geburtstages wurde ihr zu Ehren bei einem Festakt bei der Bundesbildungsanstalt für Sozialpädagogik und Elementarpädagogik eine Büste enthüllt. Geschaffen wurde das Kunstwerk von der Bildhauerin Tanja Jetzinger-Kössler. Die Schörl-Tage (27. bis 29. September) der Fachstelle BEF (Beziehung-Ehe-Familie) der Diözese St. Pölten sind gleichzeitig die Startveranstaltung des Erasmus-EU-Projektes.

Landesrätin Barbara Schwarz (links) enthüllt Schörl-Denkmal
 

St. Pölten, 22.08.2017 (dsp) Vor 30 Jahren erschien die "Schulanfangszeitung" zum ersten Mal: seither beantwortet der Katholische Familienverband jedes Jahr vor Schulbeginn in der Publikation häufig gestellte Fragen den Schulalltag betreffend. Gerichtet ist die Zeitschrift an Schüler, Eltern und Lehrer aller Schultypen. „Aus der einmaligen Sondernummer wurde eine alljährliche Schulanfangszeitung, mit einer Auflage von 30.000 Stück, die seither von Elternvertretern, Lehrern und Schülern stark nachgefragt wird“, sagt Josef Grubner, Vorsitzender des Katholischen Familienverbandes der Diözese St. Pölten.

Foto: Familienverbands-Vorsitzender Josef Grubner präsentierte gemeinsam mit Valentin, Jakob, Theresa, Johannes und Lehrerin Angelika Felbermayr die neue Schulanfangszeitung.
 

Haag, 12.07.2017 (dsp) „Singen, Spielen, Bewegen, die Eltern miteinander ins Gespräch bringen, … Das macht die Arbeit in der Eltern-Kind-Gruppe so spannend und lustvoll“, erzählt Anita Nussmüller vom Bereich Eltern und Familien der Diözese St. Pölten. Um dafür gut gerüstet zu sein, gibt es ein diözeanes Ausbildungsseminar direkt im Eltern-Kind-Familienzentrum im Pfarrhof Haag.

 

St. Pölten, 26.01.2017 (dsp) Familien sollen ihr Familienstimmrecht im Rahmen der Pfarrgemeinderatswahl nützen, und in möglichst jeder Pfarre soll es eine eigene Ansprechperson für Familien geben: Den Appell, "Familien und Kindern eine Stimme zu geben", unterstützt der Katholische Familienverband der Diözese St. Pölten im Vorfeld der PGR-Wahl am 19. März.

Foto: Familienverbands-Vorsitzender Josef Grubner mit Enkerl.
 

"Liebe und Barmherzigkeit zeigen sich nie im Töten eines anderen Menschen, sondern in Zuwendung, Nähe und Umsorgung": Das hat der St. Pöltner Bischof Klaus Küng zu dem Aufsehen erregenden Fall von "Tötungshilfe" an einem Kind in Belgien erklärt. So ein Vorgehen öffne Türen "in eine erschreckende Richtung", warnte der "Familienbischof".

 
Subscribe to RSS - Kind