Bischof Schwarz weiht den Altar der Pfarrkirche Mank
Heiliger Nikolaus
Adventkranz
 
 

Katholischer Akademikerverband

 

Seitenstetten, 17.10.2018 (dsp) Im Stift Seitenstetten beleuchtete der renommierte Theologe und Ethiker Prof. Clemens Sedmak vor Juristinnen und Juristen aus der Verwaltung, Justiz und dem Notariatswesen die rechtliche Dimension von Gerechtigkeit und Menschenwürde. Zur traditionellen Juristenmesse lud der Katholische Akademiker/innenverbandes (KAV) der Diözese St. Pölten.

Foto: Vorsitzende des KAV Angelika Beroun-Linhart, Hofrat des Verwaltungsgerichtshofes Norbert Brandl, Präsident des Landesgerichts St. Pölten Franz Cutka, Bezirkshauptfrau von Amstetten Mag. Martina Gerersdorfer, Schulamtsleiter Mag. Josef Kirchner, Referent Prof. Clemens Sedmak, Caritasdirektor Hannes Ziselsberger, Abgeordnete zum NÖ Landtag Michaela Hinterholzer, Schulleiter des Bildungszentrums der Caritas Mag. Helmut Beroun, Geistlicher Assistent des KAV Hr. Mauritius Lenz
 

St. Pölten, 16.02.2018 (dsp) Zu einer Fastenbesinnung mit Künstlerinnen und Künstlern im Dom von St. Pölten und zur Eröffnung der Ausstellung „Kunst.voll“ im Sommerrefektorium des Bistumsgebäudes lud der Katholische AkademikerInnenverband der Diözese St. Pölten (KAV). Bischof Klaus Küng und Landesrätin Barbara Schwarz in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner eröffneten die Ausstellung, die bis 11. März an jedem Sonntagvormittag zu besuchen ist.
mehr Fotos

Ausstellungseröffnung mit Bischof Klaus Küng, Landesrätin Barbara Schwarz (Mitte links) und Leopold Kogler, Präsident der NÖ Kunstvereine (ganz rechts)
 

St. Pölten, 05.02.2018 (dsp) Zu einer Fastenbesinnung mit Künstlerinnen und Künstlern im Dom von St. Pölten und zur Eröffnung der Ausstellung „Kunst.voll“ im Sommerrefektorium des Bistumsgebäudes lädt der Katholische AkademikerInnenverband der Diözese St. Pölten (KAV) am Donnerstag, den 15. Februar um 18.30 Uhr. Um 19.30 Uhr eröffnen Bischof Klaus Küng und Landesrätin Barbara Schwarz in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner die Ausstellung. Zur Einführung spricht Leopold Kogler, Präsident der NÖ Kunstvereine und Leiter des NÖ Dokumentationszentrums für moderne Kunst.

Fastenausstellung "Kunst.voll" - Eröffnung am 15. Februar
 

St. Pölten, 22.01.2018 (dsp) Von 18. bis 25. Jänner findet die "Weltgebetswoche für die Einheit der Christen" statt. Während der Gebetswoche kommen weltweit sowie in der Diözese St. Pölten Christen aus unterschiedlichen Konfessionen zusammen, um gemeinsam für die Einheit der Christenheit zu beten. Vertreter der im Ökumenischen Arbeitskreises NÖ-West vertretenen Kirchen feierten in der evangelischen Kirche St. Pölten.

St. Pölten: Kirchen feierten Gottesdienst zur Einheit der Christen
 

Altenburg, 26.09.2017 (dsp) Bei der Juristenmesse des Katholischen Akademikerverbandes im Stift Altenburg referierte der Wiener evangelische Kirchenhistoriker Prof. Rudolf Leeb über die Entwicklung des Toleranzgedankens in der abendländischen Gesellschaft. Anlass war das Reformationsjahr, das an 500 Jahre Thesenanschlag am Tor der Wittenberger Schlosskirche erinnert.

 

St. Pölten, 25.11.2016 (dsp) Die Katholische Aktion (KA) der Diözese St. Pölten trauert um ihren langjährigen Präsidenten Karl Dillinger (Jahrgang 1924). „Er war eine Galionsfigur der engagierten Laien in der Kirche“, betont der jetzige KA-Vorsitzende Armin Haiderer über den St. Pöltner. Das Begräbnis von Karl Dillinger ist am Mittwoch, 30. November, um 14:30 Uhr in Kleinhain und wird von Propst Maximilian Fürnsinn geleitet.

Karl Dallinger im Bild mit Kardinal Franz König
 

St. Pölten, 02.02.2016 (dsp) Zu einer Fastenbesinnung mit Künstlerinnen und Künstlern im Dom von St. Pölten und zur Eröffnung der Ausstellung „Macht Kunst“ im Sommerrefektorium des Bistumsgebäudes lädt der Katholische Akademikerverband der Diözese St. Pölten (KAV) am Donnerstag, den 11. Februar um 18.30 Uhr. Bei der Ausstellungseröffnung (19.30 Uhr) sprechen Ordinariatskanzler Gottfried Auer und der Direktor des NÖ Landesmuseums Carl Aigner.

Elidia Kreutzer: Infinito
 

St. Pölten, 09.11.2015 (dsp) Vertreter der katholischen, der orthodoxen und der protestantischen Kirchen gedachten bei einem Ökumenischen Studientag in St. Pölten des im August verstorbenen niederösterreichischen evangelischen Superintendenten Paul Weiland. Der evangelische Geistliche war noch stark in die Vorbereitung der Veranstaltung „Kirchen, Christen und die Bibel“ involviert. Organisator Axel Isenbart von der Katholischen Aktion der Diözese St. Pölten berichtet: „Ihm war die Heilige Schrift ein großes Anliegen. Er wollte, dass die Menschen die Bibel lesen statt als Prachtband ungelesen verstauben zu lassen.“ Bei allen Unterschieden der Kirchen in den Details, aber die Bibel sei das Fundament aller und sei ein echtes „Lebensbuch“.

Foto: Vertreter der christlichen Kirchen erinnerten an den im August verstorbenen NÖ-Superintendenten Paul Weiland und zeigen ihre bereits liebevoll gehaltenen und viel gelesenen persönlichen Bibel-Exemplare.
 

St. Pölten, 04.12.2014 (dsp) Beim traditionellen Adventgespräch des diözesanen Katholischen AkademikerInnenverbandes (KAV) rief der renommierte Referent Prof. Heinrich Wohlmeyer dazu auf, selbst die Welt, die Politik und die Wirtschaftsordnung zu verändern.

 

St. Pölten, 02.12.2014 (dsp) Die Adventbesinnung des Katholischen Akademiker/innenvebandes und der Personalvertetung DPV - NÖ Landhaus in der Leopoldkapelle des NÖ Landhauses stand diesmal ganz im Zeichen der Mitmenschlichkeit. In der Ansprache ging Superintendent Paul Weiland darauf ein, dass Gott zu uns komme - zu jeder und jedem von uns. Daran sollten wir uns ein Vorbild nehmen und auch bei den Menschen sein.

Ökumenische Adventbesinnung im NÖ-Landhaus

Seiten

Subscribe to RSS - Katholischer Akademikerverband