Dankgottesdienst zum Abschied von Bischof Küng
Lange Nacht der Museen im Diözesanmuseum
Erntedankfest
 
 

Jungschar

 

St. Pölten, 29.08.2018 (dsp) Das Thema Kinderarmut und die teils erheblichen Ausgaben für den Schulbesuch standen im Zentrum einer Pressekonferenz in St. Pölten. Dabei informierten NÖ Soziallandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig sowie Vertreterinnen und Vertreter der Katholischen Jungschar, des NÖ Armutsnetzwerks und der Bundesjugendvertretung über die aktuellen Problemlagen von Kindern in Hauhalten, die als arm oder armutsgefährdet gelten.

Foto (Anton Heinzl): Caroline Pavitsits, Barbara Bühler, LR Ulrike Königsberger-Ludwig u. Nikolaus Hofer
 

Herzogenburg, 27.08.2018 (dsp) Bei den 47. niederösterreichischen Kindersommerspielen im Stift Herzogenburg verliehen Propst Maximilian Fürnsinn, Landerätin Christiane Teschl-Hofmeister sowie Kinder die „Weiße Feder“ an Menschen, die Besonderes für Kinder leisten.

Foto: NÖKISS
 

Schwaz, 23.08.2018 (dsp) Das Kaleidio ist das größte Jungschar- und Ministrant/innenlager und wird von der Katholischen Jungschar Österreichs für Kinder aus Österreich und Südtirol veranstaltet. Auch die diözesane Jungschar lädt dazu ein und hilft mit: Ort ist Schwaz/Tirol, Termin vom 7. bis 13. Juli 2019. Für Pfarren könnte das Kaleidio eine gute Option für ihr Lager sein.

Foto: Vom Tingl Tangl in Herzogenburg, dem "diözesanen Bruder" von Kaleidio
 

Rom, 06.08.2018 (dsp) 354 Minis aus unserer Diözese waren bei der internationalen Ministrantenwallfahrt in Rom dabei - insgesamt waren es 60.000. Jetzt sind sie wohlbehalten mit mehreren Bussen zurückgekehrt. "Besonders gefallen hat das Österreichertreffen mit rund 3500 Minis aus allen Bundesländern und die Audienz bei Papst Franziskus", berichtet Victoria König von der Katholischen Jungschar der Diözese St. Pölten. Der Papst gab den jungen Messdienern mit auf den Weg, sich für den Frieden einzusetzen.

Minis vom Pfarrverband Melk-St. Koloman mit Begleiterin Karin Funiak
 

St. Pölten, 10.07.2018 (dsp) Junge, fröhliche, lebendige Kirche: Tausende niederösterreichische Jungschar- und Ministranten-Kinder fahren heuer im Sommer mit der Katholischen Jungschar auf Lager - in der Diözese St. Pölten sind es 4000 Kinder von 200 Pfarren. Die größten Lager veranstalten ua. Gföhl, Steinakirchen, St. Valentin oder Purgstall mit annähernd je 100 Kindern. Damit zählt die Jungschar zu den größten Freizeitanbietern im Sommer. 

 

St. Pölten, 04.07.2018 (dsp) Mit der 1. Kleidertauschparty in der St. Pöltner Klostergasse regte das Team der Dreikönigsaktion der Katholischen Jungschar St. Pölten zu kritischem Konsum an und zeigt Alternativen zur Wegwerfgesellschaft auf. Die Herstellung von Kleidung verbrauche Ressourcen und Energie, deshalb würden alle, die Kleidung tauschen statt neue zu kaufen, die Umwelt schonen. Kleidertauschpartys seien der beste Beweis dafür, dass ein nachhaltiger Lebensstil nicht zwangsläufig Verzicht bedeutet.

Foto: Kleiderspende für die Carla St. Pölten: Verena Rathner-Böck und Thomas Banasik von der Dreikönigsaktion übergeben Kleiderspenden an die Caritas-Mitarbeiter Carina Membir, Claudia Buchner und Christoph Riedl-Daser
 

Seitenstetten, 23.05.2018 (dsp) Eine wahre Mini-Großveranstaltung: Über 2.000 Ministrantinnen und Ministranten aus 140 Pfarren strömten am Pfingstdienstag ins Stift Seitenstetten, zum 17. Minitag der Katholischen Jungschar der Diözese St. Pölten. Als Höhepunkt des Tages feierte Abt Petrus Pilsinger mit den Kindern und Jugendlichen einen Gottesdienst unter freiem Himmel im Stiftshof. Zum Facebook-Album mit allen Pfarren ...

Minitag 2018 im Stift Seitenstetten
 

Seitenstetten, 25.04.2018 (dsp) Die Katholische Jungschar der Diözese St. Pölten lädt am Pfingstdienstag, 22. Mai, zum 17. Mal zum Minitag – heuer im Stift Seitenstetten. Erwartet werden heuer zu dem Großevent wieder 2.500 Teilnehmer/innen zu diesem einzigartigen Ereignis. Bitte rasch anmelden, es sind noch Restplätze da.

Anmeldung zum Minitag in Seitenstetten endet am 27. April
 

Zeillern, 11.04.2018 (dsp) Die Katholische Jungschar Österreichs (KJÖ) hat zwei neue Vorsitzende: Stephanie Schebesch-Ruf aus der Diözese Graz-Seckau und Jakob Haijes aus der Diözese Linz wurden beim Bundesleitungskreis, der Vollversammlung der größten österreichischen Kinderorganisation, für die kommenden zwei Jahre gewählt. Beim Treffen in Zeillern (NÖ) wurde auch Thomas Banasik aus der Diözese St. Pölten in den Bundesvorstand gewählt. Alle Genannten wurden bereits von Jugendbischof Stephan Turnovszky in ihrer Funktion bestätigt"

Logo Jungschar
 

Seitenstetten, 03.04.2018 (dsp) Die Katholische Jungschar der Diözese St. Pölten lädt am Pfingstdienstag, 22. Mai, zum 17. Mal zum Minitag – heuer im Stift Seitenstetten. Erwartet werden heuer zu dem Großevent wieder 2.500 Teilnehmer/innen zu diesem einzigartigen Ereignis. Die Anmeldung läuft bis 27. April.

2500 Ministranten kommen am Pfingstdienstag ins Stift Seitenstetten

Seiten

Subscribe to RSS - Jungschar