Sonntag der Völker
Sendungsfeier Pastoralassistent/innen
Weinstock
 
 

Gott

 

Papst Franziskus hat vor einer Vergötzung von Geld und Erfolg gewarnt. Die Wirtschaft opfere Menschen um des Profits willen, sagte er am Mittwoch in Rom bei seiner ersten Generalaudienz nach der Julipause.

 
 

Christliche Mission ist nur dann wirksam, "wenn sie Gott als Liebe verkündet und diese Liebe für alle Mitmenschen konkret erfahrbar macht": Das betonen die österreichischen Bischöfe in ihrem Hirtenwort zum "Weltmissions-Sonntag", den die Kirche weltweit am kommenden Sonntag, 22. Oktober, begeht.

 
 

Papst Franziskus hat den von Islamisten ermordeten französischen Priester Jacques Hamel als Märtyrer gewürdigt. In einer Messe mit Pilgern der Erzdiözese Rouen am Mittwoch sagte er, Hamel stehe in einer Reihe mit den Glaubenszeugen der ersten Jahrhunderte.

 
 

Zwettl, 04.10.2015 (dsp) „Geistlich leben – Gott und ich- Mein Gott“, war der Titel einer Veranstaltung zum „Jahr der Orden 2015“ bei den Franziskanerinnen in Zwettl. Nach einer gemeinsamen Eucharistiefeier sprachen drei Frauen zu diesem Thema: Theresia Paumann, eine engagierte Pfarrgemeinderätin aus Arbesbach, Regina Sprinzl, Leiterin des Bildungshauses St. Georg in Bad Traunstein, und Sr. Franziska Bruckner, Generaloberin der Franziskanerinnen von Amstetten.

Foto: Theresia Paumann, eine engagierte Pfarrgemeinderätin aus Arbesbach, Regina Sprinzl, Leiterin des Bildungshauses St. Georg in Bad Traunstein, und Sr. Franziska Bruckner, Generaloberin der Franziskanerinnen von Amstetten
 

Mit einer Wallfahrt auf die Festung Hohensalzburg, einer Segensbitte für Österreich sowie einer Firmspendung durch Erzbischof Franz Lackner im Salzburger Dom endete der Pfingstkongress der Loretto-Gemeinschaft. 7.000 junge Menschen aus 25 Ländern hatten an dem dreitägigen "Fest der Jugend" teilgenommen, das zu den größten katholischen Jugendveranstaltungen Europas zählt und bei dem auch viele Jugendliche aus der Diözese St. Pölten dabei waren.

 
 

St. Pölten, 28.04.2015 (dsp) Zehntausende niederösterreichische Feuerwehrer feiern rund um den Gedenktag des Heiligen Florian (4. Mai) die Florianimesse. Sie danken, dass bei den Einsätzen alles gut gegangen ist; sie beten für ihre verstorbenen Kameraden und bitten, dass auch im nächsten Jahr wieder alles passt. Die Florianis laden die Bevölkerung ein, gemeinsam den Gottesdienst zu feiern.

 

St. Pölten, 15.04.2015 (dsp) Eine hochkarätig besetzte Diskussionsveranstaltung zum Thema „Blasphemie“ veranstaltet die Philosophisch-Theologische Hochschule St. Pölten am 17. April um 16 Uhr im Sommerrefektorium des Bistumsgebäudes. Prominente Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Podium sind unter anderen die frühere Justizministerin Beatrix Karl, die Juristin Psychotherapeutin und Theologin Rotraud Perner, die israelisch-österreichische Künstlerin Timna Brauer, der Direktor des NÖ Landesmuseum Carl Aigner und der irakische Filmemacher und Journalist Amer Albayati. Von Justizminister Wolfgang Brandstetter wird ein Videostatement eingespielt.  Moderiert wird die Veranstaltung von Martin Gebhard, Chefredakteur der Niederösterreichischen Nachrichten.

 

Die wegen angeblicher Gotteslästerung zum Tode verurteilte Pakistanerin Asia Bibi hat einen Brief an Papst Franziskus gesandt.

 
 

St. Pölten, 30.08.2014 (dsp) Viele Pfarren arbeiten derzeit an ihren Erntedankkronen. Sie sind Zeichen des Dankes an Gott und die von ihm geschaffene Schöpfung. Allen Religionen ist es eigen, dass sie „Frucht der Erde und der menschlichen Arbeit“ - wie es in jeder Eucharistiefeier von den Gaben des Brotes und Weines heißt – als Gottesgeschenk betrachten. In der katholischen Kirche ist ein Erntedankfest seit dem 3. Jahrhundert belegt, sicher hat es Wurzeln im Judentum.

Überall arbeiten Pfarren emsig an den Erntedankkronen
 

Rund 100.000 "Liebesbriefe von Gott" werden Hunderte "Valentins-Boten" der katholischen Kirche am Valentinstag in mehreren österreichischen Städten verteilen und Passanten zu einem "Rendezvous mit Gott" einladen. An der Aktion der Erzdiözese Wien, die heuer zum 9. Mal durchgeführt wird, beteiligen sich auch Pfarrgemeinden in anderen Diözesen. So wird der "Liebesbrief von Gott" auch in St. Pölten verteilt.

 

Seiten

Subscribe to RSS - Gott