Fronleichnamsprozession
Ministrantentag 2019
Bischof beim Minitag 2019
Pfarrfestsaison
Weihbischof Anton Leichtfried bei der Karfreitagsliturgie
Familien
 
 

Geschichte

 

Sankt Pölten, 19.06.2019 (dsp/KAP) Im digitalen Zeitalter von Algorithmen und dem Auseinanderdriften von Intelligenz und Bewusstsein versprechen Archive eine Verlässlichkeit. Darauf macht der Sankt Pöltner Bischof Alois Schwarz zum „Internationalen Tag der Archive“ laut der aktuellen Ausgaben der „Kirche bunt“ aufmerksam.

 

Stift Göttweig, 19.03.2019 (dsp/jh) Im Jahr 2000 wurde das Stift Göttweig dank seiner Einzigartigkeit in die Liste der UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen. Die Stiftskirche, der Barockbau, das Museum im Kaisertrakt und die herrliche Aussicht von der Terrasse des Stiftsrestaurants bilden unter anderem diese weltweite Besonderheit.

Foto: Stift Göttweig_Andreas Steininger
 

Sankt Pölten, 9.1.2019 (dsp) Im Zeichen des vor 500 Jahren verstorbenen Kaisers und Begründers des Habsburger-Weltreichs steht in den Bundesländern Niederösterreich, Tirol und Oberösterreich das Maximilianjahr. Mit der Weihe eines neuen Altars und des neu gestalteten Kaiser-Maximilian-Grabs wird es am kommenden Freitag, 11. Jänner 2019, in Wiener Neustadt kirchlich eröffnet.

 

Melk, 19.10.2018 (dsp/KAP) Das österreichische Handschriften-Onlineportal "manuscripta.at" ist um eine weitere Kostbarkeit aus dem Ordensbereich reicher: Ab sofort ist die Melker Annalen-Handschrift für jedermann im Internet einsehbar.

Melk, Benediktinerstift, Cod. 16, Magnum Legendarium Austriacum (Pars V: 1.9 1.11), Seite 1v, Melk 1471
 

Zahlreiche Stifte und Klöster Österreichs öffnen zum "Tag des Denkmals" am 30. September ihre Pforten und laden alle Interessierten bei freiem Eintritt zu einer Reise in die Kulturgeschichte.

 
 

Bärnkopf, 28.05.2018 (dsp) In wenigen Tagen beginnen die Bauarbeiten zur Außenrenovierung der Pfarrkirche Bärnkopf. Gleichzeitig wird auch der Glockenstuhl erneuert und in diesem Zuge wird die Elektrifizierung des Geläutes der Pfarrkirche Bärnkopf vorgenommen. Somit endet das händische Läuten der Glocken.

Traditionsreiches händisches Läuten endet in Bärnkopf
 

Aus Sicht des Theologen und Bestsellerautors Manfred Lütz werden auch heute noch jede Menge "Fake News" und Polemiken über die Geschichte der katholischen Kirche verbreitet, um dieser zu schaden.

 
 

St. Pölten, 05.04.2018 (dsp) "Wieviel Monarchie haben wir in der Republik?" - Zu diesem Thema lädt das diözesane Katholische Bildungswerk den renommierten Experten em. Univ.-Prof. Manfried Welan am 11. April um 19 Uhr ins St. Pöltner Bildungshaus St. Hippolyt. Die Veranstaltung steht im Zeichen des österreichweiten Gedenkjahres, das auch für das Bildungswerk ein Schwerpunkt ist.

kbw-Logo
 

Melk, 21.03.2018 (dsp) Schauplatz ist das Mittelmeer: Die Schallaburg zeigt bis 11. November 2018 mit „Byzanz & der Westen. 1000 vergessene Jahre“ die erste Ausstellung zum wechselvollen Verhältnis zwischen dem Byzantinischen Reich und dem lateinischen Westen. Zugleich ist sie die wertvollste Schau in der Geschichte der Schallaburg mit Exponaten aus namhaften Sammlungen wie dem Pariser Musée du Louvre, der Schatzkammer von San Marco in Venedig oder dem Israel Museum in Jerusalem.<--break->

Sujet ausstellung Schallaburg 2018
 

Sarajevo, 10.03.2018 (dsp/KAP) Die Mitglieder der Österreichischen Bischofskonferenz haben von 4. bis 8. März ihre Vollversammlung erstmals in Bosnien und Herzegowina abgehalten. Die heimischen Bischöfe setzten damit ein Zeichen für den Frieden in dem Land wie auch der Solidarität mit der Ortskirche in Sarajewo, die seit der Zeit der Balkankriege in den 1990er Jahren "viele Prüfungen zu ertragen hat", wie die Bischöfe in einer Erklärung zum Abschluss ihrer Frühjahrstagung festhielten.
Erklärungen im Wortlaut

Heiligtum der Drina-Märtyrerinnen (Foto: Georg Pulling/Kathpress)

Seiten

Subscribe to RSS - Geschichte