Bischof Schwarz weiht den Altar der Pfarrkirche Mank
Heiliger Nikolaus
Adventkranz
 
 

Fest

 

St. Pölten, 07.12.2018 (dsp) Alljährlich am 8. Dezember feiern Katholiken das „Hochfest der ohne Erbsünde empfangenen Jungfrau und Gottesmutter Maria“ („Mariä Empfängnis“).

 

St. Pölten, 22.11.2018 (dsp) „Alles wirkliche Leben ist Begegnung“ - Dieses Zitat von Martin Buber war heuer Motto der traditionellen Elisabethfeier der diözesanen Caritas, bei der die Dienstjubilare geehrt wurden.

Foto (Caritas): Beim Festakt wurden jene Jubilare geehrt, die 30 und 25 Jahre für die Caritas der Diözese St. Pölten arbeiten, sitzend v.l.: Eva Maria Grossler-Schelm, Beate Schneider, Friedrich Schuhböck, Werner Scholz, Anton Leichtfried, Hannes Ziselsberger, Eduard Gruber, Gabriele Hinterkörner. Mitte: Marianne Schmied, Josef Schmied, Brigitte Dollfuß, Ewald Schmidt, Johann Geisberger, Susanne Karner, Monika Becirovic, Elisabeth Raffetzeder-Wagner, Gragica Radovanovic, Ingrid Kubala, Alexandra Steiner. Hi
 

Göttweig, 08.11.2018 (dsp) Das Stift Göttweig lädt am Sonntag, 18. November um 10.00 Uhr, zum Dankgottesdienst für die Dachsanierung. Nach sechs Jahren Bauzeit feiert Abt Columban Luser mit allen, die zum Gelingen beigetragen haben, in der Stiftskirche Eucharistie.

Stift Göttweig
 

Der heilige Franz von Assisi zählt zu den populärsten Heiligen überhaupt. Seine Nachfolgerinnen – die Franziskanerinnen Amstettennen – laden daher zum Fest ihres Ordensgründers am Sonntag, 7. Oktober, 14 Uhr (Anm.: eigentlicher Festtag ist der 4. Oktober).

Sr. Franziska Bruckner freut sich auf viele Besucher/innen
 

Traismauer, 04.10.2018 (dsp) Aus Anlass des 40-jährigen Jubiläums der Papstwahl des Heiligen Johannes Paul II. lädt die Stadtpfarre Traismauer am 19. und 21. Oktober zu einigen Veranstaltungen.

Foto (@Cayenne): Papst Johannes Paul II.
 

Mit mehreren Veranstaltungen erinnert die Kirche rund um den 7.10. an das historische Rosenkranzfest vor 80 Jahren im Wiener Stephansdom, das als die größte Manifestation gegen das NS-Regime gilt. Höhepunkt ist ein hochkarätiges Symposium der Bischofskonferenz, das nicht nur die Ereignisse von 1938 in Blick nimmt, sondern auch die Rolle der Kirche im Jahr 1918 beim Übergang von der Monarchie zur Ersten Republik.

 
 

Seitenstetten, 25.09.2018 (dsp) Das 25-jährige Bestehen des diözesanen Bildungszentrums St. Benedikt in Seitenstetten steht im Zeichen der Menschenrechte. Beim traditionellen Herbstfest am 7. Oktober kann das kirchliche Bildungshaus mit einem hochkarätigen Referenten aufwarten: Martin Nesirky UNO, Direktor des UN Informationsservices, Nesirky war langjähriger Pressesprecher des früheren UNO-Generalsekretärs Ban Ki Moon. Grußworte spricht Weihbischof Anton Leichtfried. Das Bildungszentrum lädt herzlich zum Mitfeiern sowie zu diesem hochkarätigen Vortrag ein.

Foto: Bildungshausleiter Johannes und Lucia Deinhofer
 

St. Pölten, 24.09.2018 (dsp) Das Motto des heurigen katholischen "Sonntags der Völker" lautet "aufnehmen - beschützen - fördern – integrieren". „Dieser soll auf die christliche Botschaft hinweisen, Flüchtlinge bei uns aufzunehmen wie Christus“, so Sepp Gruber, Koordinator der Fremdsprachigenseelsorge in der Diözese St. Pölten.

„Sonntag der Völker“ im Zeichen der Solidarität mit Flüchtlingen
 

St. Pölten, 15.09.2018 (dsp) „In St. Pölten leben Menschen aus 115 Nationen: von der großen türkischen Community bis zu den Neuseeländern, die eine Person zählt“, erinnerte Armin Haiderer, Präsident der Katholischen Aktion“, beim „Fest der Begegnung“ am 15. September am St. Pöltner Rathausplatz. Dieses wird von der Betriebsseelsorge Traisental, der Katholischen Aktion und anderen Partnern organisiert und setzt ein Zeichen des Miteinanders und der Begegnung.

 

Maria Taferl, 12.09.2018 (dsp) Der private christliche Radiosender "Radio Maria Österreich" feiert in diesen Tagen sein 20-jähriges Bestehen. Höhepunkte sind am 15. September eine Jubiläumswallfahrt nach Maria Taferl und schließlich am 21. September ab 16.15 Uhr ein Fest in der Wiener Karmeliterkirche, zu dem sich auch Kardinal Christoph Schönborn angesagt hat. Weitere Feiern sind im Laufe der nächsten Monate auch in anderen Bundesländern vorgesehen, u.a. mit der Einweihung eines neuen Studios in Innsbruck-Wilten.

Radio Maria und Freunde

Seiten

Subscribe to RSS - Fest