Sonntag der Völker
Sendungsfeier Pastoralassistent/innen
Weinstock
 
 

Fasten

 

Dürnstein-Loiben, 25.02.2018 (dsp) In vielen Altarräumen der Kirchen finden sich in der Fastenzeit wieder Fastentücher. Mit Beginn der diesjährigen Fastenzeit wurde in den beiden Pfarrkirchen Dürnstein und Loiben diese alte Tradition ebenfalls aufgenommen. Der in Velden am Wörthersee ansässige - Dürnstein jedoch seit vielen Jahren sehr verbundene - Künstler Helldenmut schuf die Werke.

Foto (Photography Pfeffel): Das Foto zeigt das Fastentuch in Dürnstein mit dem Titel „Du in mir“ sowie Pfarrer Hugo de Vlaminck und den Künstler Helldenmut.
 

St. Pölten, 13.02.2018 (dsp/KAP) Mit dem Aschermittwoch beginnt für die meisten Christen in aller Welt (mit Ausnahme der Gläubigen der Ostkirchen) die vorösterliche Bußzeit, auch Fastenzeit genannt. In ihr bereitet sich die Christenheit auf Ostern vor, das Fest der Auferstehung Jesu Christi. Dabei sind die Gläubigen eingeladen, sich erneut auf die Grundlagen christlicher Existenz zu besinnen. Daher stehen Buße, Reinigung und Umkehr im Zentrum der Fastenzeit.

Aschenkreuz
 

St. Pölten, 10.02.2018 (dsp) Die traditionelle Fastenaktion der Diözese ruft wieder zur Unterstützung von kirchlichen Hilfsprojekten in Österreich, Afrika, Asien und Lateinamerika auf, sie versteht sich als „Welle der Solidarität im Land“. Die 175.000 Fastenwürfel, die dieser Tage in den Pfarren ausgetragen werden oder in der Kirche aufliegen, sollen dazu ermuntern, in den Wochen vor Ostern unseren Lebensstil zu reduzieren und dieses Ersparnis Notleidenden zu spenden.

Werben für die Fastenaktion: Organisatorin Karin Hintersteiner, Weihbischof Anton Leichtfried und Priester aus dem Bezirk Krems
 

St. Pölten, 30.01.2018 (dsp) Die Fastenzeit ist in allen Ordensgemeinschaften eine besonders geprägte Zeit. Es gibt eine schöne Vielfalt und Breite an Angeboten für diese „heilsame Zeit“ .

Foto: Stift Altenburg
 

St. Pölten, 11.04.2017 (dsp) Die traditionelle Fastenaktion der Diözese Pölten ruft wieder zur Unterstützung von kirchlichen Hilfsprojekten in Österreich, Afrika, Asien und Lateinamerika auf. 175.000 Fastenwürfel wurden von vielen Ehrenamtlichen in den Pfarren ausgetragen oder lagen in der Kirche auf.

 

Altenburg-Geras-Zwettl, 09.03.2017 (dsp) Unsere Waldviertler Klöster bieten intensive Fastenwochen mit Begleitung durch Ordensleute oder Fastentrainer mit Meditationen, spirituellen Impulsen, Achtsamkeitsübungen und traditionellem Fastenwissen an.

Stift Altenburg
 

Dorfstetten, 28.02.2017 (dsp) Der Aschermittwoch stellt den Beginn der 40-tägigen Fastenzeit dar. Die Bezeichnung Aschermittwoch kommt von dem Brauch, im Gottesdienst am Aschermittwoch die Asche vom Verbrennen der Palmzweige des Vorjahres zu segnen und die Gläubigen mit einem Kreuz aus dieser Asche zu bezeichnen.

Foto: Aschenkreuzfeier in der Pfarre Dorfstetten (Bezirk Melk) mit Kaplan Martin Hochedlinger
 

St. Pölten, 25.02.2017 (dsp) In der Fastenzeit wird ab Aschermittwoch in Niederösterreich wieder "autogefastet": Die von der katholischen und evangelischen Kirche gemeinsam getragene Initiative "Autofasten - heilsam in Bewegung kommen" soll anregen, Alternativen zum Auto - in Form von "Öffis", Fahrrad, Zufußgehen oder Fahrgemeinschaften - "neu zu entdecken und auszuprobieren", betonen Katholische Aktion-Präsident Armin Haiderer und sein Generalsekretär Axel Isenbart.

Autofasten
 

St. Pölten, 15.02.2017 (dsp) Die traditionelle Fastenaktion der Diözese ruft wieder zur Unterstützung von kirchlichen Hilfsprojekten in Österreich, Afrika, Asien und Lateinamerika auf, sie versteht sich als „Welle der Solidarität im Land“. Die 175.000 Fastenwürfel, die dieser Tage in den Pfarren ausgetragen werden oder in der Kirche aufliegen, sollen dazu ermuntern, in den Wochen vor Ostern unseren Lebensstil zu reduzieren und dieses Ersparnis Notleidenden zu spenden. „Durch das Fasten wird auch Nächstenliebe konkret gelebt.

Foto: Die Pfarre Krummnußbaum mit ihrem Pfarrer Leopold Pitzl und seine Ministranten Fabian Schmid, Alina Gleiss, Anna Schönbichler und Magnus Meisinger werben für die Fastenaktion der Diözese St. Pölten. Diese wird von Karin Hintersteiner organisiert.
 

Altenburg-Geras-Zwettl, 04.03.2016 (dsp) Viele Menschen suchen nach Einklang und dem rechten Maß. In Waldviertler Klöstern werden zahlreiche Hilfestellungen aufgezeigt. Ob in der Fastenzeit als Vorbereitung auf das Osterfest oder durch zahlreiche Fastenkurse wie Heilfasten, spirituelles Klosterfasten, Wandern und Fasten, sowie Fastenberatung. Unter Anleitung erfahrener Fastenleiter unterstützen Entspannungsübungen und Meditation den Reinigungsprozess für Körper und Geist.

Foto: Stift Altenburg

Seiten

Subscribe to RSS - Fasten