November
Weingarten
Bischof Alois Schwarz im Radio NÖ Interview
 
 

Familien

 

 St. Pölten, 27.10.2018 (dsp) Vertreter des Katholischen Familienverbandes der Diözese St. Pölten und der Österreich-Ebene statteten Diözesanbischof Alois Schwarz anlässlich dessen Amtsantritts einen Besuch ab. Sie brachten ihm die Anliegen des Familienverbands vor und zeigten sich erfreut, "einen großartigen Verbündeten für die Familien" gefunden zu haben. Themen waren ua. der beliebte Leihomadienst des Familienverbandes, der Religionsunterricht oder der arbeitsfreie Sonntag, für den sich Bischof Schwarz sehr engagiert.

Foto: Markus Mucha (Familienverband St. Pölten Vize-Vorsitzender), Alfred Trendl (Präsident Katholischer Familienverband Österreichs), Familienverband St. Pölten-Vorsitzende Ursula Kovar, Bischof Alois Schwarz, Peter Seewald (Präsidiumsmitglied Familienverband St. Pölten), KFÖ-Vizepräsiidentin Astrid Ebenberger
 

St. Pölten, 21.10.2018 (dsp) Der Katholische Familienverband der Diözese St. Pölten hielt seine Jahreshauptversammlung 2018 in der Pfarre Krems-St. Paul ab. Man wolle Freude an und mit Kindern in der Gesellschaft vermitteln, betonte die Vorsitzende Ursula Kovar. Denn Kinder und Familien seien die Zukunft des Landes. Zentrales Thema der Tagung waren die Väter, welche auch der Jahresschwerpunkt der größten Familienorganisation des Landes sind.

Katholischer Familienverband mit Vorstand, Vorsitzender Ursula Kovar, Familienlandesrätin Christiane Teschl-Hofmeister
 

Krems, 10.10.2018 (dsp) Dieses Jahr gibt es bei der Jahreshauptversammlung des Katholischen Familienverbandes der Diözese St. Pölten einen Väterschwerpunkt, Referent ist Männerberater Matthias Geitzenauer. Dazu sind am 20. Oktober in der Pfarre Krems-St. Paul alle Interessierten eingeladen. Hier ein Interview zum Thema Väter ...

Foto: Referent Matthias Geitzenauer
 

Wagrain, 24.09.2018 (dsp) Die Diözesansportgemeinschaft (DSG) hat ein tolles Angebot für die ganze Familie. Vom 2. Februar bis 8. Februar 2019 wird zur traditionellen Familien-Freizeitwinterwoche nach Wagrain ins Quartier "Oberwimm" geladen.

 

Für die Mehrheit der Österreicher liegt die Definition von Ehe als für Kinder offene Verbindung zwischen Mann und Frau am nächsten. Das geht aus einer neuen IMAS-Studie hervor, die vom Auftraggeber, der parteiunabhängigen "Plattform Christdemokratie" am Donnerstag veröffentlicht wurde.

 
 

St. Pölten, 02.08.2018 (dsp) Der Katholische Familienverband der Diözese St. Pölten sucht verlässliche Leihomas. "Die Nachfrage ist sehr groß", betonte die Vorsitzende des Verbands Ursula Kovar. Leihomas kümmern sich in einem individuell definierten Ausmaß um die Kinder und helfen den Familien in ihrem Alltag.

Katholischer Familienverband sucht Verstärkung für Omadienst
 

St. Pölten, 12.07.2018 (dsp) Mit 31. August ist die Interessenvertretung (IV) der NÖ-Familien abgeschafft, das hat der niederösterreichische Landtag beschlossen. Dennoch wollen die in der IV vertretenen Familienverbände etwa in der Form einer Arbeitsgemeinschaft weiter zusammenarbeiten, kündigte man bei einer Pressekonferenz in St. Pölten an. Überdies wolle man der Politik noch einen familienpolitischen Forderungskatalog übergeben.

Foto: IV-Vorsitzender Josef Grubner mit Vertretern des Freiheitlichen Familienverbandes und der Kinderfreunde – sie präsentieren den Forderungskatalog an die Politik
 

St. Pölten, 04.07.2018 (dsp) Vertreter/innen des Katholischen Familienverbandes der Diözese St. Pölten präsentierten der niederösterreichischen Familienlandesrätin Christiane Teschl-Hofmeister ihre Anliegen, Ziele und Ideen. Vorsitzende Ursula Kovar: „Wir freuen uns über die entgegengebrachte Wertschätzung für unsere Arbeit und auf eine gute Zusammenarbeit im Sinne der  niederösterreichischen Familien.“

Foto: Familienverbands-Vertreter Alexandra Schadinger, Peter Seewald, Vorsitzende Ursula Kovar, Familienlandesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, Familienverbands-Geschäftsführerin Ulrike Beschorner, Markus Mucha
 

St. Pölten, 25.06.2018 (dsp) "Miteinander engagiert" – Dieses Motto trägt die wichtige Arbeit in der Interessenvertretung der Familien in NÖ (IV-Familie), welche per 31. August 2018 auf Initiative von VP NÖ und FP NÖ aufgelöst wird. Ein Neustart als ARGE NÖ Familien ist in Arbeit, berichtet Josef Grubner, Präsident der IV-Familie und Vorstandsmitglied beim Katholischen Familienverband der Diözese St. Pölten.

Foto: Josef Grubner, Präsident der IV-Familie und Vorstandsmitglied beim Katholischen Familienverband der Diözese St. Pölten
 

St. Pölten, 09.06.2018 (dsp) Vertreter des Katholischen Familienverbandes der Diözese St. Pölten dankten dem scheidenden Bischof Klaus Küng für seinen unermüdlichen, ehrlichen und fruchtbaren Einsatz für die Familien. Küng, der auch die Familienagenden in der Bischofskonferenz inne hat, habe sich mit „flammender Begeisterung für das Wohl der Familien eingesetzt“, so die Vorsitzende Ursula Kovar. Diese Flamme der Begeisterung für die Familien durch Bischof Küng wolle der Familienverband gerne weitertragen.

Foto: Bischof Klaus Küng, Familienverbands-Vorsitzende Ursula Kovar, IV NÖ-Familien-Vorsitzender Josef Grubner

Seiten

Subscribe to RSS - Familien