Dom | Referat für Kommunikation
 

 
Kräutersegnung Maria Taferl
Fotoshooting Bischof
Jugendtheater Göttweig "Cyrano"
 
 

Dom

 

St. Pölten-Mariazell, 20.07.2018 (dsp) In Kooperation mit der Mariazeller Bahn und dem Stadttourismus St. Pölten bietet das Diözesanmuseum ab sofort ein besonderes Gruppenangebot an: Unter dem Motto "Pilgern auf der Himmelstreppe - Zwischen Bischofssitz und Basilika" können im Rahmen eines Tagesausfluges der St. Pöltner Dom und seine Anräume (wie z. B. Gruft und Schatzkammer) sowie die Basilika Mariazell besichtigt werden - zwischen diesen kulturellen Highlights erlebt man die landschaftliche Schönheit des Voralpenlandes bei einer Fahrt mit der Mariazeller Bahn.

Mariazellerbahn "Himmelstreppe" (Foto: NÖVOG)
 

St. Pölten, 01.07.2018 (dsp) „Ich versichere Ihnen: Ich werde mich mit all meinen Kräften einsetzen für die Kirche in diesem Land und die Menschen in all ihren Bedrängnissen und Nöten.“ Das betonte Alois Schwarz in der Predigt zu seiner Amtseinführung als neuer Bischof der Diözese St. Pölten im Dom.
Predigt im Wortlaut 
weitere Fotos

Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz
 

St. Pölten, 01.07.2018 (dsp/KAP) Ein Team der Katholischen Medien Akademie (KMA) unterstützt die Diözese St. Pölten bei ihrer Medienarbeit rund um die Amtseinführung des neuen Bischofs Alois Schwarz am Sonntag: Vier Studierende, KMA-Absolventen und Lehrende berichten dabei live über den Facebook-Kanal der Diözese (https://www.facebook.com/dioezese.stpoelten). Die redaktionelle Leitung des Einsatzes liegt bei Kathpress-Redakteur und KMA-Ausbilder Henning Klingen.

Lukas Zimmermann, Henning Klingen,  Martina Raab, Noel Gaar
 

St. Pölten, 20.06.2018 (dsp) Paul Przybysz wird am Hochfest Peter & Paul (29. Juni, 14:30 Uhr) im St. Pöltner Dom von Bischof Klaus Küng zum Priester geweiht – was eine seiner letzten Amtshandlungen als Diözesanbischof ist. Der lebenslustige Przybysz macht derzeit in Arnsdorf, Rossatz und Mautern (Bezirk Krems) sein Diakonatsjahr und lebt im Stift Göttweig. Er würde sich freuen, wenn viele zur Weihe fahren. Natürlich werden auch seine Eltern und seine Schwester dabei sein.

Diözese St. Pölten lädt zur Priesterweihe von Paul Przybysz am 29. Juni
 

St. Pölten, 13.06.2018 (dsp) Die Dommusik St. Pölten bringt unter der Leitung von Otto Kargl am Sonntag, den 17. Juni, um 18 Uhr das Requiem vom Wolfgang Amadeus Mozart im Dom von St. Pölten zur Aufführung. Auf der Metzler-Orgel spielt Domorganist Ludwig Lusser „Ein Orgel Stück für eine Uhr“, KV 608, ein Werk, das im ausgehenden 18. Jahrhundert oftmals zur Aufführung kam.

Domchor, Foto: F. Gleiss
 

Eine Woche vor der offiziellen Amtseinführung in St. Pölten nimmt Diözesanbischof Alois Schwarz mit einem feierlichen Fest- und Dankgottesdienst am 24. Juni um 15 Uhr im Klagenfurter Dom nach 17 Jahren Abschied von der Diözese Gurk. Das hat die Kärntner Diözese bekannt gegeben.

 
 

St. Pölten, 22.05.2018 (dsp) Der Tag der Amtseinführung von Bischof Alois Schwarz als 18. Bischof der Diözese St. Pölten ist fixiert: Das Domkapitel lädt am Sonntag, dem 1. Juli um 15 Uhr zur feierlichen Liturgie in die Kathedrale, den Dom von St. Pölten.

Dom zu St. Pölten - Innenansicht
 

St. Pölten, 02.05.2018 (dsp) Seit 10 Jahren begeistert die Konzertreihe „Orgel plus“ mit klangvollen Kooperationen unter dem Motto „Erleben mit allen Sinnen – meditieren.bewegen.tanzen.malen.singen.hören“. Zum Jubiläum musiziert Domorganist Ludwig Lusser am Freitag, den 18. Mai, um 20 Uhr gemeinsam mit dem Kreisler-Trio, einem dem herausragenden österreichischen Kammermusikensembles. An der Metzler-Orgel des St. Pöltner Domes erklingen Werke von W. A. Mozart, J. S. Bach sowie M. Dupré.

Domorganist Ludwig Lusser (Foto: Daniela Matejschek photo-graphic-art)
 

St. Pölten, 29.04.2018 (dsp) Mit einem eindrucksvollen Festzug anlässlich des 70-Jahr-Jubiläums durch die St. Pöltner Innenstadt zeigte die Katholische Frauenbewegung (kfb) der Diözese lebendiges Kirchensein. Rund 300 Teilnehmerinnen zogen im Vorfeld des Gedenktages der Frauenbewegung-Patronin Katharina von Siena (29. April) von den Pastoralen Dienste über mehrere Stationen zum St. Pöltner Dom, wo eine Dankliturgie gefeiert wurde. Fotoalbum ... 

 

St. Pölten, 02.03.2018 (dsp) Rom, Venedig, Leipzig - drei große Zentren der Barockmusik stehen im Mittelpunkt des diesjährigen Passionskonzertes der Domkantorei St. Pölten unter der Leitung von Otto Kargl.

Domkantorei Sr. Pölten (Foto: Daniela Matejschek)

Seiten

Subscribe to RSS - Dom