Auferstehung
Schmetterling - Symbol der Auferstehung
Osterfeuer
 
 

Diözese

 

Tulln-Krems-St. Pölten-Amstetten, 18.05.2017 (dsp) Mit ihrer Aktion „Offenes Ohr“ sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bereichs Kinder & Jugend der Diözese St. Pölten heuer zum zweiten Mal in Amstetten, Tulln, St. Pölten und Krems als Zuhörende auf öffentlichen Plätzen unterwegs.

Aktion "Offenes Ohr" für die Jugend
 

St. Pölten, 17.05.2017 (dsp) Beim Weltjugendtag in Krakau rief Papst Franziskus dazu auf, uns vom Sofa zu erheben und etwas zu bewegen. „Bei der Diözesanjugendmesse machen wir genau das zum Thema – ganz nach dem Motto: isso vs. damawos. Denn wir wollen nicht alles einfach so hinnehmen“, so die Katholische Jugend.

 

Blindenmarkt, 14.05.2017 (dsp) Die Diözese St. Pölten trauert um Karl Hochgatterer. Er verstarb am 12. Mai im 85. Lebensjahr und war von 1992 bis 1997 Präsident der Katholischen Aktion der Diözese St. Pölten. Sein Begräbnis ist am 17. Mai in Blindenmarkt.

Karl Hochgatterer
 

St. Pölten, 14.05.2017 (dsp) In der Diözese St. Pölten gibt es zahlreiche Fatima-Kirchen. Am 13. Mai feierten Tausende Gläubige das 100-Jahr-Jubiläum der erstmaligen Erscheinung der Gottesmutter im portugiesischen Fatima. Dabei wurde meist zuerst die Heilige Messe gefeiert, Rosenkranz gebetet und abschließend gab es eindrucksvolle Lichterprozessionen.

Fatima-Feierlichen in Krenstetten
 

St. Pölten, 11.05.2017 (dsp) Fatima, eines der größten Marienheiligtümer der katholischen Kirche, feiert im Mai sein 100-Jahr-Jubiläum. Papst Franziskus kommt am 12. Mai in den portugiesischen Wallfahrtsort und wird tags darauf die Hirtenkinder Francisco Marto (1908-1919) und Jacinta Marto (1910-1920) heiligsprechen. Es ist dies die 19. Auslandsreise des argentinischen Papstes. Alle Fatima-Feierlichkeiten der Diözese St. Pölten auf einen Blick.

Bischof Klaus Küng krönt die Fatima-Madonna
 

Lilienfeld, 08.05.2017 (dsp) Die Katholische Jungschar der Diözese St. Pölten lädt am Pfingstdienstag, 6. Juni, zum 16. Mal zum Minitag – heuer im Stift Lilienfeld. Erwartet werden heuer zu dem Großevent wieder 2.500 TeilnehmerInnen zu diesem einzigartigen Ereignis. Die Anmeldung ist bis 24. Mai möglich.

Stift Lilienfeld: 2500 Ministranten in Vorfreude auf Mini-Großevent
 

St. Pölten, 28.04.2017 (dsp) Der heilige Florian zählt wohl zu den populärsten Heiligen im Land: In Gedenken an den Schutzpatron der 98.000 niederösterreichischen Feuerwehrer werden zahllose Florianimessen rund um seinen Gedenktag am 4. Mai gefeiert. Bei diesen Gottesdiensten danken die Feuerwehrer für die gut verlaufenen Einsätze, bitten um weiteren Schutz und gedenken der verstorbenen Mitglieder. Florian (gest. 304), der im heutigen St. Pölten gelebt hat, ist auch der Schutzheilige der Rauchfangkehrer.

Floriani-Messe
 

St. Pölten, 23.04.2017 (dsp) Bei der Jahrestagung des Katholischen Bildungswerkes im Bildungshaus St. Hippolyt wurden eindrucksvolle Zahlen präsentiert: Laut Statistik erreichte das kbw im Jahr 2016 bei 1.615 Veranstaltungen 64.175 Teilnehmer/innen. Das diözesane kbw wird von vielen ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen getragen. In 210 Pfarren gibt es das Katholische Bildungwerk, darin engagieren sich 755 Personen. Durch die Pfarrgemeinderatswahl hoffe man auf neue Mitwirkende. Bei der Jahrestagung wurden die kommenden Schwerpunkte präsentiert, ein weiterer Höhepunkt war das Referat des renommierten Psychotherapeuten und Theologen Prof. Arnold Mettnitzer, der über sinnerfülltes Leben sprach.

 

St. Pölten, 19.04.2017 (dsp) Zum Abschied von Erwin Pröll als Landeshauptmann von Niederösterreich würdigt die Diözese St. Pölten dessen langjähriges Wirken. Pröll hat sich nicht nur für die Erhaltung der zahlreichen kirchlichen Kulturgüter, sondern auch für den Glauben selbst und dessen Präsenz im öffentlichen Raum, für christliche Werte in der Gesellschaft sowie Niederösterreich als „christliches Land“ eingesetzt.

Bischof DDr. Klaus Küng und LH Dr. Erwin Pröll
 

St. Pölten, 17.04.2017 (dsp) Die Arbeitsgruppe Pilgern der Diözese Pölten freut sich über die vielen Teilnehmerinnen und Teilnehmer am vorösterlichen und österlichen Pilgern in allen Regionen. Vorsitzende Angela Wippel: "Das Pilgern auf Ostern boomt regelrecht, wir decken damit ein wichtiges Angebot ab." Die Menschen hätten dabei Gemeinschaft und gleichzeitig Spiritualität erlebt und außerdem sei gerade jetzt die Natur im Blühen. Manche Gruppen berichteten sogar, dass sie bei der Teilnehmerzahl schon an die Grenzen gestoßen seien.

Seiten

Subscribe to RSS - Diözese