Ich bin die Auferstehung und das Leben.
Team der Pastoralen Dienste
Jugendvesper Stift Seitenstetten
 
 

Diözese

 

St. Pölten, 07.07.2017 (dsp) Junge, fröhliche, lebendige Kirche: Tausende Jungschar- und Ministranten-Kinder sowie Jugendliche fahren heuer im Sommer mit der Katholischen Jungschar auf Lager. Und das im 70-Jahr-Jubiläum der Katholischen Jungschar Niederösterreichs. Über 100 Pfarren sind es allein in der Diözese St. Pölten (dazu kommen noch mehr, von denen wir es gar nicht wissen).

Lager der Pfarre St. Pölten-St. Josef
 

Kardinal Joachim Meisner ist tot. Der ehemalige Kölner Erzbischof ist während seines Urlaubs in Bad Füssing (Bayern) "friedlich eingeschlafen", meldete die Deutsche Bischofskonferenz. Meisner wurde 83 Jahre alt und stand von 1989 bis 2014 an der Spitze der Erzdiözese Köln - einer der bedeutendsten weltweit.

 
 

St. Pölten, 05.07.2017 (dsp) Unter dem Motto „In jedem Anfang wohnt ein Zauber inne“ lud der neue Direktor der Pastoralen Dienste der Diözese St. Pölten, Johann Wimmer, seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu einem Begegnungstag, bei dem er seine Visionen vorstellte.

 

St. Pölten, 29.06.2017 (dsp) Niederösterreich stöhnt unter der Hitzewelle. Wem Klimaanlage und das kühle Nass eines Sees oder Freibades verwehrt bleiben, dem könnten Kirchenräume kühle und zugleich geistliche Erfrischung verschaffen.

Pfarre Gmünd-Neustadt
 

Seitenstetten, 28.06.2017 (dsp) Die lebenslustige Seitenstettnerin Edith Habsburg-Lothringen wurde im Seitenstettner Bildungshaus St. Benedikt einstimmig als Vorsitzende der Seniorenpastoral wiedergewählt. Sie ist damit Sprachrohr von über 60.000 katholischen Seniorinnen und Senioren in der Diözese, über 700 engagieren sich davon aktiv in den Pfarren.

 

Gföhl-St. Pölten, 27.06.2017 (dsp) Der beliebte Pastoralassistent der Pfarre Gföhl, Johann Wimmer, tritt ab Juli seinen Dienst als neuer Direktor der Pastoralen Dienste an. Er übernimmt die Funktion von Sepp Winklmayr, der am 20. Oktober 2016 überraschend gestorben ist. Interimistisch leitete Bischofsvikar Gerhard Reitzinger die Pastoralen Dienste.

Johann Wimmer wird auf Händen getragen
 

Seitenstetten, 24.06.2017 (dsp) Mit einem großen Festakt und einem Tag der offenen Tür wurde das 20-jährige Bestehen des diözesanen Jugendhaus Schacherhof in Seitenstetten gefeiert. Jugendhaus-Leiter Michael Burghofer und sein motiviertes Team freuten sich über rund 300 Mitfeiernde: sowohl Jugendliche als auch jene, die dem Mostviertler Jugendhaus seit über 20 Jahren verbunden sind. Einer der Höhepunkte war die Segnung des neuen Schacherhof-Busses durch den Seitenstettner Abt Petrus Pilsinger.
Fotoalbum vom Festakt

Das Jugenhaus Schacherhof feiert sein 20-Jahr-Jubiläum
 

Thaya, 21.06.2017 (dsp) Ein großer Sohn aus Niederedlitz (Gemeinde und Pfarre Thaya, Bezirk Waidhofen/Thaya) hätte am 30. Juni seinen 100. Geburtstag gefeiert: Bischof Franz Žak. Er wuchs in einer frommen Familie auf, das Leben im oberen Waldviertel war nach dem Ende des Ersten Weltkrieges und nach dem Zusammenbruch der Habsburger-Monarchie von Armut geprägt. Dennoch teilte die Familie mit noch ärmeren Menschen.

Foto: Diözesanarchiv
 

St. Pölten, 29.05.2017 (dsp) In der „Langen Nacht der Kirchen“ am 9. Juni 2017 kann sich Kirche in ihrem vielfältigen Leben zeigen – nicht bloß auf das „Museale“ beschränkt und nicht nur retrospektiv. Das betonte Prälat Maximilian Fürnsinn, Propst des Stiftes Herzogenburg, bei der Pressekonferenz zur 10. „Langen Nacht der Kirchen“ im Gebiet der Diözese St. Pölten im Diözesanmuseum. Als „regionale Nahversorger für Geist und Seele“ bezeichnete Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf die Kirchen: „Es ist gut, dass sich die Kirchen am 9. Juni gerade auch jenen Menschen öffnen, die ihnen fernstehen.“
Videobericht TVW4

MMag. Manuela Rechberger (Diözesanmuseum), Propst Mag. Maximilian Fürnsinn (Stift Herzogenburg), LH-Stv. Dr. Stephan Pernkopf, Direktionsrat Peter Lafite (Sparkasse NÖ Mitte West AG), Diözesankoordinator Michael Scholz
 

St. Pölten, 29.05.2017 (dsp/KAP) Die Publizistin Gudula Walterskirchen ist die neue Obfrau des Pressvereins in der Diözese St. Pölten und damit Herausgeberin der "Niederösterreichischen Nachrichten" (NÖN) und der "Burgenländischen Volkszeitung" (BVZ). Die Wahl an die Spitze des Pressvereins erfolgte am Freitag im Beisein von Diözesanbischof Klaus Küng.

Gugula Walterskirchen (Foto: Screenshot www.walterskirchen.cc)

Seiten

Subscribe to RSS - Diözese