Auferstehung
Schmetterling - Symbol der Auferstehung
Osterfeuer
 
 

Dekanat

 

Gmünd, 17.03.2017 (dsp) Die Katholische Jugend Gmünd lädt am Freitag, den 31. März, zum Dekanatsjugendkreuzweg. Motto ist dieses Jahr: "Out of the dark". „Es ist dies nicht nur ein Liedtitel von Falco, sondern steht auch für den Lebensweg Jesu, der durch das Dunkel des Todes, zum Licht der Auferstehung gelangt ist“, so Thomas Binder von der KJ Gmünd.

 

Melk, 28.09.2015 (dsp) Mit einer feierlichen Vesper im Stift Melk endeten die Begegnungstage im Dekanat Melk, die in Zusammenarbeit mit der Diözese St. Pölten vom 17. bis 27. September durchgeführt wurden. Nach zahlreichen Veranstaltungen in den 21 Pfarren des Dekanats mit seinen 31313 Katholikinnen und Katholiken resümierte Armin Haiderer, Präsident der Katholischen Aktion: „Die Begegnungstage waren Verstärker des Glaubens“. Die vielen Begegnungen hätten dazu beigetragen, den Glauben zu teilen und geteilter Glaube bedeute doppelte Freude. Hier einige Best of-Bilder ...

Begegnungstage in Kilb
 

Melk, 09.09.2015 (dsp) Pendlerfrühstück, Ausstellung „Glauben teilen“, Sternwallfahrt, Frauenliturgie oder Jugendliche besuchen das Pflegeheim: Das Dekanat Melk hat sich gemeinsam mit der Katholischen Aktion und den Pastoralen Diensten der Diözese St. Pölten viel für die Begegnungstage in der Zeit von 17. - 27. September einfallen lassen.

Mit Dechant Wolfgang Reisenhofer, KA-Generalsekretär Axel Isenbart und Schüler/innen der Neuen Mittelschule und der Volksschule Mank. Die Kinder haben fleißig beim Vorbereiten geholfen und freuen sich ebenfalls wie Dechant Reisenhofer und Hauptinitiator Isenbart schon auf die Begegnungstage ...
 

Herzogenburg-Heiligenkreuz, 04.09.2015 (dsp) Alle Pfarren des Dekanats Herzogenburg sind am 26. September ab 14 Uhr zur großen Sternwallfahrt in die neu renovierte Kirche Gutenbrunn-Heiligenkreuz eingeladen. Dies soll einerseits gemeinschaftsstärkend sein und ist eine Aktion im Rahmen der diözesanen Initiative Bibel.bewegt, die von 2014 bis 2016 mit vielen Veranstaltungen die Heilige Schrift ins Zentrum rückt.

Wallfahrtskirche Heiligenkreuz-Gutenbrunn
 

St. Valentin-Amstetten, 27.06.2014 (dsp) Das Amstettner Dekanatsjugendteam rund um Ines Jelinek hatte kürzlich eine köstliche Idee: Kirchlich engagierte Jugendliche aus mehreren Pfarren verkauften über 500 selbstgebackene Muffins in 20 verschiedenen Sorten im Amstettner Einkaufszentrum CCA und in der Pfarre Amstetten Herz Jesu. Und das für einen guten Zweck.

 

St. Pölten-Loosdorf, 14.10.2013 (dsp) Um das neue „Gotteslob“ kennen zu lernen, gibt es in jedem Dekanat halbtägige Vorbereitungstreffen. An diesen Nachmittagen geben die diözesanen Referentinnen und Referenten Hilfestellungen für die Einführung und Aufnahme des neuen „Gotteslobes“ in den Gemeinden. Eingeladen sind Priester, Diakone, Pastoralassistent/innen, Kirchenmusiker/innen, Leiter/innen von Wort-Gottes-Feiern und Liturgieverantwortliche. Nach einer Einführung in die Entstehungsgeschichte sowie in den Aufbau und die Inhalte von Stamm- und Österreichteil gibt es Workshops mit den Schwerpunkten Liturgie, Gesang und Orgel & Klavier zur Auswahl.

Vorbereitungstreffen zum neuen Gotteslob in Loosdorf
 

Waidhofen/Thaya, 18.08.2013 (dsp) PendlerInnenfrühstück, Besuch im Einkaufszentrum, Benefiz-Fußballspiel, Vorträge, Bründwallfahrt oder Lichterprozession: Das Dekanat Waidhofen/Thaya organisiert gemeinsam mit den Pastoralen Diensten der Diözese St. Pölten ein umfangreiches und vielfältiges Programm für die Begegnungstage vom 8. bis 15. September.

Waidhofen/Thaya vom 8. bis 15.9. Zentrum der Diözese

- Begegnungstage

BegegnungstageBegegnungstage ist der Titel für ein Projekt, bei dem die Katholische Aktion in Zusammenarbeit mit den Pastoralen Diensten der Diözese St. Pölten und zusammen mit den AkteurInnen in einem Dekanat gemeinsam eine Veranstaltungswoche plant und durchführt. Das Stichwort heißt Begegnung.
 

 
 

Seiten

Subscribe to RSS - Dekanat