Sonntag der Völker
Sendungsfeier Pastoralassistent/innen
Weinstock
 
 

Bischof

 

Rom, 11.10.2018 (dsp) Leopold Wimmer, Vorsitzender der Katholischen Männerbewegung (KMB) der Diözese St. Pölten und Österreichs, nimmt an der Heiligsprechung von Erzbischof Oscar Romero am Sonntag in Rom teil. Die KMB bringt den ermordeten Bischof oft ins Bewusstsein.

Statue von Oscar Romero
 

Wien, 09.10.2018 (dsp) Laut dem St. Pöltner Diözesanbischof Alois Schwarz lässt sich eine christlich verstandene Berufung mit einem Beruf mit wirtschaftlicher Verantwortung vereinbaren. "Wo sich Unternehmen in einem funktionierenden Rechtsstaat an geltende Rechte halten können, wo Steuern gezahlt, Arbeitnehmerrechte gewahrt, Korruption verunmöglicht wird und es unterstützende wirtschaftliche Rahmenbedingungen gibt, da können Menschen produktiv und sinnstiftend tätig sein", sagte Schwarz am Montagabend bei einem Podiumsgespräch bei der Industriellenvereinigung in Wien unter dem Motto "Business - a noble vocation", zu dem das "Forum christlicher Führungskräfte" eingeladen hatte. Sich als Mensch im Beruf einbringen zu können sei wesentlich für ein gelungenes Leben.

Foto: Forum christlicher Führungskräfte
 

Wien, 07.10.2018 (dsp) Der emeritierte St. Pöltner Bischof Klaus Küng hat am Samstag im Wiener Stephansdom einen Gottesdienst, eine Marienfeier und eine Kranzniederlegung im Gedenken an die Ereignisse von 7./8. Oktober 1938 geleitet. Die Jugendfeier im Stephansdom am Rosenkranzfesttag war die einzige Massendemonstration gegen die Nazis in den Jahren ihrer Herrschaft; sie rächten sich dafür durch den Sturm auf das Erzbischöflichen Palais und Verhaftungen. E

 

St. Pölten, 06.10.2018 (dsp) Von den Schönheiten des Theologie-Studiums berichtete Diözesanbischof Alois Schwarz bei der feierlichen Eröffnung des Studienjahres an der Philosophisch-Theologischen (PTH) in St. Pölten. Die Diskussionen, das Reden mit Professoren und vertiefte Gespräche seien ihm persönlich in guter Erinnerung.

Studienjahr an der Philosophisch-Theologischen Hochschule feierlich eröffnet
 

Vom 3. bis 28. Oktober versammeln sich Bischöfe aus aller Welt im Vatikan zur 15. Ordentlichen Bischofssynode. Es geht um junge Menschen, ihren Glauben und ihre Lebensentscheidungen. Auch Jugendliche selbst sollen zu Wort kommen. Fragen und Antworten zu dem kirchlichen Großereignis.

 
 

Maria Taferl, 01.10.2018 (dsp) Hunderte Senioren aus der ganzen Diözese St. Pölten nahmen an der großen Seniorenwallfahrt der Diözese St. Pölten nach Maria Taferl teil. Dabei verlieht Bischof Alois Schwarz der langjährigen Vorsitzenden der diözesanen Seniorenpastoral, Edith Habsburg, das Ehrenzeichen vom heiligen Hippolyt in Gold für ihre Verdienste.

Foto: Bischof Alois Schwarz verlieh Edith Habsburg den Hippolytorden in Gold
 

St. Pölten, 30.09.2018 (dsp) Beim "Sonntag der Völker" im St. Pöltner Dom feierten viele katholische Migranten die Heilige Messe mit Diözesanbischof Alois Schwarz.

St. Pölten, 30.09.2018 (dsp) Beim "Sonntag der Völker" im St. Pöltner Dom feierten viele katholische Migranten die Heilige Messe mit Diözesanbischof Alois Schwarz. Dieser verwies auf die Vielfalt in der römisch-katholischen Kirche durch sie. Der Gottesdienst wurde von den katholischen Migranten aus Kroatien, Philippinen, Nigeria, Brasilien, Polen, Ungarn und anderen Nationen gemeinsam mit den hiesigen Gläubigen veranstaltet.  Sepp Gruber, Koordinator für die fremdsprachigen Gemeinden, freute sich über das s
 

St. Pölten, 29.09.2018 (dsp) Mit einem großen Festakt feierte das diözesane St. Pöltner Bildungshaus St. Hippolyt den Abschluss der Umbauarbeiten und gleichzeitig die Saisoneröffnung unter dem Titel „Weltenbummeln“. Nach 3,5 Monaten Arbeiten und langer Planungsphase wurden die Räumlichkeiten von Bischof Alois Schwarz gesegnet. Erneuert wurden ua. die Cafeteria, der Festsaal, Aufenthaltsräume, WCs, Zugänge oder die Rezeption. Das Bildungshaus sei ein „unverzichtbarer Nahversorger für Bildung und Begegnungen“, hieß es.

Hiphaus-Rektor Gottfried Auer und Bischof Alois Schwarz
 

St. Pölten, 29.09.2018 (dsp) Der Katholische Familienverband Österreichs (KFÖ) hat dem emeritierten St. Pöltner Bischof Klaus Küng die Ehrenmitgliedschaft verliehen. "Wir möchten uns damit für seinen großen Einsatz und seine tatkräftige Unterstützung bedanken", teilte Familienverbandspräsident Alfred Trendl mit. Küng war zwischen 1989 und 2018 über knapp drei Jahrzehnte hinweg zuständiger Referatsbischof für Familienfragen in der Österreichischen Bischofskonferenz.

Foto: Ursula Kovar (Vorsitzende Katholischer Familienverband St. Pölten), Altbischof Klaus Küng, KFÖ-Präsident Alfed Trendl
 

St. Pölten, 21.09.2018 (dsp) Diözesanbischof Alois Schwarz und Bürgermeister Matthias Stadler einigten sich auf die gemeinsame Beauftragung einer Studie zur Prüfung der Möglichkeiten einer Tiefgarage unter dem Bischofsgarten.

Seiten

Subscribe to RSS - Bischof