Diakonenweihe 2018 in der Stiftskirche Melk
Pfarrmedienwettbewerb 2018
Dank-Kampagne für Bischof Klaus Küng
 
 

Bischof

 

St. Pölten, 16.06.2018 (dsp) Beim 2. Pfarrmedienwettbewerb der Diözese St. Pölten gewann die Gemeinschaft Langenloiser Pfarren (Bezirk Krems) gleich in zwei von insgesamt vier Kategorien: nämlich in der Kategorie „Öffentlicher Raum“ sowie beim „Gesamtkonzept“. Bischof Klaus Küng überreichte bei einer Feier im St. Pöltner Bischöflichen Sommerrefektorium die Auszeichnungen. Bei den „Druckmedien“ beeindruckte die St. Pöltner Dompfarre die Fachjury am meisten, bei den „Neuen bzw. Elektronischen Medien“ gewann die Pfarre Dürnstein. Der diözesane Pressereferent Markus Riccabona sprach von einem signifikanten „Qualitätssprung“ bei den Pfarrmedien.

Sieger Pfarrmedienwettbewerb 2018

Alt-Bischof

Diözesanbischof DDr. Klaus Küng

Kontakt

Diözesanbischof DDr. Klaus Küng

 

Melk, 10.06.2018 (dsp) Es war ein Freudentag für die Diözese St. Pölten: 9 Kandidaten wurden nach umfangreicher Vorbereitung im Stift Melk von Bischof Klaus Küng zu Ständigen Diakonen geweiht. 1200 Gläubige feierten mit den Geweihten, meist kamen die Teilnehmer/innen mit Bussen. Bei der eindrucksvollen Liturgie waren auch die Familien der Kandidaten dabei, die Ehefrauen stimmten der Weihe zu. Hier das Album ...

Die neugeweihten Ständigen Diakone
 

St. Pölten, 09.06.2018 (dsp) Vertreter des Katholischen Familienverbandes der Diözese St. Pölten dankten dem scheidenden Bischof Klaus Küng für seinen unermüdlichen, ehrlichen und fruchtbaren Einsatz für die Familien. Küng, der auch die Familienagenden in der Bischofskonferenz inne hat, habe sich mit „flammender Begeisterung für das Wohl der Familien eingesetzt“, so die Vorsitzende Ursula Kovar. Diese Flamme der Begeisterung für die Familien durch Bischof Küng wolle der Familienverband gerne weitertragen.

Foto: Bischof Klaus Küng, Familienverbands-Vorsitzende Ursula Kovar, IV NÖ-Familien-Vorsitzender Josef Grubner
 

St. Pölten, 07.06.2018 (dsp) Seit Monatsbeginn hängen im Gebiet der Diözese St. Pölten in Summe 120 Großplakate mit einem schlichten "Vergelt´s Gott!" als Absender. Zeilen wie "Gebet.Hat uns erreicht.", "Familie. Hat uns berührt.", "Versöhnung.Hat uns gut getan.", "Lebensschutz.Hat uns bewegt." oder "Berufung. Hat uns motiviert." verweisen auf wichtige Botschaften der katholischen Kirche.Diese Plakataktion entstand aufgrund einer privaten Initiative von Gläubigen der Diözese St. Pölten und soll dem scheidenden Bischof Klaus Küng ein öffentliches Danke sagen. Dabei werden vor allem jene Themen angesprochen, die dem St. Pöltner Diözesanbischof und Familienbischof der Österreichischen Bischofskonferenz ein besonderes persönliches Anliegen waren.

Plakat-Sujets
 

St. Pölten, 29.05.2018 (dsp) Die Amtseinführung für den neuen Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz findet im Rahmen einer Eucharistiefeier im St. Pöltner Dom am Sonntag, den 1. Juli 2018, um 15 Uhr statt. Das Bischöfliche Ordinariat lädt dazu alle Priester und Diakone, alle Ordensangehörigen der Diözese sowie die Pastoralassistent/innen, Mitarbeiter/innen im pastoralen Dienst, Pfarrsekretär/innen, Jugendleiter/innen und Religionslehrer/innen sowie Pfarrgemeinderäte, Pfarrkirchenräte, Angestellte in den Zentralstellen und alle Gläubigen freundlich ein.

Dom zu St. Pölten
 

Eine Woche vor der offiziellen Amtseinführung in St. Pölten nimmt Diözesanbischof Alois Schwarz mit einem feierlichen Fest- und Dankgottesdienst am 24. Juni um 15 Uhr im Klagenfurter Dom nach 17 Jahren Abschied von der Diözese Gurk. Das hat die Kärntner Diözese bekannt gegeben.

 
 

St. Pölten, 25.05.2018 (dsp/KAP) Der künftige St. Pöltner Bischof Alois Schwarz hat sich in Interviews für den Erhalt der Pfarrstruktur ausgesprochen. Schwarz gilt als Vertreter einer Linie, die Pfarrzusammenlegungen kritisch gegenübersteht. Der aus dem Bezirk Wiener Neustadt stammende 65-jährige Pastoraltheologe, der 1997 von Kardinal Christoph Schönborn zum Bischof geweiht worden war, wird am 1. Juli im St. Pöltner Dom in sein neues Amt eingeführt.
Interview mit "Kirche bunt"

Bischof Alois Schwarz im Gespräch mit Sonja Planitzer von "Kirche bunt"
 

St. Pölten, 22.05.2018 (dsp) Der Tag der Amtseinführung von Bischof Alois Schwarz als 18. Bischof der Diözese St. Pölten ist fixiert: Das Domkapitel lädt am Sonntag, dem 1. Juli um 15 Uhr zur feierlichen Liturgie in die Kathedrale, den Dom von St. Pölten.

Dom zu St. Pölten - Innenansicht

Seiten

Subscribe to RSS - Bischof