Bischof Schwarz weiht den Altar der Pfarrkirche Mank
Heiliger Nikolaus
Adventkranz
 
 

Advent

 

St. Pölten, 12.12.2018 (dsp) „Viele Familien tun sich schwer, den Heiligen Abend sinnvoll und für alle zufriedenstellend zu gestalten. Den hohen Erwartungen kann oft nicht entsprochen werden“, sagt Armin Haiderer, Präsident der Katholischen Aktion der Diözese St. Pölten. Mit der kostenlosen Broschüre „Heiligen Abend … feiern“ bietet die diözesane Katholische Aktion daher zum 15. Mal eine gern angenommene Hilfestellung für die Gestaltung des Heiligen Abends an.

 

St. Pölten, 06.12.2019 (dsp) Haben Sie schon gewusst, dass der Heilige Nikolaus von Myra …

  • … der Legende nach gefangenen Feldherren erschienen ist, um ihnen im Kerker Trost zuzusprechen?
  • … der Legende nach dem römischen Kaiser Konstantin erschien und so die Hinrichtung von drei unschuldigen Bürgern verhinderte?
Der Heilige Nikolaus von Myra
 

St. Pölten, 04.12.2018 (dsp) Museumsreferentin Barbara Taubinger zeigte sich über den Besuch der Inklusiv- und Sonderpädagogikschule Sieghartskirchen-Ollern bei der Weihnachtsausstellung im Diözesanmuseum St. Pölten hocherfreut. Die Kinder erlebten unter dem Motto Gold.Myrrhe.Weihrauch Kunst und Kultur zum Angreifen und wurden zum interaktiven Mitmachen animiert.

Kinder beim Basteln im Diözesanmuseum St. Pölten
 

St. Pölten, 3.12.2018 (dsp) Der Katholische Akademikerinnen- und Akademikerverband der Diözese lud zum ökumenischen Start in den Advent mit Propst Maximilian Fürnsinn und Superintendent Lars Müller-Marienburg.

Adventkranzsegnung mit Unterstützung - Propst Maximilian Fürnsinn mit Kindergartenkindern
 

St. Pölten, 30.11.2018 (dsp) Mit historischen Krippen, weihnachtlichen Meisterwerken des Kremser Schmidt und Einblicken in das Vergolderhandwerk startet das Diözesanmuseum St. Pölten in den Advent: die diesjährige Weihnachtsausstellung vereinigt gleich drei Themenbereiche, die inhaltlich und gestalterisch in unterschiedlicher Weise aufeinander und auf Weihnachten bezogen sind.

Bischof Alois Schwarz mit Bürgermeister Matthias Stadler und Direktor des Diözesanmuseums Wolfgang Huber
 

St. Pölten, 27.11.2018 (dsp) Seit einigen Jahren steigen die Zahlen der Mitfeiernden bei Rorate-Messen in der Adventzeit stetig. In vielen Pfarren der Diözese gibt es heuer dieses Angebot: Die Feier in der Morgenfrühe - vor Aufgang des Lichtes, gleichsam Christus als Licht erwartend -, gestaltet unter Einsatz von zahlreichen Kerzen und häufig mit Stille und meditativen Elementen, kommt auch bei Jugendlichen gut an.

Pfarre St. Martin/Ybbsfeld
 

Altenburg-Geras-Göttweig-Herzogenburg-Lilienfeld-Melk-Seitenstetten-Zwettl, 26.11.2018 (dsp) In unseren Stiften wird neben Märkten mit besonderen und stilvollen Geschenken für Weihnachten auch zu frühmorgendlichen Rorate-Messen und „stillen Wochenenden“ eingeladen.

Foto: Stift Göttweig / Markus Digruber
 

St. Pölten, 19.12.2017 (dsp) Auf adventliche Motive in apokalyptischen Texten der Bibel wies P. Helmut Jakob Deibl, Fundamentaltheologe an der Universität Wien, im traditionellen Adventgespräch des Katholischen AkademikerInnenverbandes der Diözese St. Pölten im Bildungshaus St. Hippolyt hin. Der Melker Benediktiner wies darauf hin, dass in den Schriften des Neuen Testaments die „gesamte apokalyptische Bilderwelt umgedeutet und auf Jesus bezogen“ werden.

P. DDr. Helmut Jakob Deibl  OSB
 

St. Pölten, 02.12.2017 (dsp) Unter dem Titel ""Krippen, Könige und Kindln aus dem alten Österreich und seinen Nachbarländern" werden dieses Jahr im St. Pöltner Dom- und Diözesanmuseum die Krippen des Sammlerpaares Helga und Fritz Kaplan präsentiert. Damit setzt das Diözesanmuseum diese bei den Besuchern inzwischen sehr beliebte Tradition fort. Eröffnet wurde die Schau von Diözesanbischof Klaus Küng.

Bischof Küng eröffnete die Krippenausstellung im St. Pöltner Diözesanmuseum
 

St. Pölten, 25.11.2017 (dsp) Das Team rund um Magdalena Ganster der Jugendpastoral St. Pölten lädt Jugendliche und junge Erwachsene im Advent vom 1. bis 24. Dezember zur Veranstaltungsreihe „Sankt.für Dich – Deine Pause im Advent“. Dafür wurde eigens das frühere Kaffeehaus Addos in der St. Pöltner Kremserstraße gemietet, während der Öffnungszeiten sind immer zwei Personen anwesend, die für Gespräche und für Begegnungen da sind.

Foto: Magdalena Ganster und Peter Kittel laden zu „Sankt.für Dich – Deine Pause im Advent" in die St. Pöltner Kremser Gasse

Seiten

Subscribe to RSS - Advent