Magna Mater Austriae
Lange Nacht der Kirchen 2019
Osterfeuer
Auferstehung Christi
Lange Nacht der Kirchen Dom
Weihbischof Anton Leichtfried bei der Karfreitagsliturgie
Familien
 
 

Verkündigung auf neuen Wegen

„Verkündigung auf neuen Wegen“ ist der Titel des neuen Diözesanjahrbuches St. Pölten. Der Bogen spannt sich vom Apostel Paulus, der in seiner Zeit neue Wege in der Verkündigung gegangen ist und dabei viele Grenzen damaliger Glaubensvorstellungen und jüdischer Lebensweisen für die christliche Gemeine überwunden hat – bis zu Formen moderner Verkündigung in heutigen Medien. Auch Bischof DDr. Klaus Küng befasst sich in einem Beitrag mit der Aufgabe der Eltern als erste Katecheten ihrer Kinder.
Darüber hinaus wird der seit dem Zweiten Vatikanum wieder neu belebte Beruf des Diakons unter die Lupe genommen und seine vielfältigen Aufgaben und Dienste vorgestellt.
In den 198 Seiten mit über 200 farblichen Abbildungen ist auch eine reich bebilderte Chronik über die besonderen Ereignisse des vergangenen Jahres enthalten.

Natürlich darf ein zwölfseitiges auf die Diözese St. Pölten bezogenes Kalendarium sowie ein auf den aktuellen Stand gebrachter Personalschematismus der Diözese nicht fehlen, die diesmal um die Katholischen Privatschulen in der Diözese ergänzt wurde. Enthalten sind neben den Priestern auch die Namen der Diakone, der Pastoralassistenten, sämtliche Dienststellen und Religionslehrer.

Kurzgeschichten und ein Preisrätsel ergänzen diese Ausgabe des Jahrbuches, das ab sofort in allen Pfarren der Diözese sowie im Behelfsdienst des Pastoralamtes, Klostergasse 15, 3100 St. Pölten um 7.- Euro erhältlich ist.