Magna Mater Austriae
Lange Nacht der Kirchen 2019
Osterfeuer
Auferstehung Christi
Lange Nacht der Kirchen Dom
Weihbischof Anton Leichtfried bei der Karfreitagsliturgie
Familien
 
 

Tag des Lehrlings im Stift Göttweig

Gemeinsam im Gespräch beim Tag des Lehrlings

Sankt Pölten/Stift Göttweig 09.05.2019 (dsp) Mehr als 500 Lehrlinge werden zum 31. „Tag des Lehrlings“ am 16. Mai im Stift Göttweig erwartet. Unter dem Motto „Dein Leben gelingt!...geHimmelt und geErdet!“ gibt es für Jugendliche in Ausbildung aus Niederösterreich, Wien und Burgenland Impulse und Vorträge über Berufe und das spirituelle Leben im Kloster, heißt es in der von Lehrlingen gestalteten Ankündigung der kirchlichen Großveranstaltung. Prominenter Ehrengast ist der Paralympicssieger und Weltrekordhalter Thomas Geierspichler, der im Zuge von Gesprächsrunden mit den Lehrlingen über seinen Glauben, Stärke und Motivation nach seinem Unfall sprechen wird.

Veranstaltet wird der „Tag des Lehrlings“ - der schon 2006 im Stift Göttweig stattfand - von den diözesanen Schulämtern in Wien, Sankt Pölten und Eisenstadt unter der Gesamtleitung des Wiener Fachinspektors Christian Romanek. Als Kooperationspartner fungieren u.a. die Wiener Arbeiter- und Wirtschaftskammer, Stadt- und Landesschulrat in Wien und Niederösterreich und die Uniqua als Hauptsponsor.

Das Programm beginnt am 16. Mai um 10 Uhr mit einer Rätselrallye, das die Lehrlinge in Bereiche des Klosters bringt, die sonst nicht für die Öffentlichkeit zugänglich sind. Mönche und Mitarbeiter des Stifts stehen als Gesprächspartner zur Verfügung und geben den Jugendlichen Einblicke in ihren Berufsalltag und das spirituelle Leben des Klosters. Im Zuge der Vorträge und Begegnung wird u.a. ein ehemaliger Banker, nun Pater im Stift Göttweig, über sein Leben vor dem Kloster und seinen Alltag heute berichten.

Das Programm endet um 15 Uhr mit einer Wortgottesfeier in der Stiftskirche mit Abt Columban Luser und Ehrengästen aus Politik und Schule. Traditionell werden die Jugendlichen mit Gaben aus ihrem jeweiligen Fachbereich einziehen und diese zum Altar bringen. Als Beispiel nannte der Veranstalte die „Rohr-Madonna“ der Installateur- und Heizungstechnik-Lehrlinge und Blumenschmuck von angehenden Floristen.

Die Veranstaltung wird zu einem großen Teil von den Jugendlichen selbst gestaltet und genutzt, um ihre Lehrberufe und ihr Handwerk bei einer „Leistungsschau“ zu präsentieren. So sorgen Bäcker-Lehrlinge für Brot und Gebäck während der Veranstaltung, das Mittagessen stammt aus der Berufsschule Hollabrunn. Im Vorfeld des Lehrlingstages Grafik-Lehrlinge die Flyer und Plakate und Lehrlinge der Landesberufsschule Neunkirche spezielle Schlüsselanhänger - die am „Tag des Lehrlings“ an Jugendliche verschenkt werden - gestaltet.

Für mehr Fotos bitte die Bildergalerie öffnen, indem Sie auf das Foto oben beim Artikel klicken.