Bischof Schwarz weiht den Altar der Pfarrkirche Mank
Heiliger Nikolaus
Adventkranz
 
 

Telefonseelsorge 142 sucht Verstärkung

Telefonseelsorge 142 sucht Verstärkung

St. Pölten, 21.11.2018 (dsp) Ab Jänner 2019 bietet die Telefonseelsorge Niederösterreichs einen neuen Ausbildungskurs. Die Ausbildung zum/zur ehrenamtlichen Telefonseelsorger/in umfasst insgesamt 150 Stunden Theorie und Praxis. Diese orientiert sich an professionellen Beratungskonzepten und der Klientenzentrierten Gesprächsführung.

Infos und Anmeldung bitte an folgende Emailadresse: telefonseelsorge@kirche.at

Die Erwartungen der Telefonseelsorge für die Mitarbeit:
•Vorerst die regelmäßige Teilnahme an der Ausbildung und später an der monatlichen Supervisionsgruppe
•Übernahme von Tag- und Nachtdiensten im Umfang von 12 Stunden im Monat, für mindestens drei Jahre
•Einhaltung der Schweigepflicht

Ihr Vorteil:
•kostenfreie Fortbildung und Supervision in festen Gruppen
•Weiterentwicklung der eigenen Persönlichkeit
•eine Gemeinschaft von kontaktfreudigen Menschen, in der jeder und jede bereit ist, Verantwortung zu übernehmen - für sich, für die Mitmenschen und damit für die Gesellschaft

Die Telefonseelsorge 142 ist anonym, kostenlos und rund um die Uhr erreichbar. 84 Mitarbeiter/innen werken derzeit ehrenamtlich mit.