72 Stunden ohne Kompromiss
Sendungsfeier Pastoralassistent/innen
"Nacht der 1000 Lichter" am 31. Oktober - Gänsehautstimmung statt Halloween-Grusel am Vorabend von Allerheiligen
 
 

Tausende vom 15. bis 17. Juni zu den Seitenstettner Gartentagen erwartet

Gartentage im Stift Seitenstetten

Seitenstetten, 04.06.2018 (dsp) Jahr für Jahr ziehen die Gartentage im Historischen Hofgarten des Benediktinerstiftes Seitenstetten ein treues, gartenbegeistertes Publikum an. Das historische Gartendenkmal gibt den zauberhaften Rahmen für eine breite Palette von Produkten mit qualitativ hochwertigem Inhalt. Tausende erwartet vom 15. bis 17. Juni ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Seminaren, Vorträgen und Konzerten. "Hausherr" Abt Petrus Pilsinger eröffnet die Veranstaltung.

Rosen und Stauden, Kräuter und Gemüsepflanzen, Gehölze und Sommerblumen stehen im Mittelpunkt des Interesses. Hier erhält man so manche Rarität direkt vom Züchter. Fachliteratur, Kunsthandwerk, Gartenmöbel und Werkzeuge bereichern das Angebot. Dank musikalischer Umrahmung, kulinarischen Köstlichkeiten sowie informativen Vorträgen z.B. über „Bienen für Neueinsteiger“ und „Kräuterküche aktuell“ ist die Ausstellung ein Genuss und Muss für alle Gartenliebhaber. Auch die Katholische Frauenbewegung der Diözese St. Pölten ist mit einem Kaffee-Stand vertreten.

Weitere Infos: www.stift-seitenstetten.at

Foto: Gartentage im Stift Seitenstetten