Dankgottesdienst zum Abschied von Bischof Küng
Lange Nacht der Museen im Diözesanmuseum
Erntedankfest
 
 

„Schätze werden gehoben“: 5 Jahre neues Gotteslob

Mag. Michaela Lugmaier und Mag. Johann Simon Kreuzpointner

St. Pölten, 31.08.2018 (dsp) Das kleine Jubiläum „5 Jahre Gotteslob“ nehmen die Pastoralen Dienste der Diözese St. Pölten und das Referat für Kirchenmusik zum Anlass, einige Schätze aus dem Gotteslob zu heben.

Unter dem Titel "Lobe den Herrn meine Seele (Psalm 103)" werden Impulse zur Gestaltung von Morgen- und Abendlob in der Gemeinschaft geboten. An acht verschiedenen Orten sollen „der Blick erweitert, die Struktur von Morgen- und Abendlob erschlossen und die Anwendung in Gemeinschaft unterstützt werden.

Eingeladen sind Interessierte aus Pfarrgemeinden und Schulen, haupt- und ehrenamtlich in Musik und Liturgie Engagierte.

Fr, 28.09., 16-20 Uhr, Gföhl, Pfarrheim
Fr, 28.09., 16-20 Uhr, Purgstall, Pfarrheim
Sa, 29.09., 13-17 Uhr, Eggenburg, Pfarrheim
Fr, 05.10., 16-20 Uhr, Zwettl, Pfarrheim
Fr, 05.10., 16-20 Uhr, Seitenstetten, Stifts-Meierhof
Sa, 06.10., 13-17 Uhr, Gmünd-Neustadt, Pfarrheim
Sa, 06.10., 13-17 Uhr, Langenrohr, Pfarrheim
Sa, 13.10., 13-17 Uhr, St. Pölten, Konservatorium (Klosterg. 10)

Infos: kirchenmusik@kirche.at oder 02742 / 324-340