Bischof Schwarz weiht den Altar der Pfarrkirche Mank
Heiliger Nikolaus
Adventkranz
 
 

„Saison“ der Fatima-Feierlichkeiten endet am 13. Oktober

„Saison“ der Fatima-Feierlichkeiten endet am 13. Oktober

St. Pölten, 04.10.2018 (dsp) Am Samstag, 13. Oktober endet die diesjährige "Saison" der Fatima-Feierlichkeiten, die traditionell von Mai bis Oktober dauert. Bei den stimmungsvollen Gottesdiensten gibt es meist auch Lichterprozessionen, die oftmals Hunderte Gläubige anziehen: In Krenstetten sind etwa regelmäßig über 700 Teilnehmer dabei, in Vestenthal rund 500. Die Diözese St. Pölten lädt ein, in einer der Fatima-Pfarren mitzufeiern.

Der Ort Fatima in Portugal erlangte große Bedeutung, weil dort vor 100 Jahren die Gottesmutter Maria Hirtenkindern erschien und ihnen göttliche Botschaften überbrachte. Ein Grundanliegen ist bei den Gottesdiensten das Gebet um den Frieden in der Welt.