Bischof Schwarz weiht den Altar der Pfarrkirche Mank
Heiliger Nikolaus
Adventkranz
 
 

Pfarre Wieselburg gewann diözesane Tischtennismeisterschaft

Pfarre Wieselburg gewann diözesane Tischtennismeisterschaft in Viehdorf

Viehdorf, 11.11.2018 (dsp) Über 30 Pfarren konnten sich zum Tischtennisturnier der Diözesansportgemeinschaft (DSG) qualifizieren. Austragungsort war heuer Viehdorf, der ganze Ort stand voll hinter der sportlichen Veranstaltung. Zu Beginn spendete Pfarrer Leopold Lumesberger den Segen, am Schluss betete Pfarrer Christian Poschenrieder mit den Sportler/innen. Poschenrieder bildete mit Pfarrer Franz Hell ein tolles Duo. Der Sieg ging aber an das Duo Leopold Frankl und Helmut Brandl von der Pfarre Wieselburg, Platz 2 holte sich Amstetten Herz Jesu, Rang 3 errang Ybbs.

DSG-Vorsitzender Sepp Eppensteiner, Initiator Wolfgang Zarl und der Viehdorfer Pfarrgemeinderats-Obmann Hans Redl freuten sich über eine bunte Mischung, die die Pfarren schickten: Junge und Ältere, Frauen und Männer, Top-Spieler und Hobby-Spieler. Die Turnierteilnehmer/innen berichteten von einer guten Atmosphäre, in der das Miteinander im Zentrum gestanden sei. Eppensteiner lacht: „Wir wollen Kirche bewegen, das ist uns in Viehdorf gelungen!“ Der DSG-Vorsitzende dankte abschließend noch seinem Team der Diözesansportgemeinschaft sowie der ganzen Gemeinde Viehdorf, die das Tischtennisturnier ermöglichten.