72 Stunden ohne Kompromiss
Weingarten
"Nacht der 1000 Lichter" am 31. Oktober - Gänsehautstimmung statt Halloween-Grusel am Vorabend von Allerheiligen
 
 

Österliches Pilgern - dem Leben entgegen

Österliches Pilgern - dem Leben entgegen

St. Pölten, 25.03.2018 (dsp) Unter dem Motto „Pilgern auf Ostern zu – dem Leben entgegengehen” lud die Diözese St. Pölten wieder Jung und Alt an verschiedenen Orten zu Pilgerwanderungen ein. Diese wurden und werden von ausgebildeten Pilgerbegleiterinnen und -begleitern geleitet. Jede und jeder ist willkommen, in den letzten Jahren boomte das österliche Pilgern regelrecht, es wird auch gerne von Kirchenfernstehenden angenommen. Heuer wurden 12 Strecken beworben, am 24. März begannen die meisten, das Angebot gibt es aber bis nach Ostern.


Pilgerbegleiterin Angela Wippel: „Es gibt gute Impulse, wir singen, beten, jausnen, kehren miteinander ein. Es ist immer eine wunderbare Gemeinschaftserfahrung. Viele sagen uns auch: dieser Tag hat mich verändert, jedenfalls kommt man auf andere Gedanken.“ Das Pilgern fällt in eine Zeit, wenn die Bäume blühen und die Natur nach den Monaten des Winters wieder erwacht. Viele Menschen erfahren ihre nächste Umgebung so neu.

Bischofsvikar Gerhard Reitzinger, Geistlicher Leiter der Pastoralen Dienste, wirbt: „Die Pilgerinnen und Pilger werden Natur als Gottes Schöpfung wahrnehmen. Alles blüht zu dieser Zeit auf, das ist der wunderbare Rahmen.“ Wippel ergänzt aber auch: „Pilgern ist wie das wahre Leben. Wir werden die großartige Umwelt erleben, aber auch Strecken, die vielleicht nicht so schön sind.“

Eine wertvolle Hilfe für die Gestaltung bietet das Wallfahrerheft der Diözese, das im Behelfsdienst der Pastoralen Dienste erhältlich ist (Tel.: 02742 324 3315, Mail: ).
 
Bezirk St. Pölten
von Hofstetten-Grünau bis Kirchberg/Pielach
Dienstag, 27. März 2018 - 8:00 bis 16:00
Leitung: Petra Zeh und Martha Pnjak Pilgerbegleiterinnen
Treffpunkt: 8.00 Uhr Pfarrkirche Hofstetten-Grünau
Programm: Pilgerwanderung
Reine Gehzeit: 4 ½ Std.
Rückfahrt: mit der Mariazellerbahn
Bitte mitbringen: wetterfeste Kleidung
Kosten: € 12,-
Information und Anmeldung: , Tel. 0699/12673890
Anmeldeschluss: Fr., 16. März 2018

Bezirk St. Pölten
von Schönfeld/Ollersbach durch die Wienerwald Initiativ Region
Dienstag, 27. März 2018 - 10:00 bis 16:30
Leitung: Inge Erber, Pilgerbegleiterin, Behindertenbetreuerin
Programm: Kirchstetten bis Unterwolfsbach
10.00 Uhr Einstimmung bei der Schönfeldkapelle. Wir pilgern durch Ollersbach, Kirchstetten nach Totzenbach (Mittagessen). Danach zu Maria im Walde, Bildbuche, durch den Haspelwald in Richtung der Kapellen Oberwolfsbach und Unterwolfsbach.
Reine Gehzeit: mind. 4,5 Std.
Bitte mitbringen: Gutes Schuhwerk, Getränk und kl. Jause.
Kosten: € 5,-, zusätzlich Kosten für die Einkehr in Totzenbach
Information und Anmeldung: , Tel. 0676/4792032
Anmeldeschluss: So., 25. März 2018

Bezirk Melk
Weg von Emmersdorf bis Melk
Samstag, 7. April 2018 - 7:00 bis 11:30
Leitung: Johann Pittl, Pilgerbegleiterin
Programm: „Wendepunkt“ - Emmersdorfer Kolomaniwallfahrt 2018
7 – 11.30 Uhr, Pilgersegen auf der Emmersdorfer Kolomanistiege, Fußwallfahrt über die Donaubrücke, Gottesdienst im Stift Melk, Pilgerjause im Stift Melk
Reine Gehzeit: 1,5 Std.
Rückfahrt: bitte selbst organisieren
Bitte mitbringen: Regenschutz
Kosten: 10 €
Information und Anmeldung: (Ing. Johann Pittl) , Tel. 02752/7162

Bezirk Gmünd
von Heinrichs bei Weitra bis Dobra Voda/CZ
Samstag, 7. April 2018 - 9:30 bis 16:30
Leitung: Herta Schölm, Eva Suchy, Pilgerbegleiterinnen
Programm: Treffpunkt um 9.30 Uhr Kirche Heinrichs bei Weitra
Pilgerwanderung auf dem neuen, grenzüberschreitenden „Agnesweg“, Kurze Rast in Veveti, Andacht in der Kapelle Mytiny, Mittagessen in Horni Stropnice, Hl. Messe in Dobra Voda
Reine Gehzeit: 4 Std.
Rückfahrt: Kleinbus, Fahrgemeinschaft
Bitte mitbringen: Reisepass oder Personalausweis, Wetterfeste Bekleidung Wanderschuhe, Getränk, ev. Jause
Kosten: € 5,-, zusätzliche Kosten für Einkehr und Rücktransport
Information und Anmeldung:
Anmeldeschluss: Di., 20. März 2018 (per Mail)

Bezirk Baden
von Weissenbach über Hafnerberg nach Weissenbach
Samstag, 7. April 2018 - 5:30 bis 11:30
Leitung: Angelika Miedl, Pilgerbegleiterin
Start: 5.30 Uhr Weissenbach vor der Kirche
Programm: Weissenbach-Hafnerberg (evt. Andacht und Segen)-Weissenbach (gemeinsames Frühstück im Pfarrheim)
Reine Gehzeit: a. 3,5 Std. (12 km)
Kosten: € 5,-, der Reinerlös wird für das Frühstück im Pfarrheim verwendet
Information und Anmeldung: , Tel. 0660 700 28 06
Anmeldeschluss: Sa., 31. März 2018 (per Mail)

Bezirk St. Pölten / Krems
vom Stift Herzogenburg zum Stift Göttweig
Samstag, 7. April 2018 - 8:00 bis 15:00
Leitung: Reinhard Goiser, Pilgerbegleiter
Programm: Treffpunkt um 8 Uhr Stiftskirche Herzogenburg
Der Weg führt vom Stift Herzogenburg, vorbei am Schloss Walpersdorf nach Maria Ellend und weiter über den Hellerhof in Paudorf zum Stift Göttweig.
Reine Gehzeit: ca. 4 Std. (ca. 15 km)
Rückfahrt: mit einem Bus von Göttweig nach Herzogenburg
Bitte mitbringen: Wanderausrüstung, Regenschutz und Getränke
Kosten: € 5,- für die Organisation, zusätzliche Kosten für Einkehr und Rücktransport
Information und Anmeldung: , Tel. 0676/7411600
Anmeldeschluss: Sa., 31. März 2018 (per Mail)