November
Weingarten
Bischof Alois Schwarz im Radio NÖ Interview
 
 

Menschenhandel: Amstettner Franziskanerinnen laden zum Infoabend

Logo SOLWODI

Amstetten, 15.10.2018 (dsp) Die Amstettner Franziskanerinnen laden am Mittwoch, 24. Oktober um 19 Uhr, zu einer Info- und Diskussionsveranstaltung über ein erschreckendes Thema in den Pfarrsaal von Amstetten-St. Stephan: Menschenhandel. Menschenhandel sei die Sklaverei des 21. Jahrhunderts und die sexuelle Ausbeutung  von Frauen und Mädchen sei die häufigste Form, so die Ordensfrauen.

Es berichten drei Ordensleute der Hilfsorganisation SOLWODI (Solidarität mit Frauen in Not): Sr. Maria Schlackl SDS,  Sr. Anna Mayrhofer  FMM,  P. Hans Eidenberger  SM. Ziel der Veranstaltung ist es, auf das Thema Menschenhandel hinzuweisen und die Menschenwürde zu stärken.